Mein Konto
    Nun ist es passiert: Ein absolutes "NCIS"-Urgestein ist weg
    12.10.2021 um 10:42
    Tobias Mayer
    Tobias Mayer
    -Redakteur
    Tobias liebt „Star Wars 8“ – und noch sehr, sehr viele andere Filme. Kino ist dabei immer eine gute Idee (zu jeder Jahreszeit).

    Mark Harmon war seit dem Start dabei – nun aber lief in den USA seine Abschiedsfolge von „Navy CIS“. Eine kleine Hintertür wurde aber offengelassen…

    CBS

    2003 gestartet, wurde die Krimi-Serie „Navy CIS“ 2014 zur meistgesehenen TV-Serie der Welt und kommt auf mittlerweile 19 Staffeln. Von Anfang an in einer Hauptrolle dabei: Mark Harmon als Special Agent Leroy Jethro Gibbs. Doch mit der Folge „Great Wide Open“, die am 11. Oktober 2021 in den USA ausgestrahlt wurde, verabschiedet sich Mark Harmon aus der Serie. Es war ein Abschied, der sich abgezeichnet hatte: Seine Rolle wurde kleiner und Gary Coles Special Agent Park wurde zu einer Hauptfigur.

    Achtung, wer gar nichts über die Folge wissen will, hört jetzt auf zu lesen (und nimmt vorher noch die Info mit, dass Harmon künftig vielleicht noch für Gastauftritte zurückkehren wird): In der Episode „Great Wide Open“ sind Gibbs und Special Agent Timothy McGee (Sean Murray) in Alaska, um einen Fall zu lösen, der sich um eine Auftragskiller dreht. Anschließend informiert Gibbs seine Kolleg*innen und den NCIS-Director Vance (Rocky Carroll), dass er sich aus dem Dienst verabschieden und in Alaska bleiben wird.

    Er fühle eine inneren Frieden in Alaska, den er nach dem Tod seiner Frau Shannon (Darby Stanchfield) und der Tochter Kelly (Mary Mouser) nicht mehr gespürt habe. Inwieweit die Serien-Verantwortlichen hinter „NCIS“ ihren Frieden mit dem Abgang von Mark Harmon gemacht haben, ist aber fraglich, fehlt doch nun ein absolutes Aushängeschild der langlebigen Krimiserie.

    Gastauftritte von Mark Harmon sind möglich

    Showrunner Steve Binder bedankte sich in einem Video zur TV-Ausstrahlung der Folge wärmstens bei Mark Harmon. Er gab dabei zu verstehen, dass eine Rückkehr als Gast-Star nicht ausgeschlossen ist: „Was die Zukunft von Gibbs angeht, wissen langjährige Fans der Serie ja, dass man immer auf Leroy Jethro Gibbs zählen sollte.“ (via Deadline)

    In Deutschland läuft „NCIS“ auf Sat1 im Free-TV. Der Sender zeigte jüngst die 18. Staffel, die im September zu Ende ging. Anfang 2022 dürfte es mit der 19. Season weitergehen. Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, auf gar keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top