Mein Konto
    Neu auf Netflix: Das Finale der "365 Days"-Trilogie, die neue Serie des "Tote Mädchen lügen nicht"-Machers & mehr
    19.08.2022 um 11:56
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Hat auf Netflix schon viele schöne Stunden verbracht: Zu seinen Highlights zählen die Sci-Fi-Dystopie „Black Mirror“ und die Comedy „Bojack Horseman“.

    Freitag ist der Tag der großen Netflix-Neustarts und das gilt auch in dieser Woche. Neben der Erotik-Fortsetzung „365 Days 3“ erwarten euch Jella Haase als Ex-DDR-Agentin auf Rachetrip sowie die vielversprechende Thriller-Serie „Echoes“.

    Julia Terjung/Netflix

    Erst im April 2022 startete mit „365 Days 2: Dieser Tag“ die Fortsetzung des kontroversen, wenngleich auch mega-erfolgreichen Erotik-Hits „365 Days“ auf Netflix. Nur wenige Monate später gibt es nun bereits weiteren Nachschub. Ab heute könnt ihr das Finale der „365 Tage“-Trilogie mit dem Titel „365 Days 3: Noch ein Tag“ auf Netflix streamen. Aufgrund der miesen Vorgänger hält sich unsere Vorfreude aber in Grenzen. Viel interessanter ist da schon die deutsche Serie Kleo, in der „Fack ju Göhte“-Star Jella Haase eine ehemalige DDR-Agentin spielt, die sich nach dem Fall der Berliner Mauer auf einen Rachefeldzug begibt.

    Mit „Echoes“ startet heute außerdem auch die neue Serie von Brian Yorkey, der mit „Tote Mädchen lügen nicht“ auch einen der bisher größten Netflix-Serien-Hits überhaupt verantwortete. Im Falle von „Echoes“ agiert er als Showrunner, also einer der leitenden Produzenten, hat die Serie aber nicht selbst geschrieben, wie er es bei „Tote Mädchen“ getan hat. Als letzter nennenswerter Neustart erscheint heute auch die zweite Staffel der Videospiel-Adaption The Cuphead Show!.

    "365 Days 3": Das große Finale von Netflix' umstrittenster Filmreihe

    Am Ende von „365 Days 2“ wurde die schwangere Laura (Anna-Maria Sieklucka) angeschossen. Im Trailer zum Teil 3 ist sie nun aber wieder putzmunter. Das ungeborene Kind hat es aber wohl nicht geschafft, denn von einem Baby ist darin keine Spur.

    So kommt es, dass Laura wieder ihrer gewohnten Beschäftigung nachgeht: Sich abwechselnd von ihrem Ehemann Massimo (Michele Morrone) und ihrer Affäre Nacho (Simone Susinna) verführen (oder entführen?) zu lassen. Für wen sie sich am Ende entscheidet, erfahren wir wohl in „365 Days 3“:

    "Kleo": Ein neues deutschen Netflix-Highlight?

    Kleo (Jella Haase) war eine der Top-Agentinnen der DDR. Doch 1987 wurde sie hinters Licht geführt und unter falschen Tatsachen ins Gefängnis gesteckt. Als die Mauer fällt, kommt sie wieder frei und schwört, sich an denjenigen zu rächen, die sie damals betrogen haben. Doch dabei deckt sie eine Verschwörung auf, die noch viel größere Kreise zieht:

    "Echoes": Ein Zwillingspaar teilt sich ein düsteres Geheimnis

    In „Echoes“ wird das Konzept von „Das doppelte Lottchen“ auf die Spitze getrieben: Die Schwestern Leni und Gina (Michelle Monaghan) sehen absolut identisch aus und tauschen nach Belieben ihre Identitäten, ohne dass ihre Mitmenschen etwas davon merken. Selbst ihre Ehemänner merken nichts von der Charade. Doch als eines Tages eine der beiden Schwestern verschwindet, droht auch das Leben der anderen zu kollabieren.

    "The Cuphead Show!": Old-School-Animation in modernem Gewand

    „Cuphead“ ist ein geniales und bockschweres Videospiel, das innerhalb kürzester Zeit Kultstatus erlangte, sodass Netflix eine Serienadaption in Auftrag gab. Das bot sich auch an, schließlich sind die Abenteuer von Tassilo und Pottkopp im Stil alter Disney-Zeichentrickfilme (vor allem Mickey Maus) aus den 30er-Jahren gehalten. Heute startet Staffel 2 der Netflix-Adaption:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top