Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Trailer zu Netflix' "Concrete Cowboy" mit Idris Elba und "Stranger Things"-Star: Solche Cowboys habt ihr noch nie gesehen
    Von Benjamin Hecht — 20.03.2021 um 14:29

    In „Concrete Cowboy“ geht es um Pferdefans, die auch heute noch die Traditionen des Wilden Westens aufrechterhalten. Im Netflix-Drama spielen „Thor“-Star Idris Elba und Caleb McLaughlin aus „Stranger Things“ die Hauptrollen.

    Es gibt Dinge, die so kurios sind, dass man sich fragt, wieso man noch nie davon gehört hat. Das Thema von „Concrete Cowboy“ ist ein solcher Fall. Im Vater-Sohn-Drama, das am 2. April 2021 auf Netflix startet, geht es um die sogenannten Fletcher-Street-Cowboys.

    Dabei handelt es sich um einen Verein in Philadelphia, der auch heute noch die über 100 Jahre alten Traditionen aus dem Wilden Westen praktiziert und dessen Mitglieder, zumindest in einigen Aspekten, wie die Cowboys von damals leben – und das in einer Großstadt!

    Es ist schon kurios zu sehen, wie sich Idris Elba („The Wire“, „Thor“) ein Pferd in seinem Apartment hält und gemeinsam mit Caleb McLaughlin („Stranger Things“) in voller Western-Montur durch Philadelphia reitet. Oben könnt ihr euch das im deutschen Trailer ansehen, hier haben wir für alle Originalton-Fans aber auch die Variante mit englischer Tonspur:

    Darum geht es in "Concrete Cowboy" auf Netflix

    Zwar handelt „Concrete Cowboy“ vom real existierenden Fletcher Street Urban Riding Club. Doch die Figuren und die Handlung des Films sind erfunden und basieren auf der Romanvorlage „Ghetto Cowboy“ von Greg Neri aus dem Jahr 2011.

    Im Buch wie auch im Netflix-Film geht es um den Jugendlichen Cole (Caleb McLaughlin), der von seiner Schule fliegt und nun zu seinem Vater Harp (Idris Elba) nach Philadelphia geschickt wird, den er nie wirklich kennengelernt hat.

    Harp ist Mitglied der Fletcher-Street-Cowboys und lebt die Traditionen des Wilden Westens. Doch hinter dem ungewöhnlichen Lebensstil steckt mehr als nur eine Vorliebe für schicke Hüte und Reittiere. Besonders der Umgang mit Pferden stellt innerhalb der Gemeinschaft einen wichtigen Aspekt dar, bei dem die Mitglieder Werte wie Verantwortung und Disziplin lernen.

    Harp erwartet auch von seinem Sohn, dass dieser das Reiten lernt. Doch Cole droht auf die schiefe Bahn zu geraten und hängt lieber mit einem Drogendealer ab. Allerdings zeigt der Trailer auch schon, dass sich Vater und Sohn im Laufe der Geschichte nicht nur ankeifen, sondern auch schöne Momente miteinander teilen...

    Gleich 8 (!) Neuzugänge für 4. Staffel "Stranger Things" auf Netflix: Stars aus "Game Of Thrones", "Harry Potter" & eine Horrorikone

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top