Mein Konto
    ProSieben ändert heute Abend wieder das Programm: Wo ist der Blockbuster?
    23.01.2022 um 15:00
    Tobias Mayer
    Tobias Mayer
    -Redakteur
    Tobias liebt „Star Wars 8“ – und noch sehr, sehr viele andere Filme. Kino ist dabei immer eine gute Idee (zu jeder Jahreszeit).

    Auch weiterhin steht der Sonntagabend bei ProSieben im Zeichen des American Football. Ab 20.45 Uhr läuft heute ein weiteres wichtiges Spiel auf dem Weg zum Super Bowl. Der Blockbuster-Film muss wieder weichen – aber wir nennen euch TV-Alternativen.

    ProSieben

    Am 13. Februar 2022 steigt mit dem Super Bowl eines der größten Einzelsportereignisse der Welt, alleine in den USA schalteten vergangenes Jahr 92 Millionen Zuschauer*innen für das Football-Finale ein. Während aber in Amerika das Interesse sinkt (die Zahlen sind seit dem Höhepunkt 2015 rückläufig), steigt es in Deutschland: ProSieben erreichte 2021 den Rekordwert von durchschnittlich 2,23 Millionen Zuschauer*innen, die den Sieg der Tampa Bay Buccaneers sahen: starke 56 Prozent Marktanteil in der wichtigen Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen.

    Auch die Football-Spiele zur Qualifikation zum Super Bowl stoßen unter deutschen Sport-Fans auf Interesse. Daher zeigt ProSieben am heutigen 23. Januar 2022 wieder ein Footballspiel, und zwar eines unter Beteiligung des Super-Bowl-Siegers von 2021:

    •  20.45 Uhr: RAN FOOTBALL: NFL - DIVISIONAL ROUND - SPIEL 3 - Es spielen die Los Angeles Rams gegen die Tampa Bay Buccaneers

    Abgesehen von „Blind Side – Die große Chance“ – einem Footballfilm mit Sandra Bullock – ab 18 Uhr sendet ProSieben heute Abend deswegen keinen Film. Auch nächste Woche läuft ab 20.45 Uhr am Sonntag wieder Football (dafür muss „Transformers 4: Ära des Untergangs“, sonst ein typischer ProSieben-Sonntagabendfilm, auf den Platz um 17.40 Uhr weichen).

    Die Alternativen heute im TV: "Fack ju Göhte 3" und Gangster-Filme

    Wer um 20.15 Uhr zu Sat.1 rüberschaltet, bekommt in „Fack ju Göhte 3“ den letzten Teil der politisch unkorrekten, sehr erfolgreichen Komödienreihe mit Elyas M'Barek und Jella Haase zu sehen. Für uns ist das große Finale deutlich lauer als die ersten beiden Teile, Fans werden dennoch was zu lachen haben.

    Anschließend wird es bei Sat.1 deutlich rauer und zu lachen gibt es nicht mehr viel. In „Nur Gott kann mich richten“ (ab 22.35 Uhr) kommt Moritz Bleibtreu als Gangster Ricky frisch aus dem Knast und lässt sich direkt wieder in das nächste krumme Ding verwickeln, einen angeblich todsicheren Coup (ja nee, ist klar).

    Um 0.30 Uhr folgt mit „Asphaltgorillas“ ein weiterer Gangsterfilm aus Deutschland und das wieder mit „4 Blocks“-Star Kida Khodr Ramadan: Zwei Jungs – gespielt von Samuel Schneider und Jannis Niewöhner – setzen einen total genialen Coup (ja nee, ist klar) in die Tat um und müssen alsbald um ihre Leben bangen…

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top