Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Noobs - Klein aber gemein
     Die Noobs - Klein aber gemein
    8. Oktober 2009 / 1 Std. 27 Min. / Abenteuer, Fantasy, Familie
    Von John Schultz
    Mit Carter Jenkins, Austin Butler, Ashley Boettcher
    Produktionsländer USA, Kanada
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    1,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 19 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Teenager Tom Pearson (Carter Jenkins) hat keine Lust mehr, immer als Nerd zu gelten. Also entscheidet er, in der Schule absichtlich schlechte Leistungen zu zeigen, auf dass so seine Beliebtheit steigt. Im Urlaub mit der Familie jedoch ist sein Wissen gefragt. Es gilt zu verhindern, dass Aliens vom Dachboden des Ferienhauses aus die Erde erobern. Die Invasoren haben eine Fernsteuerung, mit der sie alle Erwachsenen wie Marionetten kontrollieren können - nur bei den Kindern verweigert das Gerät seinen Dienst. Tom, seine große Schwester Bethany (Ashley Tisdale), deren oberflächlicher Freund Ricky (Robert Hoffman) sowie die siebenjährige Hannah (Ashley Boettcher) und drei Cousins treten den Außerirdischen entgegen...
    Originaltitel

    Aliens in the Attic

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 45 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Die Noobs - Klein aber gemein
    Von Daniela Leistikow
    Deutsche Übersetzungen englischsprachiger Filmtitel haben oft sehr wenig mit der Vorlage zu tun. So wird „The Pacifier“ kurzerhand zum Babynator und „Liar! Liar!“ landet als „Der Dummschwätzer“ auf hiesigen Leinwänden. Mit „Aliens In The Attic“, der hierzulande in „Die Noobs“ umgetauft wurde, wird die Tradition sinnfrei eingedeutschter Titel fortgesetzt. Denn als Noobs bezeichnet man gemeinhin lernunwillige Neulinge, meist im Zusammenhang mit Online-Spielen. In John Schultz' (Like Mike, Honeymooners) harmlosem, ganz und gar gewöhnlichem Familienfilm „Die Noobs“ lassen sich ebendiese allerdings nur mit an Halluzination grenzender Phantasie finden. Der 15-jährige Tom Pearson (Carter Jenkins) hat es satt, als Nerd abgestempelt zu werden und bemüht sich in der Schule absichtlich, schlechtere Noten zu bekommen, um beliebter zu sein. Im Familienurlaub kommt es dann allerdings auf sein Wiss...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Noobs - Klein aber gemein Trailer DF 1:05
    Die Noobs - Klein aber gemein Trailer DF
    2 550 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Die Noobs - Klein aber gemein Videoclip DF 1:03
    Die Noobs - Klein aber gemein Videoclip DF
    14 Wiedergaben
    Die Noobs - Klein aber gemein Videoclip (2) DF 0:49
    Die Noobs - Klein aber gemein Videoclip (2) DF
    10 Wiedergaben
    Die Noobs - Klein aber gemein Videoclip (3) DF 0:44
    Die Noobs - Klein aber gemein Videoclip (3) DF
    9 Wiedergaben
    Alle 11 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Carter Jenkins
    Rolle: Tom Pearson
    Austin Butler
    Rolle: Jake Pearson
    Ashley Boettcher
    Rolle: Hannah Pearson
    Ashley Tisdale
    Rolle: Bethany Pearson
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    phreeak
    phreeak

    User folgen 1 Follower Lies die 17 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 9. Mai 2010
    Zum einmal ansehen und danach wieder vergessen ist er O.K. Kein Film den man sich mit Freunden ansehen sollte. Ausser man ist bekifft oder besoffen. richtet sich dann doch eher an die jüngeren.
    Lisa D.
    Lisa D.

    User folgen 10 Follower Lies die 188 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. Mai 2017
    Lustiger und spannender Film. Ein Film der harmlos ist gegenüber anderen Alien Filmen die weitaus mehr grausiger gemacht wurden.
    Grinsi K.
    Grinsi K.

    User folgen Lies die 6 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 9. Januar 2014
    Habe den Film nicht so schlecht gefunden. Die menschliche Charaktere sind sympatisch und manchmal lustig.
    DjSaid
    DjSaid

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Die Noobs ist ein recht amüsanter Film am anfang doch im mittelteil wird der film sowas von langweilig das man auch in der zeit kuchen essen gehen kann.. man verpasst nichts. zum ende hin wirds wieder etwas besser aber auch nicht Superdoll:) einzigst die Szene mit der Oma und dem Freund von Ashley Tisdale war echt witzig ansonsten bleibt der film hinter meinen erwartungen.. Leider.hatte mir mehr erhofft
    5 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Die Sommer-Highlights 2009
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 10. Mai 2009

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top