Mein Konto
    Länger warten auf "Downton Abbey 2": "Eine neue Ära" kommt erst später in die Kinos
    27.01.2022 um 12:15
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Roman Polanski entfachte Pascals Leidenschaft für das Kino. Bevorzugt hält er sich in den 1970er-Jahren auf und fühlt sich in jedem Genre heimisch.

    Der „Downton Abbey“-Film war nicht nur an den Kinokassen ein großer Erfolg, sondern stellte auch viele Fans der Serie mehr als zufrieden. Nun gibt es jedoch schlechte Nachrichten: Der Kinostart von „Downton Abbey 2: Eine neue Ära“ wurde verschoben.

    FOCUS FEATURES LLC. ALL RIGHTS RESERVED.

    Downton Abbey“ zählt nicht nur zu den beliebtesten britischen Serien, sondern wurde auch mit Preisen regelrecht überhäuft. Wenig verwunderlich war es daher, dass die Geschichte um das turbulente Leben der Adelsfamilie Crawley auch auf der großen Leinwand fortgesetzt wird, was 2019 mit einem weltweiten Einspielergebnis von 194 Millionen Dollar (Budget: 13 Millionen Dollar) dann auch hochgradig erfolgreich geschehen ist.

    Der Ankündigung einer Fortsetzung, die den Titel „Downton Abbey 2: Eine neue Ära“ trägt, wurde dementsprechend mit großer Freude begegnet. Der Begeisterung wird nun allerdings ein kleiner Stock zwischen die Beine geworfen, denn der Kinostart von Teil 2 wurde jetzt ein Stück nach hinten verschoben, in der Hoffnung, dass sich die Covid-Lage bis dahin wieder etwas beruhigt hat. 

    Statt am 18. März 2022 kommt der Film in den USA nun am 20. Mai und in Großbritannien am 29. April in die Kinos. In Deutschland orientiert man sich zum Glück immerhin am britischen Start: Hierzulande startet „Downton Abbey 2“ nun am 28. April in den Kinos – und damit anderthalb Monate später als ursprünglich geplant.

    Darum geht es in "Downton Abbey 2"

    Tom Branson (Allen Leech) und Lucy (Tuppence Middleton) stehen kurz vor ihrer Hochzeit. Doch neben der bevorstehenden Heirat sorgt die schwerkranke Violet Crawley (Maggie Smith) für Aufsehen. Diese hat vor vielen Jahren eine Bekanntschaft mit einem Herren gemacht, der ihr nun sein prächtiges Anwesen im Süden von Frankreich vererbt hat.

    Damit wird die Adelsfamilie Crawley und deren Dienerschaft ordentlich in Atem gehalten. Hinzu gesellt sich auch eine mysteriöse blonde Dame namens Myrna Dalgleish (Laura Haddock), die offensichtlich ganz eigene Ziele verfolgt. Einen Eindruck davon könnt ihr im Trailer bekommen:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top