Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nicht mehr indiziert: Brutaler Action-Reißer mit Jackie Chan kommt nach 25 Jahren vom Index
    Von Daniel Fabian — 29.01.2021 um 11:15
    facebook Tweet

    Jackie Chan und Michelle Yeoh ließen es in „Mega Cop“ einst richtig krachen – und zwar so sehr, dass die Uncut-Fassung sogar auf dem Index landete. 25 Jahre später folgt nun die Listenstreichung. Aber wie steht’s um eine Auswertung auf DVD & Blu-ray?

    Golden Harvest Company

    Mega Cop“, „Supercop 2“, „Project S“, „Police Story 4“ – egal, mit welchem seiner vielen Alternativtitel man den Actionfilm von Hongkong-Kult-Regisseur Stanley Tong auch betitelt, hierzulande dürften selbst viele eingefleischte Fans von Martial-Arts-Krachern aus Fernost den Film noch nicht kennen. Einer der Hauptgründe dafür ist vermutlich, dass der Film von 1993 hierzulande nur auf Videokassette erschien – und die landete 1996 auf dem Index. Folglich durfte der Film (in der ungeschnittenen Fassung) in Deutschland seitdem nicht mehr offen beworben oder verkauft werden.

    Und da in all den Jahren auch kein Label Anstalten machte, eine vorzeitige Deindizierung anzustreben und „Mega Cop“ auf DVD oder Blu-ray zu veröffentlichen, ist es nach dem üblichen Vierteljahrhundert nun endlich so weit: „Mega Cop“ steht dank automatischer Listenstreichung nach 25 Jahren nicht mehr auf dem Index.

    Bevor wir uns aber mit der Frage beschäftigten, was das jetzt genau bedeutet, klären wir erst einmal, was es überhaupt mit dem Film auf sich hat.

    Das ist "Mega Cop"

    Im Zentrum von „Mega Cop“ steht die Polizistin Jessica Yang (Martial-Arts-Grande-Dame Michelle Yeoh), die in Hongkong auf Verbrecherjagd geht. Genre-Fans kennen Yang bereits aus dem auch als „Police Story 3“ bekannten „Supercop“ – einem Spin-off zu Jackie Chans legendärer Cop-Saga, in dem der Kult-Klopper noch einmal in seine Rolle als Detective Kevin Chan schlüpfte.

    Jackie Chan kehrt auch in „Mega Cop“ in seine „Police Story“-Rolle zurück, spielt allerdings nur eine kleine Nebenrolle (dafür aber eine umso lustigere). Wer sich aufgrund des oben erwähnten Titel-Wirrwarrs also vielleicht auf einen klassischen Action-Spaß mit Chan in der Hauptrolle einstellt, dürfte hier also enttäuscht werden. Dass „Mega Cop“ allerdings auch so ein brachiales Action-Feuerwerk ist, macht bereits der Trailer ziemlich deutlich:

    Bald uncut auf DVD & Blu-ray?

    „Mega Cop“ darf nun endlich offen in Deutschland beworben und verkauft werden. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass man den Film deswegen schon bald an jeder Ecke bekommt. Dafür müsste sich erst einmal ein Verleih des Films annehmen, um ihn – dann hoffentlich in besserer Qualität – auf DVD und Blu-ray auszuwerten und von der FSK neu prüfen zu lassen. Von einer 4K-Version wollen wir gar nicht erst träumen. Aber alles ist besser als die altbekannte VHS, die zwar die ungekürzte Fassung enhält, aber leider eben auch im falschen Bildformat.

    Chan-Fans dürften jetzt vor allem auf Splendid Film hoffen, immerhin ist der Verleiher seit vielen Jahren gewissermaßen das Zuhause zahlreicher Jackie-Chan-Klassiker und vieler weiterer Kampfsport-Highlights. Spätestens seit der Blu-ray-Premiere von „Spion wider Willen“ wäre eine liebevolle Auswertung des Honkong-Klassikers aber auch Koch Media zuzutrauen.

    ›› "Spion wider Willen" erstmals auf Blu-ray bei Amazon*

    Den Action-Thriller, in dem Jackie Chan vom langweiligen Verkäufer zum um die halbe Welt reisenden Superspion mutiert, gibt es seit November 2020 nicht nur erstmals auf Blu-ray, sondern vor allem als Limited Edition – die neben der altbekannten Schnittfassung auch die über 20 Minuten längere Originalversion enthält!

    Erstes Bild aus "Project X-Traction: Jackie Chan trifft auf John Cena!

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top