Mein FILMSTARTS
    Inside
    Inside
    Starttermin 28. Mai 2008 auf DVD (1 Std. 23 Min.)
    Mit Béatrice Dalle, Alysson Paradis, Nathalie Roussel mehr
    Genres Horror, Thriller
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,7 118 Wertungen - 25 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Sarah (Alysson Paradis) ist im fünften Monat schwanger, als sie in einen schweren Autounfall verwickelt wird, der ihren Mann das Leben kostet. Vier Monate später sitzt sie an Heiligabend alleine zu Hause und bereitet sich gedanklich auf die für den nächsten Tag angesetzte Entbindung vor. Plötzlich klopft eine Fremde (Béatrice Dalle) an die Tür und fordert vehement Einlass. Sarah ruft die Polizei, doch die kann die geheimnisvolle Frau nicht finden und nur versprechen, im Laufe der Nacht noch eine weitere Streife zur Kontrolle vorbeizuschicken. Die werdende Mutter geht zu Bett – und weiß nicht, dass die Fremde bereits im Haus ist und es auf ihr ungeborenes Kind abgesehen hat...
    Originaltitel

    A l'intérieur

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 2 500 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Inside
    Von Julian Unkel
    Nach Alexandre Ajas High Tension wird die Tabu-brechende Splatter-Schlachtplatte „Inside“ mancherorts als der nächste große Horrorhit aus Frankreich gefeiert. Und zumindest was die erste Stunde des nur knapp 80 Minuten langen Streifens angeht, ist die Euphorie auch noch größtenteils nachzuvollziehen. Die Regisseure Alexandre Bustillo und Julien Maury verstehen ihr Handwerk, nutzen klassische Motive wie Dunkelheit, Einsamkeit und – dank der hochschwangeren Protagonistin - Unbeweglichkeit, um mit ruhigen Bildern abseits aller trendigen Schnittstakkatos von Beginn an eine beklemmende Atmosphäre zu erzeugen. Dies gefiel im Übrigen auch Hollywood, weshalb Bustillo und Maury es Alexandre Aja (der im Anschluss an „High Tension“ das The Hills Have Eyes-Remake drehte) nachmachen und sich mittlerweile in den USA an der Neuauflage des Clive-Barker-Kultfilms Hellraiser versuchen. Im fünften Mon...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Inside Trailer OV 1:44
    Inside Trailer OV
    2 600 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Béatrice Dalle
    Rolle: Die Fremde
    Alysson Paradis
    Rolle: Sarah
    Nathalie Roussel
    Rolle: Louise
    François-Régis Marchasson
    Rolle: Jean-Pierre
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Hotte1979
    Hilfreichste positive Kritik

    von Hotte1979, am 12/02/2011

    5,0Meisterwerk
    Einer der besten Splatter-Filme aller Zeiten! Die musikalische Untermalung dazu ist einfach top!
    Skidrow
    Hilfreichste negative Kritik

    von Skidrow, am 25/02/2010

    0,5katastrophal
    Eigentlich ist der Film nicht der Rede wert. In den 80ern und 90ern sind etliche Amateurfilme auf ähnlichem Niveau ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    20% (5 Kritiken)
    16% (4 Kritiken)
    4% (1 Kritik)
    16% (4 Kritiken)
    40% (10 Kritiken)
    4% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Inside ?
    25 User-Kritiken

    Bilder

    28 Bilder

    Wissenswertes

    Beschlagnahme

    Wenige Monate nachdem "Inside" bei uns gekürzt auf DVD erschienen ist, wurde der Film indiziert. Ein knappes Jahr später, im Juni 2009, folgte die bundesweite Beschlagnahme.

    Aktuelles

    "Inside": Neue Schauspielerin für das Remake des französischen Horror-Schockers
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 4. Mai 2016
    Seit Jahren ist ein Remake des umstrittenen Horror-Schockers „Inside“ in Arbeit. Nun kommt wieder etwas Bewegung in das Projekt....
    Die 25 ekligsten Filme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 14. August 2015
    Wir hoffen, dass ihr nicht eben erst 'was gegessen habt...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Bunbary
      In vielerlei Hinsicht finde ich auch dass man den Film keinesfalls als schlecht bezeichnen kann. Es ist auf jeden Fall ein effektiver Horrorfilm mit schön krankem Albtraunszenario und dass hier Hemmungslos auf graphische Schocks gesetzt wird wirkt und ist damit akzeptiert, zumal es ja kein Torture Porn ist. Das große Problem bei dem Film ist der saublöde Handlungsverlauf in der Zweiten Hälfte der immer bescheuerter und lächerlicher wird.
    • Hotte1979
      Einer der besten Splatter-Filme aller Zeiten! Die musikalische Untermalung dazu ist einfach top!
    • Hias1234
      die schon eher^^
    • Make it shine
      das ist ganz sicher "Kevin und Perry tun es!". Oder "American Pie 7: Book of Love". :D
    • Sena89
      teilweise hast du recht. Da haben sies schon drauf angelegt. Nur, würde man den Film da schon auch ein bisschen Unrecht tun. Der ganze Gore war schon auch mit einiger Ästhetik verbunden und er war mit Sicherheit nicht einfallslos. Würde euch mal "Hatchet" und "Laid to Rest" oder weil ich ihn vorgestern erst gesehen hab auch "Meat Grinder" empfehlen. Da seht ihr wirklich absolute scheisse. Da trifft dann auch dein Argument zu 100% zu. Nur um drei zu nennen die klar schwächer sind. Aber da gibt es ja tausend andere. Wenn mir von der näheren zukunft sprechen bspw. "Splinter", "Captivity" "P2" usw.. . Die zick Remakes wie bsw. "My Bloody Valentine", "Stepfather", "Prom "Night", "Nightmare on Elm Street", "Freitag der 13.", "Halloween" usw...... (ausgenommen, Dawn of the Dead, TheHHE, und das TCM Remake), das sind aber auch weniger Remakes wie Eigeninterpretationen der Klassiker.Nicht zu vergessen wären die ganzen Asien Horror Remakes, lol. Da war erst ein Haufen Mist dabei. Im Prinzip ist jedes Asien Horror Remake, ist nicht mal ansatzweise der Rede wert. (Ausgenommen "The Ring"(nur 1. Teil), der zumindest einigermaßen was zu bieten hatte, aber mich auch nicht umhaute) lol, da wären noch soooo viele, aber ich hör mal auf. :D Man sollte "Inside" nicht schlechter machen als er ist. Versteh da die Kritik von FS auch nicht ganz. lest man sich die durch, würde man auf min. 7/10 schätzen. Die Bewertung lautet aber 3/10. Wie gesagt, mich hat er alles andere als umgehauen. War mir einfach viel zu wenig Plot und einfach zu wenig Tiefe in Verbindung mit Emotionalität. Und schocken bzw. gruseln kann mich ein Gore Festival sowieso nicht. Hatte ihn glaub ich 5/10 gegeben. Könnte aber gut möglich sein das ich "Inside" jetzt um einen Punkt aufstufen würde. Denke ne 6/10 wäre fair. Muss ihn mir wiedermal ansehen
    • DerSchnabelbart
      Das nicht.
    • Hias1234
      ist aber doch bestimmt nicht der schlechteste film, den du je gesehen hast, oder?
    • Jimmy Conway
      Solch Schweinerei-Filme mag ich eh nicht :ass:
    • VicDorn
      Da muss ich als Horrorfilmexperte dem Horrorfilmexperten Recht geben.
    • DerSchnabelbart
      Eine langweilige Uhhhh ahhhh kuck mal wie krank-Show. Und ich als Horrorfilmexperte sage das mit reinem Gewissen.
    • Hias1234
      ich weiß genau, was du denkst. wärst du intelligenter, würdest du das nach unseren aussagen nicht mehr denken, insbesondere nicht nach der von sena.supertoll finden (so wie ich) muss den film sicher niemand. der schlechteste horrorfilm ist es aber ganz sicher auch nicht. behauptet man sowas, hat man noch nicht viele filme geseehen, punkt.
    • Klammerchris
      Hehe
    • Sena89
      lol, komm mal runter. Der ist schon teilweise sehr gut inszeniert. Mich hat er nicht umgehauen um ehrlich zu sein, aber deinen Beitreg kann man mit Sicherheit nicht so stehen lassen.
    • Hias1234
      dann hast du noch nicht viele filme gesehen.
    • jonsonsamson
      wollt ihr mich eigentlich verarschen?Wie können hier manche Menschen sagen, dass der Film gut ist und ich zitiere "super story, gute schauspieler" ein derartig schlechten Film hab ich noch nie gesehn.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top