Mein Konto
    Der gefeierte Hit der "Birds of Prey"-Regisseurin erscheint endlich in Deutschland: Trailer zu "Dead Pigs"
    Von Janick Nolting — 11.02.2021 um 10:00

    Tote Schweine im Fluss und eine Familie im Ausnahmezustand: Hier ist der Trailer zu „Dead Pigs“, dem Festivalhit und Debütfilm von „Birds of Prey“-Regisseurin Cathy Yan, der nun nach langer Wartezeit endlich in Deutschland erscheint.

    Während die Stadt Shanghai immer größere Ausmaße annimmt, bleibt das Anwesen von Schweinebauer Wang (Haoyu Yang) vor deren Toren ein Fremdkörper. Während sich die Baukräne nähern und Wangs Schuldenberg wächst, sterben plötzlich seine Schweine aus unerklärlichen Gründen. Letzte Hoffnungen setzt er in seinen Sohn (Mason Lee), der sich zwar als Geschäftsmann ausgibt, aber in Wirklichkeit als Kellner arbeitet und sich nun in ein Mädchen aus der High Society (Meng Li) verliebt hat.

    Mit Turbulenzen hat derweil auch Wangs Schwester (Vivian Wu) zu kämpfen: Niemand bemerkt, dass sie ein Internet-Star ist, weil sie sich weigert, ihr geliebtes Elternhaus an die internationalen Baufirmen zu verkaufen, was wiederum dem amerikanischen Architekten Sean (David Rysdahl) Kopfzerbrechen bereitet…

    Ein Film wie ein Mosaik  

    Liest man die Inhaltsbeschreibung und sieht den ersten Trailer zu „Dead Pigs“, kann sich schnell Verwunderung über die Vielzahl an Handlungssträngen einstellen, die Regisseurin Cathy Yan kunstvoll ineinander verwebt (unter anderem spielt auch noch die aus „Deadpool 2“ und „Joker“ bekannte deutsche-amerikanische Schauspielerin Zazie Beetz eine wichtige Rolle). Gerade dies wurde von vielen Kritiken gelobt.

    Im Zentrum stand dabei zunächst ein reales Ereignis: 2013 wurden im chinesischen Huangpu-Fluss über 16.000 tote Schweine gefunden. Cathy Yan, die in der Nähe von Shanghai aufwuchs und ihre Karriere als Reporterin begann, ließ sich davon schließlich zu ihrem ersten langen Spielfilm inspirieren, in dem sie den Zwiespalt zwischen Tradition und Moderne beleuchtet. Als ausführender Produzent der Tragikomödie fungierte übrigens unter anderem kein geringerer als Kult-Regisseur Jia Zhangke („Asche ist reines Weiß“).

    Drei Jahre nach der gefeierten Weltpremiere endlich in Deutschland

     „Dead Pigs“ feierte bereits 2018 seine Weltpremiere beim Sundance Film Festival. Dort heimste er nicht nur allerhand lobende Kritik ein, sondern auch einen Spezialpreis der Jury für das Ensemble-Schauspiel. Mit diesem gefeierten Festival-Hit im Rücken wurde Cathy Yan schließlich ausgewählt, den Superheldenfilm „Birds of Prey“ zu inszenieren. Schaut man sich den Trailer zu „Dead Pigs“ an, dann erkennt man immerhin schon dort Yans Vorliebe für stylische Bilder, von denen später auch der Harley-Quinn-Film profitieren konnte.

    Nun kommt Yans Vorgänger auch endlich nach Deutschland: „Dead Pigs“ wird in Deutschland am 12. Februar exklusiv beim Streamingdienst Mubi erscheinen. 

    Im Bann einer Domina: Trailer zur düsteren Romanze "Camgirl - Wahnsinnige Begierde"

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top