Mein FILMSTARTS
James Bond: Angeblich noch 8 Kandidaten für die Nachfolge von Daniel Craig als 007
Von Björn Becher — 01.09.2016 um 14:26
facebook Tweet

Immer noch gibt es keine offizielle Stellungnahme, ob Daniel Craig wirklich als James Bond aufhört, doch laut der Sun läuft die Suche nach einem Nachfolger auf Hochtouren. Angeblich gebe es noch acht Kandidaten.

1. +
Favorit vieler Fans. Kandidat Nr. 1: Tom Hiddleston.
Mehr anzeigen
Die britische Boulevardzeitung The Sun ist nicht unbedingt die zuverlässigste Quelle, aber in Sachen „James Bond“ hat man dort schon öfter den richtigen Riecher bewiesen und konnte auf die richtigen Informanten zurückgreifen. Einen solchen hat man nun angeblich wieder, der aus dem Umfeld der Produktion kommen soll und dem Boulevardblatt Neuigkeiten zur Besetzung der ikonischen Rolle des Agenten mit der Lizenz zum Töten gesteckt haben will. Angeblich diskutieren die Macher noch über acht Namen.

Ganz vorne auf dieser Liste steht Tom Hiddleston, der sich mit der Hauptrolle in der Serie „The Night Manager“ endgültig für 007 empfohlen haben könnte. Auch die immer wieder genannten Aidan Turner und Jamie Bell stehen angeblich weiterhin auf der Kandidatenliste. Von Bell hieß es immer wieder, dass er der persönliche Favorit von Produzentin Barbara Broccoli sei. Turner galt zuletzt als Favorit bei den britischen Zockern, die traditionell hohe Geldbeträge auf die Nachfolge setzen. Diese Position machte ihm unter anderem James Norton („Rush“) streitig, der ebenfalls auf der von der Sun veröffentlichten Liste zu finden ist.

„Sons Of Anarchy“-Star Charlie Hunnam könnte derweil nach Craig einen weiteren blonden Bond spielen. Zudem sei auch Luke Evans („Dracula Untold“) noch eine Option. Zwei weitere bekannte Namen runden die Liste ab: Michael Fassbender und der immer wieder gehandelte Idris Elba. Obwohl dieser schon lange im Gespräch ist, gilt es auch aufgrund des Alters des Schauspielers als unwahrscheinlich, dass es mit ihm einen ersten schwarzen Bond geben wird. Sollten die Informationen der Sun stimmen, haben sich die Produzenten aber noch nicht endgültig von der Idee verabschiedet. Nicht mehr im Rennen scheint dagegen Jack Huston („Ben-Hur“) zu sein, dessen Name auf der Liste fehlt.

Weiterhin bleibt aber abzuwarten, ob es nicht doch noch ein letztes Abenteuer mit Daniel Craig geben wird. Der zeigte sich zwar äußerst „amtsmüde“, doch noch soll es eine vertragliche Option für einen weiteren Film geben.



facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.
    Ich habe für Hiddelston und Norton gestimmt. Ersterer wäre mein Favorit, letzteren halte ich im Moment für wahrscheinlich.
  • Modell-101
    Ich will ein richtiges Franchise mit einem Schauspieler von der Ausbildung des Bond bis zur Rente (oder Tod). Dazu müsste der Schauspieler jünger sein, abgesehen vom Talent.
  • WhiteNightFalcon
    Ich bleibe da bei Hiddleston. Es bleibt spannend. 1971 wars ja schonmal so, dass John Gavin als Bond unterschrieb, bevor Connery dann doch sagte, er machts nochmal. Denke Craig wird pokern bis zuletzt, bis er sich entscheidet.
  • WhiteNightFalcon
    Es gäbe als Buch ja die Young Bond Adventures, aber die sind jetzt bestenfalls Mittelklasse, also werden wir das wohl eher nie zu sehen kriegen.
  • Jimmy V.
    Sie haben die alternder Agent-Story ja irgendwie schon in "Skyfall" verwurstet, was meiner Meinung nach aber unnötig war. Ansonsten bin ich auf deiner Seite, so eine Bondreihe wäre mal cool. Man kann ja trotzdem noch neu interpretieren.
  • 1907
    Jamie Bell wäre wirklich interessant... Immerhin ist er ein talentierter junger Schauspieler... hiddelston ist auch ein sehr guter Schauspieler aber irgendwie glaube ich das es für ihn keine Herausforderung wäre Bond zu spielen und ausserdem wissen wir alle das er als Bösewicht/Schurke sehr überzeugend rüberkommt
  • TheAce
    Zum Glück ist Henry Cavill nicht in der Auswahl, bei dem fehlt mir, genau wie bei einigen andern in der Auswahl, einfach diese männliche Ausstrahlung, die ein Bond meiner Meinung nach haben sollte. Ich wäre für Idris Elba oder Charlie Hunnam.
  • TresChic
    Fassbender passt da nicht rein. Und außer Luke Evans habe die anderen Kandidaten nicht das gewisse Etwas,um einen Bond Film zu tragen. Bei Luke Evans wid das Studio aber Abstand nehmen, wegen dessen sexueller Orientierung. Fazit: momentan kein geeigneter Darsteller vorhanden. Ich hatte damals Daniel Craig schon als Bond entdeckt, da krähte kein Hahn um ihn, nach B Movie Layer Cake hatte er dann eine kleine Fangemeinde. Ich denke, man müsste wieder im Indie Sektor suchen, so wie bei Craig. Momentan ist mir das zu schlapp ausgerollt "das Casting".
  • Modell-101
    Und wieso ein Mysterium draus machen? Tomb Raider wird jetzt auch vom Ursprung aus gefilmt und jeder freut sich. Rambo in Vietnam wäre auch interessant.
  • Modell-101
    Bücher kann man ja ignorieren, hat ja Star Wars 7 bestens vorgemacht.
  • Modell-101
    Das war einfach zu früh bei Skyfall. Und bei Spectre war er wieder topfit xD
  • DanielJackson
    Ich bin für Hiddleston, the Night Manager war grandios und er war perfekt in der Rolle! ganz große Serie!
  • Frank F.
    Daniel hat einen Vertrag für FÜNF Filme. Die Einzigen die hier pokern, sind Magazine und Filmportale.
  • Frank F.
    Bleibt dennoch Poker! ;>)
  • WhiteNightFalcon
    Hat nicht unbedingt was zu heißen. Dalton hatte nach 1987 einen 3 Filme Vertrag, wurde auf seinen Wunsch hin aber daraus entlassen, obwohl Cubby Broccoli ihn gerne weiter behalten hätte.
  • WhiteNightFalcon
    Ist halt England, da wird auf alles gewettet. Und besonders auf eine Ikone wie Bond. :-)
  • Frank F.
    haha, stimmt.
  • WhiteNightFalcon
    Wäre Cavill mit etwas mehr Humor und Lockerheit gesegnet, könnte er perfekt die Linie von Pierce Brosnan weiter führen.
  • Mordecai
    Bell kann ich mir gar nicht vorstellen. Hiddleston irgendwie schon! Am Schluss wird's Craig nochmal machen oder einer Adam Croasdale
  • WhiteNightFalcon
    Wobei ich die Schwächen von SPECTRE aber auf die Drehbuchumarbeitung nach dem Sony Leak schiebe und bei Sam Mendes denke, er hatte einfach keine rechte Lust. Es war einfach falsch von Barbara Broccoli ihn so lange zu bearbeiten, bis er zugesagt hat. Sie hätte sein Nein akzeptieren sollen.
  • Frank F.
    Also in Codename U.N.K.L.E hat er diese Eigenschaften gut rüber gebracht.
  • WhiteNightFalcon
    Ich mag den Film und fand Cavill gut, aber trotzdem etwas steif. Das hat man auch bei BvS wieder gesehen, dass er irgendwie nicht ganz aus sich raus kommt.
  • Frank F.
    naja, steif ist er schon. da hast du recht. Aber dafür hat er es ordentlich gemacht. Er ist halt so ein Typ. Daher wird er nie groß rauskommen in einem Charakterfach, ergo auch kein Bond werden.
  • WhiteNightFalcon
    Nebenbei. Könnte Robbie Williams schauspielern, würde ich noch immer auf ihn setzen. Wenn man das Video zu Millenium gesehen hat, da war die Ähnlichkeit mit Connery unglaublich.
  • WhiteNightFalcon
    Alternder Agent haben sie im Prinzip schon 1985 genutzt, bei Moores letztem Film. Wenn ich an so Szenen denke, wo er die Zugbrücke in Zorins Schloß fast zu spät erreicht oder mit überraschtem Gesicht von Grace Jones flach gelegt wird. Ich frage mich bis heute, was Im Angesicht des Todes für ein Film hätte werden können, hätte man konsequent Moores Alter berücksichtigt die Story und Actionszenen dementsprechend angepasst. Etwas ironisch mit dem Alter spielen gelang in meinen Augen bei Sag niemals nie noch am besten. Herrlich abgedreht wurde das Thema alter Bond beim 1966er Casino Royale verarbeitet.
  • Konsolero
    also wenn ich einen aus der liste wählen müßte dann auf jedenfall hiddleston, ansonsten bin ich für clive owen!!luke evans? never ever... :D
  • GamePrince
    Henry Cavill ... ich will dass der Man of Steel zu James Bond wird.
  • chaosbowser
    Mein Favorit ist mal wieder nicht dabei. Es wäre Kit Harrington aus GoT. Wäre definitiv mal was anderes.
  • Time to go -.
    emilia clarke. nen weiblichen bond wäre nice
  • TheAce
    Stimmt, aber es geht auch um die Ausstrahlung, die fehlt mir bei Cavill vollkommen. Und schauspielerisch hat er bis jetzt auch noch nichts geleistet, was natürlich nichts heißen muss. Hunnam hat in beiden Punkten die Nase vorn. Bei Elba hast du mit dem Alter sicherlich Recht, aber trotzdem finde ich ihn immernoch besser als die meisten anderen Kandidaten.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
"The Conjuring 3": Das erste Bild ist da!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 23. April 2019
"The Conjuring 3": Das erste Bild ist da!
Bestätigt: "Avengers 4: Endgame" wird doch nicht der letzte Film von Phase 3 des MCU
NEWS - In Produktion
Montag, 22. April 2019
Bestätigt: "Avengers 4: Endgame" wird doch nicht der letzte Film von Phase 3 des MCU
"3 Engel für Charlie": Erste Bilder zum Reboot zeigen die Engel um Kristen Stewart in Aktion
NEWS - Fotos
Freitag, 12. April 2019
"3 Engel für Charlie": Erste Bilder zum Reboot zeigen die Engel um Kristen Stewart in Aktion
Die ultimative Rangliste aller Stephen-King-Verfilmungen - von der schlechtesten bis zur besten!
NEWS - Bestenlisten
Samstag, 6. April 2019
Die ultimative Rangliste aller Stephen-King-Verfilmungen - von der schlechtesten bis zur besten!
Alle Bildergalerien
Back to Top