Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Böser Superman im Trailer zu "Zack Snyder's Justice League": Ist Darkseid schuld?
    Von Julius Vietzen, Sebastian Gerdshikow — 15.02.2021 um 17:59

    In der Kinofassung von „Justice League“ mussten es Batman, Wonder Woman & Co. mit Superman aufnehmen. Steckt in „Zack Snyder's Justice League“ etwa der Oberschurke Darkseid hinter dem Kampf? Wir haben uns den Trailer genau angeschaut.

    Die ersten beiden Trailer zu „Zack Snyder's Justice League“ waren eigentlich der gleiche Trailer in zwei leicht unterschiedlichen Versionen, und sie waren trotz ihrer stolzen Laufzeit von jeweils über 2 Minuten 30 Sekunden im Grunde genommen Teaser-Trailer, die noch nicht viel über die Handlung verrieten.

    Etwas anders ist es nun beim neuen Trailer: Dieses Video zeigt nämlich, dass der Tod von Superman (Henry Cavill) am Ende von „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ der Ausgangspunkt für die Handlung ist und den Oberbösewicht Darkseid und seine Schergen dazu verleitet, die Erde erneut anzugreifen.

     

    Und parallel dazu baut Batman (Ben Affleck) ein Team von Superhelden und Superheldinnen auf, um den Planeten zu beschützen, was allerdings womöglich durch Superman erschwert wird. Denn der könnte zuerst auf der Seite der Bösen stehen, wie der Trailer andeutet.

    Was sonst noch in der Vorschau auf Snyders Version von „Justice League“ steckt, hat Sebastian in dem Video ganz oben zusammengefasst. Nachfolgend findet ihr eine kurze Übersicht:

    Darkseid & die New Gods

    In „Batman V Superman“ und der Kinofassung von „Justice League“ blieb es bei Anspielungen und kurzen Erwähnungen von Darkseid, im neuen Trailer ist der Schurke nun noch länger als zuvor in seiner ganzen finsteren Pracht zu sehen.

    Gesellschaft leisten ihm dabei seine Handlanger Steppenwolf (im Stachel-Look), Desaad (mit der Kapuze) und Granny Goodness (mit Umhang und Speer). Was ihr über die zur außerirdischen Rasse der New Gods gehörenden Schurken wissen müsst, erfahrt ihr von Sebastian im Video ab Minute 1:07.

    Neuer, alter Joker

    Ganz zum Schluss gibt sich dann noch der Joker die Ehre, der nach „Suicide Squad“ ein weiteres Mal von Jared Leto gespielt wird. Wie genau der Joker in „Zack Snyder's Justice League“ passt und warum er auf einmal so anders aussieht, verrät euch Sebastian ab 5:11.

    Böser Superman?

    Ab Minute 6:19 geht es dann um Superman, der sich im Trailer nicht mehr in rot-blau, sondern in einem schwarzen Anzug präsentiert. Ähnlich war es auch nach seinem Tod in den Comics, dort soll ihm der schwarze Dress dabei helfen, das Licht der Sonne besser zu absorbieren.

    Doch in „Zack Snyder's Justice League“ ist das womöglich anders, denn dort könnte Black Superman böse sein. Steht er hier womöglich unter Darkseids Einfluss? Oder muss die restliche Justice League nach seiner Wiederbelebung so wie in der Kinoversion gegen ihn kämpfen? Wir sind gespannt...

    Mehr Cyborg & Flash

    Apropos Kinofassung: Cyborg (Ray Fisher) und Flash (Ezra Miller) kamen darin nur kurz vor, im sogenannten Snyder-Cut sollen sie nun deutlich mehr Leinwandzeit bekommen und (vor allem im Fall von Cyborg) im Mittelpunkt stehen. Was genau uns alles erwarten könnte, spekuliert Sebastian ab 7:15.

    Ein neues Batmobil

    Und dann ist in einer kurzen Szene noch ein neues Batmobil zu sehen, das selbst den Tumbler aus der „The Dark Knight“-Trilogie in den Schatten stellen dürfte. Habt ihr den wuchtige Bat-Panzer ebenfalls entdeckt? Sebastian verrät euch ab Minute 9:30, woher Comic-Fans das Gefährt kennen könnten...

    „Zack Snyder's Justice League“ kann in den USA ab dem 18. März 2021 auf HBO Max gestreamt werden. Für Deutschland erwarten wir einen zeitnahen Start bei Sky, bestätigt ist das aber noch nicht. Dort feiert am 18. Februar 2021 jedenfalls auch „Wonder Woman 1984“ seine Deutschland-Premiere.

    Wie uns das neue Amazonen-Abenteuer gefallen hat, erfahrt ihr hier:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Wonder Woman 1984"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top