Mein FILMSTARTS
Die Prinzessin von Montpensier
Die Prinzessin von Montpensier
Starttermin 27. Oktober 2011 (2 Std. 19 Min.)
Mit Mélanie Thierry, Lambert Wilson, Grégoire Leprince-Ringuet mehr
Genres Historie, Drama, Romanze
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 4 Kritiken
User-Wertung
3,29 Wertungen
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Im Frankreich des Jahres 1562 bekämpfen sich Katholiken und Hugenotten bis aufs Blut. Vor diesem Hintergrund entfaltet sich eine Geschichte voller Leidenschaft und Eifersucht:
Marie de Mézières (Mélanie Thierry) liebt den Herzog Henri de Guise (Gaspard Ulliel), aber Gefühle spielen bei den Hochzeiten der Frühen Neuzeit keine Rolle. Ihr Vater, der Marquis de Mézières (Philippe Magan), hat Maries Hand bereits dem Fürsten Philippe de Montpensier (Grégoire Leprince-Ringuet) versprochen. Kurz nach der Hochzeitsnacht wird Philippe in den Kampf gegen die Hugenotten beordert. Deshalb beauftragt er seinen treuen Mentor und Lehrmeister François de Chabannes (Lambert Wilson), seine Ehefrau daheim zu beschützen und zu unterrichten. Doch Maries Herz gehört nach wie vor Henri de Guise. Philippe bleibt das nicht verborgen - ein Zweikampf beginnt...
Originaltitel

La Princesse de Montpensier

Verleiher StudioCanal Deutschland
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch, Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Die Prinzessin von Montpensier
Die Prinzessin von Montpensier (DVD)
Neu ab 5.09 €
Die Prinzessin von Montpensier
Die Prinzessin von Montpensier (Blu-ray)
Neu ab 2.98 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Die Prinzessin von Montpensier
Von Carsten Baumgardt
Der 24. August 1572 ist einer der schwärzesten Tage der französischen Geschichte. Auf Befehl der Herrscherin Katharina de Medici wurden in einem Massaker, das als Bartholomäusnacht in die Annalen einging, 3.000 Pariser Hugenotten ermordet. Der Akt der Barbarei der katholischen Übermacht gegen die andersgläubige Minderheit war bereits Gegenstand dutzender filmischer Umsetzungen wie etwa Patrice Chéreaus meisterlichem „Die Bartholomäusnacht" (1994). Zuletzt versuchte sich Jo Baier in der deutsch-französischen Co-Produktion „Henri 4" an dem Thema und scheiterte kläglich. Das ist von Bertrand Tavernier wahrlich nicht zu behaupten. Aber der Franzose wählt für „Die Prinzession von Montpensier" auch einen völlig anderen Ansatz. Sein präzises, bei den 63. Filmfestspielen in Cannes im Wettbewerb laufendes historisches Romantik-Drama überzeugt als erstklassig ausgestatteter, authentischer Kostümfi...
Die ganze Kritik lesen
Die Prinzessin von Montpensier Trailer OV 1:49
Die Prinzessin von Montpensier Trailer OV
3 586 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Mélanie Thierry
Rolle: Marie de Montpensier
Lambert Wilson
Rolle: Comte de Chabannes
Grégoire Leprince-Ringuet
Rolle: Prince de Montpensier
Gaspard Ulliel
Rolle: Henri de Guise
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Filmcritic.com
  • The Hollywood Reporter
  • Slant Magazine
4 Pressekritiken

Bilder

34 Bilder

Aktuelles

DVD-Tipps der Woche (17. bis 23. Juni)
NEWS - DVD-Tipps
Samstag, 16. Juni 2012
Die FILMSTARTS-Kinotipps (27. Oktober bis 2. November)
NEWS - Kino-Tipps
Mittwoch, 26. Oktober 2011
FILMSTARTS bietet euch einen kompakten Überblick auf einer Seite: Wir empfehlen die besten Neustarts der Woche und erinnern...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top