Mein FILMSTARTS
    Mindfuck-Horror bald im Heimkino: Trailer zum Psycho-Thriller "Every Time I Die"
    Von Oliver Kube — 11.04.2021 um 20:30

    Am 30. April 2021 erscheint „Every Time I Die“ auf DVD und Blu-ray. Der Trailer verspricht einen ebenso visuell ansehnlich wie erzählerisch clever umgesetzten Mix aus Thriller, Drama und Horror. Seht selbst:

    In „Every Time I Die“ geht es um den als Sanitäter arbeitenden Sam (Drew Fonteiro). Der junge Mann wird noch immer von Schuldgefühlen geplagt, weil er als Kind seine kleine Schwester nicht vor dem Ertrinken retten konnte. Sein einziger echter Freund ist der etwas ältere Jay (Marc Menchaca), mit dem er gemeinsam im Krankenwagen unterwegs ist.

    Als Sam von Jay zu einem Wochenende in dessen Häuschen am See eingeladen wird, trifft er dort auf seine Geliebte Mia (Melissa Macedo) und ihren Ehemann, den Ex-Soldaten Tyler (Tyler Dash White). Es kommt zu einem heftigen Streit und der eifersüchtige Tyler tötet Sam, dessen Bewusstsein in dem Moment in den Körper von Jay transferiert…

    Und das ist nur der Anfang…

    100% fresh auf Rotten Tomatoes

    Die Pressereaktionen in den USA versprechen nur Gutes. So zählt „Every Time I Die“ zu den raren Filmen, die auf der Kritiken-Sammelseite Rotten Tomatoes einen Score von 100% – also ausschließlich positive Besprechungen – verbuchen dürfen. Ob der in den USA und Europa auf diversen Genre-Festivals gelaufene Film tatsächlich so erstklassig ist, lässt sich hierzulande ab dem 30. April 2021 überprüfen, wenn er als DVD und Blu-ray erscheint. Bei Online-Händlern wie Amazon kann der FSK-16-Titel bereits vorbestellt werden.

    » "Every Time I Die" bei Amazon*

    Benson & Moorhead als Inspiration?

    Der atmosphärisch anmutende, clever geschnittene Trailer macht Lust auf einen zwar mit recht geringem Budget, aber offenbar jeder Menge interessanter Ideen realisierten Mix aus Neo-Noir, Psycho-Thriller und übernatürlichem Horror. Die ersten Bilder und die Story lassen vermuten, dass der Film in Richtung der Werke des Indie-Regie-Duos Justin Benson und Aaron Moorhead, den Schöpfern von „Spring - Love Is A Monster“, „The Endless“ und zuletzt „Synchronic“, gehen könnte.

    Inszeniert wurde das Ganze von einem Novizen in Bezug auf Langfilme namens Robi Michael, der auch am Drehbuch beteiligt war. Zu Michaels bisherigen Tätigkeiten zählen Jobs als Produzent oder Cutter. Außerdem war er Teil der Kameracrew bei einer Reihe von Shorts und Dokumentationen, die durch die Bank außerhalb des Studiosystems realisiert wurden. Der Lieblingsfilm des Amerikaners ist übrigens „Memento“, wie er in einem Interview mit der Website Deepest Dream sagte.

    Die Hauptrollen in Robi Michaels Langfilmdebüt übernahmen Drew Fonteiro aus der TV-Serie „The Last Ship“ und der gerade als Serienkiller in „Alone - Du kannst nicht entkommen“ zu sehende Marc Menchaca („Ozark“, „The Outsider“). Außerdem sind Lia Marie Johnson („T@gged“) sowie die aus der Netflix-Serie „Girlboss“ bekannten Zwillingsschwestern Melissa und Michelle Macedo dabei.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    Traut ihr euch danach noch in den Wald? Horror-Trailer zu "In The Earth"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top