Mein Konto
    "Jurassic World 3" dominiert, "Top Gun: Maverick" fliegt weiter, "Lightyear" schmiert ab: Die Sieger & Verlierer in den Kinocharts
    20.06.2022 um 09:45
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius ist bei FILMSTARTS zwar hauptsächlich für Superhelden, Sci-Fi und Fantasy zuständig, liebt aber auch Filme und Serien aus jedem anderen Genre.

    Die meisten Prognosen vor dem Wochenende sahen „Lightyear“ an der Spitze der Kinocharts, doch der neue Pixar-Film konnte sich nicht gegen „Jurassic World 3“ durchsetzen. Unterdessen dauert der Höhenflug von „Top Gun 2: Maverick“ weiter an.

    Paramount Pictures / 2022 Universal Studios and Amblin Entertainment. / Walt Disney Company

    Fast überall auf der Welt zeigte sich am zurückliegenden Wochenende dasselbe Bild: „Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter“ spielte zwar am meisten Geld ein, bleibt aber insgesamt trotzdem (noch?) hinter dem wahnsinnigen Erfolg von „Top Gun 2: Maverick“ zurück – während „Lightyear“ deutlich hinter den ohnehin nicht besonders hohen Erwartungen zurückblieb und abschmierte.

    In den USA konnte „Jurassic World 3“ sich mit einem Einspielergebnis von 58,7 Millionen Dollar so noch einmal die Krone schnappen, während „Lightyear“ mit 51 Millionen dahinter blieb und „Top Gun 2“ noch einmal 44 Millionen einspielen konnte – ein Minus von nur 15 Prozent, was einmal mehr beweist, was für einen unglaublich langen Atem die Fortsetzung des 80er-Kults an den Kinokassen hat.

    In Deutschland gab es aufgrund der Hitzewelle keine allzu starken Zahlen, trotzdem konnte auch hier „Ein neues Zeitalter“ mit 290.000 verkauften Tickets die Spitzenposition verteidigen. „Top Gun 2“ steht mit 180.000 Tickets auf Platz 2, während es „Lightyear“ nicht einmal in die Top-3 schaffte, sondern sich gegenüber dem starbesetzten deutschen Neustart „Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt“ geschlagen geben musste.

    Die weltweiten Einspielergebnisse

    Insgesamt steht „Top Gun: Maverick“ nach dem zurückliegenden Wochenende nun bei einem weltweiten Einspielergebnis von 885 Millionen Dollar, womit wohl vorab wirklich niemand gerechnet hätte. Führt man sich vor Augen, wie wenig der Film von Woche zu Woche nachlässt, scheint die magische 1-Milliarde-Dollar-Marke hier auf jeden Fall in Reichweite. Schon vor dem Wochenende stand zudem fest, dass „Maverick“ der mit Abstand erfolgreichste Film in Tom Cruise' Karriere ist.

    Schon jetzt fürs Heimkino sichern:
    » "Top Gun: Maverick" bei Amazon*
    » "Jurassic World 3" bei Amazon*

    „Jurassic World 3“ kann nun ein weltweites Einspielergebnis von 622 Millionen Dollar verbuchen. Wie das US-Branchenmagazin Deadline berichtet, steht „Ein neues Zeitalter“ damit allerdings deutlich hinter den beiden Vorgängerfilmen „Jurassic World“ und „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“. Es erscheint daher durchaus denkbar, dass Teil 3 die Milliardenmarke verfehlt.

    „Lightyear“ hingegen steht nach dem Startwochenende bei nur 85,6 Millionen Dollar weltweit – allerdings haben auch schon andere Pixar-Filme einen eher mäßigen Start hingelegt und sich dann über die gesamte Kinoauswertung doch noch zu ordentlichen Hits gemausert (etwa „Ratatouille“ oder „Coco“). Es bleibt abzuwarten, ob das auch mit „Lightyear“ gelingen wird...

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top