Mein Konto
    Ultrabrutale Mittelalter-Action mit einem Oscargewinner, einem Olympiasieger und Til Schweiger: Trailer zu "Medieval"
    10.08.2022 um 20:20
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Oliver Kube ist seit den 1990ern als Journalist/Kritiker in Sachen Film, TV, Musik, Literatur & Technik tätig. Für FILMSTARTS schreibt er seit 2018.

    Der blutige Historien-Kracher „Medieval“ erzählt vom Leben und Wirken eines realen Nationalhelden eines unserer direkten Nachbarländer. Der diesen ankündigende Trailer wartet mit einem internationalen Cast voller bekannter Namen auf::

    Mit Produktionskosten von 500 Millionen Kronen (etwa 20,5 Millionen Euro) ist das Biopic „Medieval“ der teuerste Film der tschechischen Kinogeschichte. Inszenierung, Produktion und Drehbuch stammen vom „Akte Kajinek“- und „Ghoul - Die Legende vom Leichenesser“-Regisseur Petr Jákl.

    Vor der Kamera des in englischer Sprache gedrehten Mittelalter-Epos versammelte der Prager ein internationales Darstellerensemble, angeführt von „Todeszug nach Yuma“- und „Lone Survivor“-Star Ben Foster. Weitere populäre Gesichter im Cast sind der zweifache Oscarpreisträger Michael Caine („The Dark Knight“, „Interstellar“) und die hiesige Kino-Größe Til Schweiger („Knockin' on Heaven's Door“).

    Lange geplanter Film über ein National-Idol

    Schon 2013 begann Jákl mit den Vorbereitungen zu dem Werk über eines seiner großen Idole – Jan Žižka (1360 – 1424), den meistverehrten Feldherrn seiner Heimat. Im ganzen Land tragen heute zahlreiche Straßen, Plätze, sogar Dörfer und Berge seinen Namen. Zudem wurden diverse, teilweise gigantisch große Denkmäler errichtet und sein Konterfei ziert die 20-Kronen-Banknote.

    Gedreht wurde der von Jákl als sein Herzensprojekt bezeichnete Film über vier Monate bereits Ende 2018 in Böhmen, teilweise an Originalschauplätzen. Aufgrund aufwändiger Arbeiten an den Spezialeffekten sowie der Anfang 2020 ausgebrochenen COVID19-Pandemie verzögerten sich Fertigstellung und Veröffentlichung allerdings.

    Neben den genannten Hauptdarstellern sind noch die Briten Matthew Goode („The Crown“) und William Moseley aus der „Die Chroniken von Narnia“-Reihe“, der Däne Roland Møller („Unter dem Sand“) und die Australierin Sophie Lowe („Above Suspicion“) zu sehen. Mit u. a. „Hellboy“- und „Die Bourne Verschwörung“-Veteran Karel Roden sowie dem Zehnkampf-Olympiasieger und ehemaligem Weltrekordler Roman Šebrle waren obendrein einige einheimische Stars dabei.

    Nach mehr als 30 Jahren: Til Schweiger dreht Fortsetzung zu absolutem Kultfilm

    „Medieval“ startet in tschechischen und US-amerikanischen Kinos jeweils Anfang September 2022. Wann wir den Film hierzulande sehen können, wurde bisher nicht bekannt gegeben.

    Wer sich bis zum deutschen Leinwanddebüt schon mal näher mit Jan Žižka beschäftigen möchte und der englischen Sprache mächtig ist, kann sich diese von US-Autor Victor Verney verfasste Biografie bestellen:

    » Das Buch "Warrior Of God: Jan Zizka And The Hussite Revolution" von Victor Verney bei Amazon*

    Das ist die Geschichte von "Medieval"

    Da über die frühen Jahre des späteren Feldherren der Hussiten, der revolutionären Bewegung im Böhmen des 15. Jahrhunderts, nicht viel bekannt ist, will Jákl mit seiner fiktionalisierten Story diese Lücke füllen. Die Handlung des Films beginnt Ende des 14. Jahrhunderts, als Wenzel IV. (Karel Roden) König von Böhmen und römischer Kaiser zugleich ist.

    Das Reich droht unter Wenzels schwacher Herrschaft zu zerfallen. Der mächtigste Ritter des Landes, Heinrich III. von Rosenberg (Til Schweiger), beschlagnahmt eigenmächtig immer mehr Besitz des niederen Adels für sich selbst. Allerdings nur so lange, bis sich einer von ihnen zu wehren beginnt – der Söldner Jan Žižka (Ben Foster).

    Nachdem Rosenberg Žižkas gesamte Familie ermorden lässt, um ihn einzuschüchtern, schwört dieser brutale Rache. Zur Hilfe eilt ihm dabei Catherine (Sophie Lowe), die Verlobte des Bösewichts, die sich in den schneidigen Krieger verliebt hat und ihm Informationen über ein Komplott zukommen lässt, dass Rosenberg gegen den König schmiedet …

    Wenn ihr „Medieval“ und andere wichtige Neustarts – egal ob Kino, Streaming oder Heimkino – auf keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Hier haben wir noch einen zweiten Trailer für euch, ebenfalls in englischer Sprache. Der ist zwar kürzer als der oben zu sehende, enthält aber dennoch einige abweichende Szenen-Ausschnitte.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top