Mein Konto
    "Ragnarök": Wann kommt Staffel 3 auf Netflix?
    Von Benjamin Hecht — 31.05.2021 um 16:30

    Mit „Ragnarök“ hat Netflix die nordische Mythologie um Donnergott Thor neu interpretiert. Doch wann geht es mit Staffel 3 weiter? Eine Fortsetzung wurde zwar noch nicht bestätigt, ist aber durchaus wahrscheinlich...

    Netflix

    Mit dem Start von Staffel 2 in der vergangenen Woche ist „Ragnarök“ aktuell wieder auf Platz 1 der Netflix-Charts gelandet. Doch leider ist die neue Season mit nur sechs Folgen sehr schnell durchgebingt und endet darüber hinaus auch noch mit einem Cliffhanger. Logisch, dass sich Fans schon jetzt nach mehr sehnen. Obwohl Netflix offiziell noch keine Staffel 3 von „Ragnarök“ angekündigt hat, halten wir es aufgrund des aktuellen Erfolgs dennoch für wahrscheinlich, dass der Fantasy-Hit fortgesetzt wird.

    Wann erscheint "Ragnarök" Staffel 3 auf Netflix?

    Zwar gibt es von Netflix selbst selbstverständlich noch kein Startdatum, da Staffel 3 ja noch nicht mal bekanntgegeben wurde. Dennoch kann man schon jetzt den möglichen Release-Zeitraum relativ gut eingrenzen.

    ›› Die besten Fantasy-Serien auf Netflix

    Zwischen Staffel 1 und Staffel 2 von „Ragnarök“ lagen schließlich etwa 18 Monate. Allerdings lässt sich dies wohl auch teilweise auf die Corona-Pandemie zurückführen, weswegen die Wartezeit auf eine dritte Staffel wohl tendenziell eher nicht so lange sein wird.

    In der Regel vergeht zwischen den Staffeln von Netflix-Serien aber mindestens ein Jahr. Vor Sommer 2022 sollten wir also nicht mit Staffel 3 von „Ragnarök“ rechnen. 

    Wie könnte es mit "Ragnarök" weitergehen?

    Staffel 2 von „Ragnarök“ endete nicht nur damit, dass Magne (David Stakston) endlich seinen ikonischen Hammer Mjölnir einsetzt, den auch schon Chris Hemsworth in den Marvel-Filmen gerne schwingt. Außerdem sehen wir in einer unappetitlichen Enthüllung wie Laurits (Jonas Strand Gravli) die von ihm gezeugte Weltenschlange küsst und in die Freiheit entlässt.

    In der nordischen Mythologie ist das auch Midgardschlange genannte Wesen von entscheidender Bedeutung – und das aus zwei Gründen. Erstens sind insgesamt drei verschiedene Situationen überliefert, in denen Thor gegen das Biest kämpft. All diese Konfrontationen könnten in ähnlicher Form auch in der Netflix-Serie stattfinden. Dabei wird die Schlange aber bestimmt auch noch kräftig wachsen, denn in den genannten Auseinandersetzungen ist das Vieh deutlich größer.

    Was ebenfalls spannend ist. Die Weltenschlange ist das Wesen, welches den Ragnarök einleitet. Da die Netflix-Serie sogar „Ragnarök“ heißt, wird es bestimmt irgendwann auch hier zu der oft auch als Götterdämmerung bezeichneten Apokalypse kommen. Ob es allerdings schon in Staffel 3 soweit sein wird, hängt sicher davon ab, wie viele Staffeln Netflix insgesamt noch von der Fantasy-Serie plant.

    Diese Woche neu auf Netflix: Der Nachfolger von "Avengers: Endgame", ein brandneues DC-Abenteuer und viel mehr
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top