Mein Konto
    Der deutsche Trailer zu "365 Days 2" ist da: Die Fortsetzung des Netflix-Erotik-Hits erscheint noch diesen Monat
    07.04.2022 um 16:54
    Aktualisiert am 14.04.2022 um 15:41
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Hat auf Netflix schon viele schöne Stunden verbracht: Zu seinen Highlights zählen die Sci-Fi-Dystopie „Black Mirror“ und die Comedy „Bojack Horseman“.

    Der Erotikfilm „365 Days“ ist einer der größten Netflix-Hits der vergangenen Jahre. Jetzt wurde der erste deutsche Trailer zur Fortsetzung „365 Days: Dieser Tag“ veröffentlicht, der neben viel nackter Haut auch das Startdatum enthüllt.

    Sex sells! Das ist schon lange bekannt. Doch für Netflix wurde diese Geschäftsweisheit mit dem Erfolg von „365 Days“ nochmal umso deutlicher. Schließlich war der Erotik-Hit, der mindestens an der Grenze zum Hochglanz-Softporno schrammt, der beliebteste Netflix-Film 2020. Selbst das katastrophale Kritiker*innenecho (0 Prozent auf Rotten Tomatoes) konnte den Streaming-Dienst deshalb nicht davon abhalten, eine Fortsetzung zu produzieren.

    Lange war es still um das Sequel, doch nun wurde der erste Trailer veröffentlicht, der sogleich den Titel und das Startdatum enthüllt: „365 Days 2“ heißt „365 Days: Dieser Tag“ und erscheint schon am 27. April 2022 auf Netflix. Hier seht ihr den offiziellen deutschen Trailer, der zwar die originale Tonspur hat, dafür aber deutsche Untertitel bereitstellt.

    Darum geht es in "365 Days 2: Dieser Tag"

    In „365 Days“ wurde die Protagonistin Laura (Anna Maria Sieklucka) vom steinreichen Gangsterboss Massimo (Michele Morrone) entführt und mit bestimmter Absicht in einem luxuriösen Anwesen gefangen gehalten. Dabei war Massimo – Achtung, Ironie – ganz der Gentleman und wollte, dass die Frau den ersten Schritt macht (mal von der Entführungsnummer abgesehen). Also gab er Laura 365 Tage Zeit, um sich in ihn zu verlieben. Anfangs wehrte sie sich noch gegen den Charme des Gangsters, doch irgendwann gab sie sich ihm dann doch hin und nahm sogar dessen Heiratsantrag an.

    Im „365 Days: This Day“-Trailer ist nun die Hochzeit der beiden zu sehen. Doch schnell wird klar: Ewige Treue ist von diesem Paar nicht zu erwarten. Es kriselt zwischen den beiden und Laura verguckt sich in einen neuen Mann, der offenbar für Massimo arbeitet. Was allerdings nicht geklärt wird, ist, was mit Lauras Baby passiert ist. Am Ende des Vorgängers verkündete sie ja, dass sie schwanger sei. War das nur gelogen? Die Antwort auf diese Frage gibt's wohl erst im fertigen Film.

    Die viel spannenderen Antworten liefert aber sowieso folgendes FILMSTARTS-Special, bei dem wir auch „365 Days“ unter die Lupe genommen haben:

    Nachgeforscht: Bei welchen Filmen war der Sex am Set echt? Bei welchen wurde nur simuliert?

    Hinweis: Die ursprüngliche Nachricht zum Originaltrailer wurde mit dem deutschen Trailer aktualisiert.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top