Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Inside
     Inside
    28. Mai 2008 auf DVD / 1 Std. 23 Min. / Horror, Thriller
    Von Julien Maury, Alexandre Bustillo
    Mit Béatrice Dalle, Alysson Paradis, Nathalie Roussel
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,7 123 Wertungen - 69 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Sarah (Alysson Paradis) ist im fünften Monat schwanger, als sie in einen schweren Autounfall verwickelt wird, der ihren Mann das Leben kostet. Vier Monate später sitzt sie an Heiligabend alleine zu Hause und bereitet sich gedanklich auf die für den nächsten Tag angesetzte Entbindung vor. Plötzlich klopft eine Fremde (Béatrice Dalle) an die Tür und fordert vehement Einlass. Sarah ruft die Polizei, doch die kann die geheimnisvolle Frau nicht finden und nur versprechen, im Laufe der Nacht noch eine weitere Streife zur Kontrolle vorbeizuschicken. Die werdende Mutter geht zu Bett – und weiß nicht, dass die Fremde bereits im Haus ist und es auf ihr ungeborenes Kind abgesehen hat...
    Originaltitel

    A l'intérieur

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 2 500 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Inside
    Von Julian Unkel
    Nach Alexandre Ajas High Tension wird die Tabu-brechende Splatter-Schlachtplatte „Inside“ mancherorts als der nächste große Horrorhit aus Frankreich gefeiert. Und zumindest was die erste Stunde des nur knapp 80 Minuten langen Streifens angeht, ist die Euphorie auch noch größtenteils nachzuvollziehen. Die Regisseure Alexandre Bustillo und Julien Maury verstehen ihr Handwerk, nutzen klassische Motive wie Dunkelheit, Einsamkeit und – dank der hochschwangeren Protagonistin - Unbeweglichkeit, um mit ruhigen Bildern abseits aller trendigen Schnittstakkatos von Beginn an eine beklemmende Atmosphäre zu erzeugen. Dies gefiel im Übrigen auch Hollywood, weshalb Bustillo und Maury es Alexandre Aja (der im Anschluss an „High Tension“ das The Hills Have Eyes-Remake drehte) nachmachen und sich mittlerweile in den USA an der Neuauflage des Clive-Barker-Kultfilms Hellraiser versuchen. Im fünften Mon...
    Die ganze Kritik lesen
    Inside Trailer OV 1:44
    Inside Trailer OV
    3063 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Béatrice Dalle
    Rolle: Die Fremde
    Alysson Paradis
    Rolle: Sarah
    Nathalie Roussel
    Rolle: Louise
    François-Régis Marchasson
    Rolle: Jean-Pierre
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Stizz
    Stizz

    User folgen 1 Follower Lies die 47 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Über so einen Film muss man eigentlich nicht mehr sprechen. Ich habe generell eine hohe Schmerztoleranz bei Gorefilmen; aber das ist schlichter Gewaltporno ohne einen Funken Selbstironie. Der Film meint es absolut Ernst- allein die Szene als sich das Opfer selbst den Hals aufsticht und danach das Loch wieder zuklebtSinnentleerung schwer zu überbieten. Ok, man könnte sich auch darüber amüsieren, über die schlechte Story und die dämlichen ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 196 Follower Lies die 628 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 29. März 2016
    Was war denn das?? SEHR kranker Film! Die Goresezenen sind aber dafür gut gemacht und die paar ruhigen Szenen am Anfang machen das Ganze noch bekloppter... oO
    Telefonmann
    Telefonmann

    User folgen 28 Follower Lies die 231 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. August 2010
    Nachdem mir "Frontier(s)" doch ziemlich gut gefallen hatte, legte ich meine Vorurteile gegen französische Filme ab und habe mir nun auch "Inside" angesehen. Ich hatte vorher zwar schon gehört das dieser sehr hart sein soll, doch trotzdem hat er mich nicht interessiert. Ein Fehler, denn "Inside" ist wirklich gut und gefiel mir sogar noch ein wenig besser als "Frontier(s)". Der Star des Films ist dabei ganz klar der Gore. "Inside" ist sehr ...
    Mehr erfahren
    Marc M.
    Marc M.

    User folgen 2 Follower Lies die 11 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also das ist ein Film der macht seinem Genre alle Ehre und wird Fans vom Hocker reißen ... Es wird sehr viel gemordet und dies immer sehr anschaulich und immer unheimlich brutal, so dass dem Zuschauer auch wirklich nichts entgeht, so fließt Blut in Strömen ... Ok ich bin jetzt kein richtiger Fan dieses Genre, habe ihn mir trotzdem angesehen und muss sagen er hat mir gefallen, ok brutal ist er und keiner unter 18 sollte ihn sehen, aber ...
    Mehr erfahren
    69 User-Kritiken

    Bilder

    28 Bilder

    Wissenswertes

    Beschlagnahme

    Wenige Monate nachdem "Inside" bei uns gekürzt auf DVD erschienen ist, wurde der Film indiziert. Ein knappes Jahr später, im Juni 2009, folgte die bundesweite Beschlagnahme.

    Aktuelles

    "Inside": Neue Schauspielerin für das Remake des französischen Horror-Schockers
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 4. Mai 2016
    Seit Jahren ist ein Remake des umstrittenen Horror-Schockers „Inside“ in Arbeit. Nun kommt wieder etwas Bewegung in das Projekt....
    Die 25 ekligsten Filme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 14. August 2015
    Wir hoffen, dass ihr nicht eben erst 'was gegessen habt...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top