Mein Konto
    "Eternals"-Trailer verwirrt Marvel-Fans: Wir klären das größte Missverständnis um Thanos und die Deviants
    21.08.2021 um 18:00
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Kann es selbst kaum glauben, dass er nach über 20 MCU-Filmen (und -Serien) immer noch nicht genug von Marvel hat.

    Der neue „Eternals“-Trailer hat bei vielen Marvel-Kennern für große Verwunderung gesorgt: Ist Thanos nicht auch ein Deviant, der von den Eternals hätte bekämpft werden müssen? Nein, ist er nicht – zumindest nicht im MCU:

    Wer die Marvel-Comics in- und auswendig kennt, der wird beim neuen, kürzlich veröffentlichten „Eternals“-Trailer womöglich ein großes Fragezeichen über dem Kopf gehabt haben. Bereits nach dem ersten Trailer hatten sich ja schon viele Fans gefragt, warum die Eternals nicht einschritten, als „Avengers“-Bösewicht Thanos das halbe Universum auslöschte? Der neue Trailer liefert eine einfach Antwort: Die Eternals wurden von ihren Schöpfern, den Celestials, eben nur beauftragt, gegen die sogenannten Deviants zu kämpfen. Andere Gefahren spielen keine Rolle. Doch ist Thanos nicht auch ein Deviant?

    Dieser Frage ging nun auch unser YouTube-Redakteur Sebastian Gerdshikow auf den Grund, nachdem zahlreiche Fans ihn mit Kommentaren zu dem Thema überhäuft haben. Sebastian versucht etwas Licht ins Dunkel zu bringen und klärt das große Missverständnis um Thanos im obigen Video auf.

    In den Comics ist Thanos ein Deviant – zumindest teilweise

    Die Verwirrung der Marvel-Fans ist nicht unbegründet: Tatsächlich ist Thanos in den Comics zumindest teilweise ein Deviant. Zwar stammt er von den Eternals A'Lars und Sui-San ab, jedoch kommt er mit dem sogenannten Deviant-Syndrom auf die Welt. Im Grunde handelt es sich um Thanos also um einen Eternal mit einem Gendefekt, der ihn wie einen Deviant aussehen lässt. Es ist also durchaus nicht falsch, Thanos zumindest zum Teil als Deviant zu sehen. Doch das gilt eben nur für die Comics. Im MCU sieht die Sache nämlich ganz anders aus.

    Im MCU ist Thanos kein Deviant

    In den Marvel-Filmen werden gerne mal die Geschichten aus den Comics etwas abgewandelt. So ist es beispielsweise Tony Stark und nicht Hank Pym, der Ultron erschafft, und Hel ist die Tochter von Odin statt von Loki. Auch Thanos wurde wohl einer solchen Änderung unterzogen. Denn im MCU wird Thanos einfach nur als Bewohner des weit von der Erde entfernten Planeten Titan bezeichnet. In den Comics stammt er hingegen von einer Eternals-Kolonie auf dem Saturn-Mond Titan ab.

    Nur weil Thanos in den Comics also ein Eternals-Deviant-Hybrid ist, muss er das noch lange nicht in den Filmen sein. Zwar hatten wir auch schon über einen Hinweis berichtet, dass Thanos tatsächlich auch im MCU ein Eternal sein könnte...

    So ist der kommende Marvel-Film "Eternals" mit "Avengers"-Bösewicht Thanos verbunden

    ...doch dass er ein Deviant ist, sollte spätestens nach der Aussage im finalen „Eternals“-Trailer ausgeschlossen sein. Höchstwahrscheinlich ist Thanos in den Filmen also einfach nur ein sogenannter Titan und kein Eternal oder Deviant.

    Na und? Hätten die Eternals nicht trotzdem eingreifen sollen?

    Jetzt wäre zumindest Thanos Herkunft geklärt. Doch spielt das überhaupt eine Rolle, wenn das Schicksal des halben Universums (möglciherweise inkl. der Eternals selbst auf dem Spiel steht)? Hätten die Eternals nicht so vernünftig sein können, sich über die von den Celestials festgelegte Regel hinwegsetzen zu können?

    Eine eindeutige Antwort können wir darauf zwar nicht bieten, Sebastian hat aber zumindest eine Theorie, die sich auch mit einem ähnlichen Fall aus den Comics stützen lässt. Wenn ihr Genaueres wissen und noch mehr Details zu Thanos Herkunft haben wollt, dann findet ihr all das im obigen Video.

    Kinostart verschoben: "Eternals" kommt früher als gedacht

    Übrigens: Disney hat den Starttermin des neuen MCU-Blockbusters nochmal um einen Tag nach vorne gerückt. Ursprünglich sollte der Film ja am 4. November in die Kinos kommen. Der neue deutsche Starttermin von „Eternals“ ist der 3. November 2021.

    Für weitere Infos bezüglich der Eternals, Deviants und Celestials hat Sebastian noch ein weiters Video für euch aufgenommen, das euch noch etwas tiefer mit der Materie rund um die neuen Marvel-Helden vertraut macht:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top