Mein Konto
    Neu im Heimkino: In diesem Sci-Fi-Fantasy-Abenteuer erwarten euch riesige Monster, Marvel-Star-Power & jede Menge Herz
    18.04.2022 um 08:30
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Ob Sammlereditionen aus aller Welt, aktuelle Schnäppchen oder Uncut-Horror – er weiß ganz genau, wie man an die großen Must-Haves kommt.

    Er feierte vor ziemlich genau einem Jahr seine Premiere exklusiv auf Netflix, ab sofort gibt es „Love And Monsters“ mit Dylan O'Brien, Jessica Henwick und Michael Rooker aber auch ganz ohne Streaming-Abo – auf Blu-ray.

    Jasin Boland/Netflix

    Eine der vielen Folgen der Corona-Pandemie waren geschlossene Kinos. Dementsprechend mussten die Filmstudios dieser Welt seit März 2020 Mittel und Wege finden, um ihre Leinwand-Abenteuer dennoch irgendwie an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Während viele große Blockbuster verschoben wurden, um zu einem späteren Zeitpunkt Filmbegeisterte in die Kinos zu locken, landeten andere Filme stattdessen einfach direkt im Stream. So etwa auch „Love And Monsters“ von Regisseur Michael Matthews („Five Fingers For Marseilles“), den Produktionsstudio Paramount außerhalb der USA etwa an Netflix abtrat, wo der Film schließlich international vertrieben wurde – so auch in Deutschland.

    Der Film feierte am 14. April 2021 seine hiesige Streaming-Premiere, ein Jahr später ist die Netflix-Exklusivität nun jedoch Geschichte: Denn ab sofort könnt ihr „Love And Monsters“ auch ganz ohne Netflix schauen, nämlich auf Blu-ray …

    » "Love And Monsters" bei Amazon*

    ... und wir können euch den kurzweilig-spektakulären Ausflug in die Apokalypse nur wärmstens empfehlen. Ob ihr nun etwas fürs Herz braucht oder einfach mal wieder Bock auf ein bildgewaltiges Fantasy-Abenteuer habt – bei „Love And Monsters“ seid ihr genau richtig.

    Das erwartet euch in "Love And Monsters"

    Als die Erde eines Tages urplötzlich von riesigen Monstern heimgesucht wird, droht die Welt von Joel (Dylan O'Brien) und Aimee (Jessica Henwick) schlagartig zu zerbrechen. Denn die zwei verliebten Teenager werden getrennt – ohne zu wissen, ob sie sich jemals wieder sehen werden.

    Sieben Jahre später hat Joel, dessen Eltern einst bei der Flucht vor den unheilvollen Kreaturen ums Leben kamen, seine Freundin aus seinem früheren Leben noch immer nicht vergessen. Und dann geschieht das Undenkbare: Es gelingt ihm tatsächlich, Aimee über Funk zu erreichen. Seine Aimee! Fest entschlossen, seine große Liebe wiederzutreffen, packt er seine sieben Sachen und macht sich auf den Weg – nichtsahnend, welch große Gefahren dort draußen eigentlich lauern…

    In der FILMSTARTS-Kritik zu „Love And Monsters“, in der Autorin Helena Sattler vor allem den selbstironischen Humor und die eindrucksvollen Bilder lobt, gibt es für das „gelungene Fantasy-Abenteuer“ 3,5 von 5 möglichen Punkten.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Love And Monsters"

    Neben einem gut aufgelegten Star-Cast – an der Seite von Dylan O'Brien („Maze Runner“) und Jessica Henwick („Matrix: Resurrections“, „Marvel's Iron Fist“) erwarten euch unter anderem auch „Guardians Of The Galaxy“-Publikumsliebling Michael Rooker sowie Nachwuchsstar Ariana Greenblatt („In The Heights“) – erfüllt „Love And Monsters“ am Ende alle Erwartungen, weil er seinem Titel schlicht vollends gerecht wird.

    Neben jeder Menge abwechslungsreicher Monster-Action kommt der Film nämlich auch mit einer Extraportion Herz daher. Dass der durchaus überraschend ab 16 Jahren freigegebene Film genauso gut ab 12 sein könnte, tut der Spannung dabei keinen Abbruch: „Love And Monsters“ ist witzig, charmant und bis auf vereinzelte Verschnaufpausen auch durchaus mitreißend.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top