Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Tides"-Trailer: Freut euch auf düstere Science-Fiction mit coolem "Game Of Thrones"-Star
    Von Tobias Mayer — 24.02.2021 um 20:00
    facebook Tweet

    „Tides“ wurde von Tim Fehlbaum inszeniert, der bereits in „Hell“ bedrückend-apokalyptische Bilder ins Kino brachte. In einer wichtigen Nebenrolle sehen wir Iain Glen, der den „GoT“-Fanliebling Jorah spielte. Viel Spaß mit dem Trailer:

    Deutsche Genrefilme haben es schwer, ein großes Publikum zu finden – was nicht bedeutet, dass alle deutschen Thriller- oder Sci-Fi-Filme schlecht wären, ganz im Gegenteil. Die deutsch-schweizerische Produktion „Hell“ von 2011 z. B. ist ein bedrückender Endzeit-Thriller über eine Welt, in der die Sonne zum großen Feind der Menschheit geworden ist.

    Mit „Tides“ hat „Hell“-Regisseur Tim Fehlbaum nun den nächsten Sci-Fi-Thriller über eine Apokalypse gedreht.

    Zurück auf die kaputte Erde

    „Tides“ spielt in der Zukunft zu einer Zeit, als die von der Erde geflüchtete Menschheit merkt, dass der neue Planet nicht die beste Idee war (die Atmosphäre des neuen Planeten sorgt nämlich für Unfruchtbarkeit). Also soll eine Expedition in Erfahrung bringen, ob die Erde nicht doch wieder bewohnbar ist. Die Landung ist hart, Astronautin Blake (Nora Arnezeder) überlebt sie als einzige – und wird anschließend nicht allzu freundlich empfangen.

    Nordsee-Urlauber*innen erkennen es sofort: „Tides“ wurde u. a. im Wattenmeer gedreht, also in der einzigartigen Naturlandschaft, die bei Ebbe zu Spaziergängen einlädt. „Tides“ soll 2021 ins Kino kommen, Weltpremiere ist auf der Berlinale, die vom 1. bis 5. März als Online-Festival für die Filmindustrie stattfindet und vom 9. bis 20. Juni als Publikumsfestival.

    » Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Zur Besetzung von „Tides“ gehören Nora Arnezeder („Safe House“, „Mozart in the Jungle“), Iain Glen (der aufrichtige Jorah aus „Game of Thrones“), Sarah-Sofie Boussnina („Die Brücke – Transit in den Tod“) und Joel Basman („Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse“, „Kursk“).

    Diese Nacht vergisst du nicht: Deutscher Trailer zum Thriller-Hit "Cross the Line"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top