Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Heimkino-Highlight: Einer der besten Filme aller Zeiten erscheint in gleich drei Limited Editions – ab sofort erhältlich!
    Von Daniel Fabian — 11.02.2021 um 16:04

    Erst im Vorjahr ernannten ihn Kritiker und Filmemacher zum siebtbesten Film der 2000er, für uns zählt „Vergiss mein nicht!“ sogar zu den besten Filmen aller Zeiten. Ab 18. Februar gibt’s die außergewöhnliche Romanze als wunderschöne Blu-ray-Edition.

    Constantin Film

    Stöbert man auf FILMSTARTS nach Artikeln zu „Vergiss mein nicht!“, findet man vor allem eines: Bestenlisten. Ob es nun um Liebesfilme geht, die der klassischen Leinwandromanze einen modernen Touch verleihen, um die von Kritiker*innen gewählten besten Filme des 21. Jahrhunderts oder die FILMSTARTS-All-time-Top-100 – Michel Gondrys einmalige Liebesgeschichte ist immer ganz vorn dabei.

    Und ein derart außergewöhnlicher Film verdient natürlich auch besondere Aufmerksamkeit – dieser Auffassung scheint man auch bei Birnenblatt Home Video zu sein. Denn nachdem man dem Film auf Blu-ray bereits vor einiger Zeit ein bezauberndes Steelbook spendierte …

    ›› "Vergiss mein nicht!" Steelbook bei Amazon*

    … folgen am 18. Februar gleich drei weitere, nicht weniger liebevoll gestaltete Limited Editions auf einen Schlag – diesmal allerdings im Mediabook, limitiert auf 444 (Cover A), 222 (Cover B) bzw. 333 Stück (Cover C). Wie zuletzt auch schon die Mediabooks zu Jordan Peeles „Get Out“, wird es „Vergiss mein nicht!“ nicht bei Amazon, sondern bei MediaMarkt und Saturn geben:

    ›› "Vergiss mein nicht!" Mediabook (A) bei MediaMarkt* | bei Saturn*
    ›› "Vergiss mein nicht!" Mediabook (B) bei MediaMarkt* | bei Saturn*
    ›› "Vergiss mein nicht!" Mediabook (C) bei MediaMarkt* | bei Saturn*

     

    "Vergiss mein nicht!": Eine einzigartig-kreative Romanze

    „Vergiss mein nicht!“ ist die Geschichte von Joel (Jim Carrey) und Clementine (Kate Winslet). Er ist zurückhaltend und geordnet, sie wild und impulsiv – und trotzdem passt es zwischen den beiden irgendwie. Solange, bis es irgendwann nicht mehr passt.

    Es kommt zum Streit und schließlich zur Trennung, die Joel aber nicht einfach so hinnehmen will. Also beschließt er kurzerhand, Clementine bei der Arbeit zu besuchen, um das Ruder der Liebe nochmal rumzureißen. Nur tut die plötzlich so, als hätte sie ihn noch nie gesehen…

    Birnenblatt Home Video
    „Vergiss mein nicht!“ im Mediabook: Aller guten Dinge sind drei

    „Wer hinter Michel Gondrys Werk eine austauschbare Romantik-Schnulze vermutet, hat die Rechnung ohne Drehbuchgott Charlie Kaufman gemacht“, heißt es in unserer 5-Sterne-Kritik zu „Vergiss mein nicht!“. Denn der Film zelebriert nicht nur die wunderbaren Seiten der Liebe ebenso wie ihre zerstörerische Kraft, die nun mal dazu gehört, sondern ist vor allem unglaublich originell erzählt.

    Und dann sind da natürlich noch Jim Carrey und Kate Winslet, die sich als ungleiches Paar gegenseitig an die Wand spielen, begleitet von malerischen Bildern Bildern, die gleichzeitig wie aus dem Leben gegriffen wirken und doch in eine fantastische, fremde Welt entführen – und denen Birnenblatt mit den neuen Mediabooks so gerecht wird, wie es nur möglich ist.

    Neu im Heimkino: Horror-Highlight "Get Out" als Limited Edition

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top