Mein FILMSTARTS
    "Jurassic World 3": Neues Bild vom Set mit Marvel-Held Chris Pratt und "Lupin"-Star Omar Sy gibt neue Einblicke in den Dino-Blockbuster
    Von Daniel Fabian — 11.05.2021 um 19:44

    Bevor wir „Jurassic World 3: Dominion“ (Kinostart: 9. Juni 2022) dann auf der Leinwand zu sehen kriegen, dauert es noch eine Weile. Jetzt gibt’s nach langer Zeit aber mal wieder ein Foto von den Dreharbeiten!

    Universal Pictures

    Der Kinostart von „Jurassic World 3: Dominion“ wurde nicht zuletzt aufgrund einiger Corona-bedingter Komplikationen in den Sommer des nächsten Jahres gelegt. Damit rückte der große Dino-Showdown in den Köpfen so mancher Fans zuletzt wohl eher in weite Ferne, nachdem uns zahlreiche Bilder vom Set bereits 2020 auf den Film heiß machten. Nachdem aber nun für eine Weile Funkstille herrschte, gibt's nun endlich wieder neue Einblicke.

    Exklusiv via Empire wurde jetzt nämlich wieder mal ein Schnappschuss von den „Dominion“-Dreharbeiten veröffentlicht – auf dem wir neben Marvel-Held und Hauptdarsteller Chris Pratt („Guardians Of The Galaxy“) auch Nebendarsteller und „Lupin“-Star Omar Sy sehen. Der kehrt nach „Jurassic World“ als Barry zurück, nachdem er in „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ nicht mit von der Partie war:

    Die beiden befinden sich dabei auf einem Boot, das wiederum in einer offensichtlich von Menschenhand gebauten Höhle geparkt ist. Nähere Details zur Szene sind nicht bekannt, stattdessen äußerte sich Regisseur Colin Trevorrow einmal mehr über die Herausforderungen, die sich durch die Pandemie ergaben – und die seine Crew am letzten Drehtag noch einmal ganz besonders forderte. Doch um es mit den Worten von Jeff Goldblums Dr. Ian Malcolm zu sagen: Das Leben fand einen Weg – und die finalen Dreharbeiten konnten doch noch unter strengen Sicherheitsvorkehrungen abgeschlossen werden.

    "Jurassic Park" trifft "Jurassic World"

    Neben Pratt und Sy kehren in „Jurassic World: Dominion“ aber auch noch einige weitere alte Bekannte zurück – neben etwa Bryce Dallas Howard als Claire Dearing auch die beliebte „Jurassic Park“-Truppe um Sam Neill (als Dr. Alan Grant), Laura Dern (als Dr. Ellie Sattler) und den bereits erwähnten Jeff Goldblum!

    Das bedeutet, dass die beiden Filmreihen mit dem insgesamt sechsten Film der Dinosaurier-Saga endlich intensiver miteinander verwoben werden. Es geht somit gewissermaßen zurück zu den Wurzeln von Steven Spielbergs legendärer Blockbuster-Saga – und zwar nicht nur mit dem alten Cast, sondern auch mit mehr praktischen Effekten. Bereits Anfang 2020 bekamen wir so etwa ein wirklich süßes Dino-Baby zu sehen, das eben nicht aus dem Computer stammt:

    Hinter den Kulissen von "Jurassic World 3": (Dino-)Baby-Alarm!

    Für alle, die sich die Wartezeit bis nächstes Jahr mit anderweitigen „Jurassic“-Abenteuern die Zeit vertreiben wollen, gibt’s mit „Jurassic World: Neue Abenteuer“ übrigens eine kindgerechte Alternative. Die Netflix-Serie, die FILMSTARTS-Redakteurin Annemarie viel besser gefiel als sie erwartet hätte, geht bereits am 21. Mai 2021 in die dritte Staffel – exklusiv zu sehen auf Netflix.

    Kinostart von „Jurassic World 3: Dominion“ ist am 9. Juni 2022.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top