Mein Konto
    Für Netflix: Arnold Schwarzenegger macht seine erste Serie – und sie passt perfekt zu ihm!
    Von Julius Vietzen — 20.05.2021 um 09:05

    Mehr als 50 (Karriere-)Jahre hat es gedauert, bis Arnold Schwarzenegger endlich seine erste Hauptrolle in einer großen Serie übernimmt. Nun spielt er für Netflix in einer Agentenserie mit, die ihm wie auf den Leib geschneidert zu sein scheint...

    Metropolitan FilmExport / Netflix

    1970 begann die Karriere von Arnold Schwarzenegger mit dem unsäglichen „Hercules in New York“, anschließend ging es für ihn steil bergauf. Was in der umfangreichen Filmographie des österreichischen Hollywood-Exportschlagers allerdings noch fehlte: eine Hauptrolle in einer Serie.

    Bislang sind hier nämlich nur einige Nebenrollen in der frühen Phase seiner Karriere sowie kultige Gastauftritte (etwa bei „Two And A Half Men“) verzeichnet. Doch das wird sich nun ändern – und für sein erstes, noch unbetiteltes Serienprojekt schließt sich Schwarzenegger mit Netflix zusammen.

    Der Streamingdienst hat laut dem Branchenmagazin Deadline bereits im November 2020 einen Bieterwettstreit gewonnen und die Serie seitdem gemeinsam mit Studio Skydance TV entwickelt. Bestellt wurde direkt eine aus acht je einstündigen Folgen bestehende erste Staffel.

    Michele K Short/Netflix
    Hauptdarstellerin Monica Barbaro (links) in "Good Cop"

    Als Hauptdarstellerin ist Monica Barbaro („Chicago Justice“, „Top Gun: Maverick“) an Bord, Schwarzenegger wird neben der Hauptrolle auch als Produzent beteiligt sein. Schöpfer und hauptverantwortlicher Serienmacher ist Nick Santora („Law & Order“, „Prison Break“).

    Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS » Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Darum passt die Serie so gut zu Arnie

    Soviel das Personal vor und hinter der Kamera, aber von was für einer Serie reden wir hier eigentlich? Die noch unbetitelte Arnie-Serie wird als globales Spionage-Abenteuer beschrieben, in der es fantastische Action und Humor geben soll.

    Schwarzenegger spielt den Vater von Barbaros Figur. Eines Tages stellen Papa und Tochter fest, dass sie beide im Geheimen für die CIA gearbeitet haben. Ihnen wird klar, dass ihre ganze Beziehung eine Lüge war und dass sie sich eigentlich überhaupt nicht kennen. Da sie nun allerdings gezwungen sind, zusammen zu arbeiten, haben Vater und Tochter die Gelegenheit, sich doch noch richtig kennenzulernen...

    Action, Humor und Agenten, dazu Arnie als alter Haudegen: Das klingt nach einer Mischung, für die Schwarzenegger prädestiniert ist. Wie viel Spaß er trotz seiner 73 Jahre in solchen Rollen haben (und machen!) kann, bewies zuletzt etwa in „Killing Gunther“, in dem der prächtig aufgelegte Gouvernator einer der wenigen Lichtblicke war:

    Wann die Arnie-Serie auf Netflix erscheint, ist noch nicht bekannt. Denn noch muss die Produktion erst einmal beginnen. 

    Superstar Arnold Schwarzenegger selbst ist aber zumindest schon voller Vorfreude, wie er in einer kurzen Stellungnahme zur offiziellen Bestellung der Serie durch Netflix verkündet. Er kann es nicht erwarten, mit seiner Kollegin Monica Barbaro und Serienschöpfer Nick Santora loszulegen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top