Mein Konto
    So einen Killer habt ihr noch nie gesehen: Fieser Trailer zum Netflix-Horror "JEMAND ist in deinem Haus"
    17.09.2021 um 13:00
    Tobias Mayer
    Tobias Mayer
    -Redakteur
    Tobias mag das Horrorkino in seiner ganzen blutigen oder unblutigen Vielfalt, von „Nosferatu“ über die Hammer-Filme bis hin zu „Conjuring“.

    Maskierte Killer sind im Slasher-Genre ja nichts Neues. Im kommenden Netflix-Schocker „JEMAND ist in deinem Haus“ aber trägt der Killer (oder die Killerin) Masken, die den Gesichtern seiner Opfer nachempfunden sind, während er sie verfolgt...

    Der grobschlächtige Leatherface aus den „Texas Chainsaw“-Filmen trägt eine Maske, die aus den Hautfetzen seiner Opfer genäht wurde. Er trägt die Überbleibsel also wie Trophäen im Gesicht, während er auf der Jagd ist. Der Killer aus „JEMAND ist in deinem Haus“ aber dreht die Sache um: Er lässt sich Masken anfertigen, die aussehen wie die Gesichter seiner nächsten Opfer – und wenn er dir dann mit gezücktem Messer gegenübersteht, ist es ein bisschen so, als würdest du von deinem Spiegelbild attackiert werden. „JEMAND ist in deinem Haus“ basiert dabei lose auf dem gleichnamigen Thriller-Roman von Stephanie Perkins:

    ›› "JEMAND ist in deinem Haus"-Roman bei Amazon*

    Von "Creep" bis "Conjuring": Horror-Kompetenz hinter der Kamera

    „JEMAND ist in deinem Haus“ wurde von Patrick Brice inszeniert. Er drehte die beiden Low-Budget-Schocker „Creep“ und „Creep 2“ mit Mark Duplass in der Hauptrolle, der hier eindrucksvoll beweist, dass sein warmherzig-gewinnendes Lächeln immer nur ganz wenige Muskelbewegungen davon entfernt ist, komplett furchterregend zu wirken. „Creep“ und „Creep 2“ könnt ihr schon lange auf Netflix sehen, was allen Horror-Fans mit Faible für schleichend gruselige Found-Footage-Filme empfohlen sei.

    Zu den Produzenten von „JEMAND ist in deinem Haus“ gehören Shawn Levy und James Wan. Shawn Levy ist als Regisseur von „Free Guy“ und „Nachts im Museum“ bekannt, gehört aber vor allem zu den umtriebigsten Produzenten, die derzeit in Hollywood arbeiten – und als Regisseur sowie Produzent hinter der zunehmend gruseligeren Hit-Serie „Stranger Things“ hat er ein ausgeprägstes Horror-Profil. James Wan wiederum ist der erfolgreichste Horror-Regisseur unserer Zeit. Er startete die „Saw“-, „Insidious“- und „Conjuring“-Reihe, derzeit läuft sein abgefahrener neuer Schocker „Malignant“ in den Kinos.

    Die Story von "JEMAND ist in deinem Haus"

    Highschool-Schülerin Makani Young (Sydney Park) und der gesamte Abschlussjahrgang ihrer neuen Schule sind potentielles Frischfleisch für einen maskierten Killer. Bei den Morden gibt es neben den besonderen, individuell angefertigten Masken des Mörders noch ein weiteres Muster: Der Killer will die dunkelsten Geheimnisse der Schüler*innen an die Öffentlichkeit bringen…

    „JEMAND ist in deinem Haus“ startet am 6. Oktober 2021 auf Netflix. Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, auf gar keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint. Hier seht ihr den Trailer zu „JEMAND ist in deinem Haus“ mit englischer Originalsprache:

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top