Mein Konto
    Einer der größten Horror-Kultklassiker kehrt zurück: Ex-Index-Slasher bekommt heiß erwartete Heimkino-Neuauflage
    06.08.2022 um 19:00
    Sidney Schering
    Sidney Schering
    -Freier Autor und Kritiker
    Er findet Streaming zwar praktisch, eine echte Sammlung kann es für ihn aber nicht ersetzen: Was im eigenen Regal steht, ist sicher vor Internet-Blackouts, auslaufenden Lizenzverträgen und nachträglichen Schnitten.

    Bislang erschien „Chucky – Die Mörderpuppe“ nur in limitierten Sammlereditionen auf Blu-ray – und die waren stets schnell vergriffen. Jetzt kommt der lange Zeit indizierte Kult-Slasher endlich uncut und in regulärer Auflage ins Heimkino.

    Klein, fies, tödlich – und einst ein Grauen des deutschen Jugendschutzes: Der Slasher „Chucky – Die Mörderpuppe“ fristete in Deutschland über 20 Jahre lang ein Dasein auf dem Index. Nachdem der spaßig-blutige Horror 2011 rehabilitiert wurde und uncut eine Freigabe ab 16 Jahren bekam, folgte zwar zügig eine Uncut-Veröffentlichung auf DVD. Doch wer den Slasherkult in HD erleben wollte, musste sich gedulden.

    Erst 2019 feierte „Chucky“ seine deutsche Blu-ray-Premiere, und das lediglich als limitierte und rasch ausverkaufte Sammleredition. Zwar erhielt der Film mehrere Neuauflagen, aber auch bei denen war die Stückzahl begrenzt – ganz im Gegensatz zur Nachfrage, weshalb „Chucky“ auf dem Gebrauchtmarkt alsbald für happige Preise wegging. Jetzt endlich ist dem Killerknirps eine größere Auflage vergönnt: Diese Woche erschien „Chucky“ in regulärer Stückzahl neu auf Blu-ray – selbstredend uncut!

    » "Chucky" auf DVD und Blu-ray bei Amazon*

    Obwohl es sich bei der neuen „Chucky“-Blu-ray um eine Edition ohne Sonderverpackung handelt, ist sie inhaltlich betrachtet keinesfalls eine Sparversion: Es ist eine 2-Disc-Edition mit vielen Stunden an Bonusmaterial.

    "Chucky": Eine Mörderpuppe nimmt ihren Anfang

    Der sechsjährige Andy Barclay (Alex Vincent) bekommt von seiner Mutter Karen (Catherine Hicks) eine nigelnagelneue Chucky-Puppe geschenkt. Doch was niemand ahnen kann: Bei Andys Puppe handelt es sich um kein normales Exemplar. In seiner Puppe lebt der Geist des Serienkillers Charles Lee Ray (Brad Dourif), der munter weitermordet – und zudem plant, seinen Verstand in Andy zu transferieren...

    Highlight für Horror-Fans: Einer der härtesten Filme der 2000er ist vom Index!

    Nach dem wirtschaftlichen Erfolg des ersten „Chucky“-Films setzte Ideengeber Don Mancini noch stärker auf das tiefschwarze komödiantische Element seines Films – und traf damit einen Nerv: Die sechs abendfüllenden Fortsetzungen und zwei Kurzfilme rund um die Killerpuppe wurden mit ihrer abgefahrenen Komik zu waschechten Kulttiteln. Aber auch das Original erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit – und bekam 2019 ein Remake verpasst, das auf den okkulten Aspekt der Vorlage verzichtet, um aus Chucky stattdessen eine tödliche KI in einer High-Tech-Puppe zu machen.

    Während Mancini auf das Remake keinen kreativen Einfluss hatte, zieht er sehr wohl die Fäden hinter der 2021 auf dem Pay-TV-Kanal Syfy gestarteten „Chucky“-Fernsehserie, die inhaltlich an seine Filme anknüpft. Staffel zwei startet im US-Fernsehen in wenigen Wochen – und geht es nach Mancini, wird es zusätzlich zur Serie weiterhin neue Filme in der klassischen „Chucky“-Kontinuität geben. Aber bis es so weit ist, können sich alle Fans absurd-komischer Slasher mit dem Erstling dieser Reihe auf Blu-ray vergnügen – oder aber mit einer ähnlich kultigen und bösartigen Horror-Saga, die ebenfalls gerade erst in einer neuen Edition erschienen ist:

    Komplett UNCUT und erstmals zum günstigen Preis: Die Horror-Reihe mit den fiesesten Sprüchen kehrt zurück ins Heimkino!

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top