Mein Konto
    Neuer Trailer zu "Godzilla Vs. Kong" mit coolem Unterwasser-Fight – und einem weiteren Monster?
    Von Annemarie Havran — 20.03.2021 um 10:15

    Im neuen Trailer zum Monster-Actioner „Godzilla Vs. Kong“ haut Kong seinem Gegner nicht nur eine rein, sondern tritt unter Wasser auch noch mal schön nach. Aber das Highlight des Trailers ist eine Spiegelung in Godzillas Auge…

    Wer im Vorfeld lieber gar nichts über weitere Enthüllungen in „Godzilla Vs. Kong“ wissen will, sollte lieber nicht weiterlesen!

    So richtig ein Geheimnis ist es ja aber nicht mehr, denn inzwischen gibt es in den Trailern so einige Hinweise: Neben den titelgebenden Monstern wird in „Godzilla Vs. Kong“ noch mindestens ein weiteres Riesenviech auf den Plan treten und sich wahrscheinlich als wahrer Bösewicht des Films entpuppen: MechaGodzilla.

    Schon in einer früheren Vorschau war die Silhouette der metallischen Riesenechse zu erahnen, im neuesten Trailer kann man es eigentlich schon nicht mehr übersehen: In Godzillas Auge spiegelt sich ein Titan mit leuchtenden Augen – und der sieht nicht nach Kong aus!

    MechaGodzilla als weiterer Titanen-Gegner

    Auf diesem Screenshot aus dem Trailer ist zu sehen, was wir für einen deutlichen weiteren Hinweis auf MechaGodzilla halten:

    Warner Bros.

    Außerdem gibt es im Trailer weitere Ausschnitte aus dem großen Kampf, den sich Godzilla und King Kong auf dem Meer liefern. Nicht nur werden sie sich auf einem riesigen Flugzeugträger die Köpfe einschlagen, ihr Fight geht auch unter Wasser weiter.

    „Godzilla Vs. Kong“-Komponist Junkie XL verriet bereits, dass es sich bei diesem epischen Duell auf offener See um eine 18-minütige Kampfszene handeln wird, bei der wir jede Menge Monster-Action zu sehen bekommen. Später im Film werden die gigantischen Gegner auch noch in einer Großstadt aufeinandertreffen, wie ebenfalls schon in den Trailern zu sehen ist.

    Wann startet "Godzilla Vs. Kong"?

    Bei so viel Monster-Gekloppe und wenn dann auch noch tatsächlich MechaGodzilla, der in „Godzilla Vs. Kong“ womöglich eine von Menschen geschaffene und gesteuerte Kreatur sein wird, auf den Plan tritt, sind die menschlichen Stars fast schon Nebensache – obwohl sie ja mit u. a. Alexander SkarsgårdMillie Bobby Brown und Rebecca Hall ja auch nicht zu verachten sind.

    Die große Frage ist nun aber immer noch, wann wir „Godzilla Vs. Kong“ von Adam Wingard denn nun endlich zu sehen bekommen. Eigentlich hätte der Fantasy-Actioner schon längst starten sollen, wurde dann immer wieder verschoben – und nun wurde gerade der Kinostarttermin erst einmal ganz gestrichen. Für Deutschland ist also aktuell kein Veröffentlichungstermin bekannt.

    Kommt "Godzilla Vs. Kong" direkt als Stream?

    In den USA wird „Godzilla Vs. Kong“ am 31. März 2021 in die Kinos kommen und gleichzeitig auf der Warner-Streamingplattform HBO Max erscheinen – die es in Deutschland aber noch nicht gibt.

    Nun gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Warner Bros. mit dem Film in Märkten verfährt, in denen es HBO Max eben noch nicht gibt. Entweder bekommen wir in Deutschland einfach einen neuen Kinostarttermin oder es wird eine Partnerschaft mit einem Streamingdienst eingegangen, zum Beispiel Sky, bei dem in Deutschland auch schon die Warner-Produktion „Wonder Woman 1984“ zu sehen war. Auch eine Kombination aus Kino und Stream, so wie in den USA, ist möglich.

    Da „Godzilla Vs. Kong“ schon in Kürze in den USA startet, rechnen wir jederzeit mit einer Ankündigung, wann und wie wir den Film in Deutschland sehen werden.

    Neue Details zur Story von "Godzilla Vs. Kong": Das haben wir am Set des Monster-Blockbusters erfahren

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top