Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Armored
     Armored
    4. Februar 2010 / 1 Std. 28 Min. / Action, Thriller
    Von Nimrod Antal
    Mit Matt Dillon, Columbus Short, Jean Reno
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 48 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Das Geld reicht einfach nicht. Der Kriegsheimkehrer Ty Hackett (Columbus Short) muss sich nicht nur um seinen kleinen Bruder Jimmy (Andre Kinney) kümmern, sondern auch um das mit hohen Schulden beladene Familienhaus, das die verstorbenen Eltern hinterlassen haben. Beim Sicherheitsunternehmen aber verdient Ty nicht genug. Da unterbreitet ihm Kumpel Mike (Matt Dillon) ein verlockenes Angebot: Zusammen mit einem anderen Geldtransport-Fahrer will er seinen Überfall vortäuschen und das geladene Geld selbst einsacken. Hört sich wie ein perfekter Plan an - keine echten Gangster, keine Probleme. Doch die Sache läuft dennoch ganz gehörig schief. Letztendlich sitzt Ty im Geldtransporter in der Falle, während seine Kollegen, die ihm nun an den Kragen wollen, das schwer gepanzerte Sicherheitsfahrzeug aufzubrechen versuchen. Die Uhr tickt...
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 25 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Armored
    Armored (DVD)
    Neu ab 6.36 €
    Armored
    Armored (Blu-ray)
    Neu ab 4.45 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Armored
    Von Christoph Petersen
    Die ganze (Männer-)Welt wartet auf den neuen Film des amerikanisch-ungarischen Regisseurs Nimrod Antál, der mit seinem Langfilmdebüt Kontroll für viel Wirbel gesorgt und mit Motel einen soliden Hollywood-Einstand gegeben hat. Damit ist jedoch nicht das Heist Movie „Armored“ gemeint, das Sony nun im Februar in die deutschen Kinos bringt, sondern der von Robert Rodriguez (From Dusk Till Dawn, Sin City) produzierte Predators-Reboot, der für Anfang Juli dieses Jahres in den Startlöchern steckt. „Armored“ macht nun insofern Hoffnung für das anstehende Menschen-gegen-Aliens-Gemetzel, als dass er sich als waschechtes Männerkino erweist. Im ganzen Film gibt es nur eine einzige weibliche Sprechrolle, eine Sachbearbeiterin vom Jugendamt, und auch die kommt nur wenige Minuten vor. Ansonsten präsentiert sich „Armored“ als testosterongetränkter Thriller, der in der zweiten Filmhälfte allerdings arg a...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Armored Trailer DF 2:32
    Armored Trailer DF
    4 865 Wiedergaben
    Armored Trailer (2) DF 1:44
    4 984 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Armored Videoclip DF 1:11
    Armored Videoclip DF
    67 Wiedergaben
    Armored Videoclip (2) DF 0:53
    Armored Videoclip (2) DF
    134 Wiedergaben
    Armored Videoclip (3) DF 1:03
    Armored Videoclip (3) DF
    2 Wiedergaben
    Alle 7 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Matt Dillon
    Rolle: Bill Cochrane
    Columbus Short
    Rolle: Ty Hackett
    Jean Reno
    Rolle: Quinn
    Laurence Fishburne
    Rolle: Baines
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    RMarc
    RMarc

    User folgen 1 Follower Lies die 18 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Oh mann. Und dabei hatte ich mir solche Hoffnungen gemacht, jetzt auf einen guten und coolen Film zu treffen. Stattdessen präsentiert sich hier die übliche Soße des selbstgerechten Arschlochs, der einen Abend zuvor noch einem Millionenraub zustimmt, weil er seinen Bruder nicht an das Jugendheim verlieren möchte und extra erwähnt, dass er ja nicht ins Gefängnis gehen darf um eben diesen minderjährigen Bruder eine Stütze sein zu können, ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 302 Follower Lies die 801 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Die ersten 30 Minuten wirken sehr uninteressant und langweilig, auch wenn es als eine art Einführung dienen soll. Danach kommt der Film leicht in Schwung und endet mit einem soliden Ende. Ansonsten bietet der Film nichts besonderes, schon gar nichts neues. Spannung kommt sogut wie gar nicht auf. Habe mir etwas mehr von dem Film erwartet. Mehr als schwache 4 Punkte ist der Film leider nicht wert. Eher unterdurchschnittliche Unterhaltung für ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2438 Follower Lies die 4 334 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Ein Film den man wohl problemlos mit dem Stempel „Männerfilm“ auszeichnen kann: es kommen eigentlich nur Typen vor und die sind allesamt coole, harte Säue. Die Story die sie erleben ist dann eben auch ein harter Männerthriller in dem es um loyalität, Prinzipien und den aussichtslosen Kampf von einem gegen alle geht. Leider merkt man daß hier nicht allzu viel Geld zur Verfügung stand (vielleicht hätten die Macher selbst einen Geldwagen ...
    Mehr erfahren
    Hetzer
    Hetzer

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Es gibt Gott sei Dank nicht allzuviel über den Film zu erzählen. Bild und Ton sind nicht übel, da kann man nicht meckern. Der Cast lässt sich wirklich sehen und selbst die Grundidee des Films ist an und für sich nicht von vornerein zum scheitern verurteilt. Aber spätestens nachdem die Credits abgespielt werden, fragt man sich wieso zum Teuel sich Schauspieler wie Jean Reno, Laurence Fishburne und Matt Dillon sich für so einen Schund ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Eckofeld
      Film mit guter Besetzung der aber Anfangs nicht so richtig in Schwung kommen will.Spannung dann vorhanden aber für einen Tophit reicht es nicht ganz.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top