Mein FILMSTARTS
Die Prinzessin von Montpensier
20 ähnliche Filme für "Die Prinzessin von Montpensier"
  • Die Schwester der Königin

    Die Schwester der Königin

    6. März 2008 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Historie
    Von Justin Chadwick
    Mit Natalie Portman, Scarlett Johansson, Eric Bana
    England, 16. Jahrhundert: Der Herzog von Norfolk (David Morrissey) sieht seine Chance gekommen, den Einfluss seiner Familie zu erhöhen. Zufällig erlangt er Kenntnis davon, dass sich die Beziehung von König Heinrich VIII. (Eric Bana) und Gemahlin Katharina von Aragon (Ana Torrent) dem Ende nähert. Der Herzog beschließt daraufhin zusammen mit seinem Schwager Sir Thomas Boleyn (Mark Rylance), dessen Töchter Anne (Natalie Portman) und Mary (Scarlett Johansson) in die Nähe des Königs zu bringen. Sollte sich dieser einsam fühlen, wäre eine Boleyn zur Stelle. Der Plan der beiden Männer gelingt, jedenfalls fast: Als König Heinrich den Hof der Boleyns besucht, kommt es zu einem Unfall und der Zufall treibt den König in die Arme der jüngeren Schwester – Mary. König Heinrich VIII. beschließt daraufhin, die ganze Familie zu sich an den Hof zu holen. Dort beginnt für die Boleyns ein harter Kampf um Macht und Einfluss, der auch die Schwestern erfasst...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,5
  • Die Gräfin

    Die Gräfin

    25. Juni 2009 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Julie Delpy
    Mit Julie Delpy, Daniel Brühl, William Hurt
    Regisseurin und Hauptdarstellerin Julie Delpy hat die Legende um die ungarische Blutgräfin Ezebet Báthory aufgenommen, um eine archaische Tragödie zu inszenieren. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts muss Báthory (Julie Delpy) verkraften, dass ihr Mann Ferenc Nádasdy (Charly Hübner) aufgrund einer im Krieg eingefangenen Krankheit stirbt. Die wohlhabende Frau versucht daraufhin wieder Fuß zu fassen und macht sich an Istvan Thurzo (Daniel Brühl) heran. Dessen Vater György (William Hurt) ist an einer Beziehung der beiden aber nicht interessiert, da er andere Machtpläne hegt. Deswegen sorgt er dafür, dass sein Sohn keine Möglichkeit hat, sich weiterhin mit Báthory zu treffen. Die Gräfin zweifelt schließlich an ihrer Attraktivität und glaubt, alles tun zu müssen, um die ewige Jugend zu erreichen. Dafür ist ihr auch recht, Jungfrauen einfangen zu lassen, deren Blut der entscheidende Schlüssel für Jugendlichkeit und Schönheit sein soll.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
  • Die Bartholomäusnacht

    Die Bartholomäusnacht

    Kein Kinostart / 2 Std. 39 Min. / Historie, Drama
    Von Patrice Chéreau
    Mit Isabelle Adjani, Daniel Auteuil, Jean-Hugues Anglade
    Frankreich, 1572: Die Hugenottenkriege haben Frankreich gespalten, zwischen Katholiken und Protestanten herrschen Unruhen. Die Fürsten nutzen die gefährliche innenpolitische Lage des Landes zu ihrem Vorteil und intrigieren. Um eine Versöhnung der beiden Lager zu ermöglichen, soll die Katholikin und Königsschwester Margot (Isabelle Adjani) auf Geheiß ihrer Mutter Katharina von Medici (Virna Lisi) eine Vernunftehe mit Heinrich von Navarra (Daniel Auteuil), einer Gallionsfigur der Protestanten, eingehen. In Wahrheit geht es Katharina jedoch um etwas ganz anderes: Die machtbesessene Regentin will die Herrschaft ihres Sohnes König Karl IX. (Jean-Hugues Anglade) bewahren. Bei den Hochzeitsfeierlichkeiten entgeht der Anführer der Hugenotten, Gaspard de Coligny (Jean-Claude Brialy), nur knapp einem Mordanschlag. Katharina überzeugt den König, dass die Anführer der Hugenotten sterben müssen und ruft ein Pogrom gegen die Protestanten aus, das am 24. August 1572 seinen blutigen Höhepunkt finden und als Bartholomäusnacht in die Geschichte eingehen… soll.
    User-Wertung
    3,2
  • Die Wiederkehr des Martin Guerre

    Die Wiederkehr des Martin Guerre

    30. November 1984 / 2 Std. 05 Min. / Historie, Drama, Krimi
    Von Daniel Vigne
    Mit Gérard Depardieu, Nathalie Baye, Bernard-Pierre Donnadieu
    Frankreich im 16. Jahrhundert: Der raubeinige Martin Guerre (Gerard Depardieu) zieht in Krieg, um für sein Land zu kämpfen. Doch er kehrt völlig verändert zu seiner Frau Betrande de Rols (Nathalie Baye) in ihr kleines Dorf zurück. Es kommen Zweifel an seiner Identität auf.
    User-Wertung
    3,1
  • Dumas

    Dumas

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Drama, Historie
    Von Safy Nebbou
    Mit Gérard Depardieu, Benoît Poelvoorde, Mélanie Thierry
    Biopic über Alexandre Dumas, Autor von Klassikern wie „Die drei Musketiere“ und „Der Graf von Monte Christo“), das sich auf die Beziehung zwischen Dumas (Gérard Depardieu) und seinem besten Mitarbeiter Auguste Maquet (Benoît Poelvoorde) konzentriert. Als der behauptet, der wahre Autor der Erfolgsbücher zu sein, bricht zwischen den Männern ein erbitterter Streit aus. Denn der Lebemann Dumas präsentiert sich in der französischen Öffentlichkeit als genialer Freigeist, der mühelos zwischen Kunst, Politik und einem rauschenden Luxusleben hin und her wechselt. Durch die Enthüllungen von Maquet ist Dumas' Bild in der Öffentlichkeit nachhaltig gefährdet. Das kann der bekannte Autor natürlich nicht auf sich sitzen lassen, wenn er weiterhin eine anerkannte Persönlichkeit bleiben will. Und Maquet ist es Leid, immer nur im Schatten von Dumas zu stehen.
    User-Wertung
    3,0
  • Anonymus

    Anonymus

    10. November 2011 / 2 Std. 18 Min. / Thriller, Historie, Drama
    Von Roland Emmerich
    Mit Rhys Ifans, Vanessa Redgrave, Joely Richardson
    Während Queen Elizabeth (Vanessa Redgrave) England seit Jahrzehnten regiert, reift wie aus dem Nichts der Schauspieler William Shakespeare (Rafe Spall) zum beliebtesten Autor, der wie kein anderer in seinen Stücken die menschliche Natur wie auch die Situation im Land widerspiegeln kann. Dabei ist der eigentliche Verfasser der Werke der Earl of Oxford (Rhys Ifans)- zugleich auch Erzfeind von Elizabeths intrigantem Berater (David Thewlis). Aufgrund seiner hohen Stellung darf sich Oxford nicht als Verfasser preisgeben. Und dies sollte nicht die einzige Tragödie in seinem Leben bleiben.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Elizabeth

    Elizabeth

    29. Oktober 1998 / 2 Std. 04 Min. / Historie, Drama
    Von Shekhar Kapur
    Mit Cate Blanchett, Joseph Fiennes, Geoffrey Rush
    England, Mitte des 16. Jahrhunderts: Die gläubige Katholikin Maria Tudor (Kathy Burke) herrscht über das englische Königreich, doch ihre Zeit neigt sich dem Ende entgegen. Nummer eins in der Thronfolge ist Elizabeth I. (Cate Blanchett), die Tochter des verstorbenen Königs Heinrich VIII und dessen zweiter Frau Anne Boleyn. Für Maria Tudor ist Elizabeth ein Bastard und sie ist – was noch weit schlimmer ist – Protestantin. Die Berater von Maria Tudor wirken darauf hin, dass Elizabeth im Sinne Englands und des katholischen Glaubens hingerichtet werden müsse. Doch Maria Tudor kann sich nicht zum Todesurteil gegen ihre Halbschwester durchringen. Als sie 1558 stirbt, wird Elizabeth mit gerade 25 Jahren Königin von England und Irland und findet sich prompt im Mittelpunkt zahlreicher Intrigen wieder.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • Die Mühle und das Kreuz

    Die Mühle und das Kreuz

    24. November 2011 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Historie
    Von Lech Majewski
    Mit Rutger Hauer, Charlotte Rampling, Michael York
    Die Kreuztragung Christi ist ein Gemälde von Pieter Bruegel dem Älteren aus dem Jahr 1564, das die Passionsgeschichte Jesu vor dem Hintergrund der spanischen Besetzung Flanderns zeigt. Doch wer sind die Figuren, die auf dem Bild zu sehen sind und wie entstand es? Im Zentrum des Geschehens stehen der Maler Bruegel (Rutger Hauer), sein Freund Nicholas Jonghelinck (Michael York) und die Jungfrau Maria (Charlotte Rampling), die mit ihren Geschichten zur Einzigartigkeit des Gemäldes beigetragen haben. Episoden aus unterschiedlichen Schicksalen- vom Leiden Christi bis zur religiösen Verfolgung im Flandern des 16. Jahrhunderts- werden nacherzählt.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Ein Musketier für alle Fälle

    Ein Musketier für alle Fälle

    5. April 2012 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Historie
    Von Sylvain Fusée
    Mit Jérémie Renier, Alexandre Astier, Manu Payet
    Philibert (Jérémie Renier) wartet schon ein Leben lang auf die Liebe seines Lebens, auf die Eine, die nur für ihn bestimmt ist. Zuvor muss er jedoch einige Abenteuer überstehen, denn es gilt seinen Vater zu rächen, der einst von einem Ritter aus dem Burgund ermordet wurde. Der unbekannte Mörder ist nur anhand eines rosenförmiges Geburtsmals am Hals zu erkennen. Und so macht sich der tapfere Philibert auf den Weg nach Burgund. Auf der Suche nach dem Mörder seines Vaters muss er so manches Mal seinen Degen zücken, bis er schließlich siegreich zurückkehren kann, um seine Holde Maid zur Frau zu nehmen.
    User-Wertung
    3,0
  • Kagemusha - Der Schatten des Kriegers

    Kagemusha - Der Schatten des Kriegers

    17. Oktober 1980 / 2 Std. 59 Min. / Historie, Drama, Kriegsfilm
    Von Akira Kurosawa
    Mit Tatsuya Nakadai, Tsutomu Yamazaki, Kenichi Hagiwara
    Im Japan des Jahres 1573 haben Kriegsfürsten das Land unter sich aufgeteilt. Immer wieder kommt es zwischen den einzelnen Machtzentren zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Auf den Schlachtfeldern müssen sich die Soldaten und Samurai einer neuen Herausforderung stellen: mit Gewehren bewaffnete Scharfschützen. Der Samurai Shingen (Tatsuya Nakadai) wird des Nachts von einer Kugel aus dem Hinterhalt getötet. Doch für den Fall seines Todes hat er vorgesorgt und befohlen, anschließend für drei Jahre durch einen Doppelgänger "weiterzuleben" - den Dieb Kagemusha. Nur Shingens Bruder Nobukado (Tsutomu Yamazaki), sein Sohn Katsuyori (Ken'ichi Hagiwara), General Yamagata (Hideji Ôtaki) und wenige andere wissen um das doppelte Spiel, das nun seinen Lauf nimmt. Nicht mal die Konkubinen merken, dass sie es fortan mit einem Dieb zu tun haben...
    User-Wertung
    3,2
  • Die Abenteuer des Cabeza de Vaca

    Die Abenteuer des Cabeza de Vaca

    Kein Kinostart / 1 Std. 52 Min. / Abenteuer, Historie, Drama
    Von Nicolás Echevarría
    Mit Juan Diego, Daniel Giménez Cacho, Roberto Sosa
    Für den Konquistador Álvar Núñez Cabeza de Vaca (Juan Diego) ist Florida kein Paradies. Stattdessen treffen er und seine Mannen auf feindseligen Widerstand der Indianer, bei dem zahlreiche seiner Leute ums Leben kommen. Die provisorische Flucht endet zunächst auf einer Insel im Golf von Mexiko, wo weitere Mistreiter Cabeza de Vacas von Indianern getötet werden. Vaca selbst überlebt die Gewalt der amerikanischen Ureinwohner, landet aber in deren Gefangenschaft. Isoliert von sonstigen Weißen richtet sich de Vaca in der misslichen Situation so gut wie möglich ein. Das ändert sich aber, als er noch weitere Überlebende seiner Expedition trifft. Statt in der Gefangenschaft zu versauern, wollen sie sich bis nach Mexiko durchschlagen. De Vaca und seine letzten Getreuen reißen aus. Eine beschwerliche Reise beginnt.
    User-Wertung
    3,0
  • Ran

    Ran

    10. April 1986 / 2 Std. 42 Min. / Drama, Action
    Von Akira Kurosawa
    Mit Tatsuya Nakadai, Masayuki Yui, Mieko Harada
    Japan im 16. Jahrhundert: Hidetora Ichimonji (Tatsuya Nakadai), der mächtige Kriegsfürst, ist alt geworden. Um die Dynastie fortzuführen, gibt er seine Macht an den ältesten seiner drei Söhne, Taro Takatora (Akira Terao), ab. Seine zwei jüngeren Brüder sollen ihn mit ihren eigenen Burgen unterstützen. Der zweite Sohn, Jiro Masatora (Jinpachi Nezu), fügt sich in seine Bestimmung und schwört Treue, während der jüngste Nachkomme, Saburo Naotora (Daisuke Ryu), nur Spott für die Naivität seines Vaters übrig hat. Sein Vater habe das Reich auf Intrigen aufgebaut und erwartet nun von seinen Söhnen das Gegenteil. Saburo Naotora prophezeit Zerrissenheit und Verrat innerhalb der Familie und letzten Endes auch im ganzen Reich. Der Vater schickt ihn für diese Worte des Zorns in die Verbannung, doch die düsteren Prophezeiungen des jüngsten Sohnes sollen sich schon bald als grausame Wahrheit erweisen...
    Pressekritiken
    4,8
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    5,0
  • Das gibt Ärger

    Das gibt Ärger

    1. März 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Action, Romanze
    Von McG
    Mit Reese Witherspoon, Chris Pine, Tom Hardy
    Nachdem ein Einsatz in Hong-Kong gründlich in die Hose gegangen ist, werden die beiden besten Freunde und Top-Agenten der CIA Tuck (Tom Hardy) und FDR (Chris Pine) in den Innendienst verbannt. Beiden schmeckt die spannungsarme Einöde des Büroalltags überhaupt gar nicht. Rettung vor der Langeweile scheint sich immerhin für den breitschultrigen, aber gleichwohl grund-sympathischen Tuck zu entwickeln als er in einem Chat die wunderschöne Lauren (Reese Witherspoon) kennenlernt. Die ist schon seit Ewigkeiten Single und auf der Suche nach einem neuen Freund. Kompliziert wird es allerdings, als sich herausstellt, dass auch FDR die Bekanntschaft Laurens gemacht hat und ebenfalls gehobenes Interesse an der charismatischen Blondine hat. Die beiden Freunde beschließen, einen Wettkampf um das Herz der Dame zu veranstalten. Dabei geloben sie sich zwar gegenseitig Fairness, aber wenn man die CIA zur Unterstützung hat, eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, dem Rivalen eins auszuwischen… Als jedoch der Top-Verbrecher Karl Heinrich (Til Schweiger) auftaucht, und seinen in Hong-Kong von FDR und Tuck getöteten Bruder rächen will, müssen sie das Balzverhalten dringend beiseitelegen, um den Gegner auszuschalten.
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Im Rausch der Tiefe

    Im Rausch der Tiefe

    22. September 1988 / 2 Std. 43 Min. / Abenteuer, Drama, Romanze
    Von Luc Besson
    Mit Jean-Marc Barr, Jean Reno, Rosanna Arquette
    Jacques (Jean-Marc Barr) und Enzo (Jean Reno) wachsen gemeinsam auf einer griechischen Insel auf und interessierten sich bereits von Kindesbeinen auf ungemein für das Tauchen. Als Jacques Vater, ein Schwammtaucher, bei seiner gefährlichen Arbeit ums Leben kommt, verlässt er traumatisiert das Land. Erst viele Jahre später begegnen sich die beiden Jugendfreunde wieder. Während Jacques seine ungewöhnlichen Fähigkeiten für wissenschaftliche Zwecke zur Verfügung stellte, ist Enzo inzwischen Weltmeister im so genannten Apnoetauchen, einer sehr riskanten Methode ohne jegliche Gerätschaften. Da die nächste Weltmeisterschaft an der Ostküste Siziliens kurz bevor steht, fordert Enzo Jacques heraus. Das Wettauchen entwickelt sich zu einem packenden Duell, von dessen fatalen Folgen zu diesem Zeitpunkt keiner der Beteiligten etwas ahnt...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
  • Gefährliche Liebschaften

    Gefährliche Liebschaften

    13. Oktober 1961 / 1 Std. 46 Min. / Tragikomödie
    Von Roger Vadim
    Mit Gérard Philipe, Jeanne Moreau, Annette Storyberg
    Die intrigante Juliette Merteuil (Jean Moreau) und der Vicomte de Valmont (Gerard Philipe) spielen ein perfides Spiel. Gelangweilt von der prüden Gesellschaft, die sie umgibt, sind sie ununterbrochen auf der Suche nach ausschweifender Zerstreuung und sexuellen Abenteuern. Regelmäßig erzählen sie sich daher von ihren viele Affären und Eroberungen. Dabei haben sie jedoch eine Regel: Verliebe dich niemals! Als sie die Bekanntschaft der keuschen und zurückhaltenden Marianne (Anette Vadim) machen, hat die manipulative Juliette schnell ein weiteres Opfer für ihren hinterhältigen Zeitvertreib gefunden. Problemlos kann Juliette den Vicomte dazu überreden seinen Charme an Marianne zu erproben, um sie zu verführen und damit vor der Gesellschaft bloßzustellen. Doch je besser Valmont die ehrbare Dame kennen lernt, desto mehr Gefallen findet er an ihr.
    User-Wertung
    3,0
  • Getrennt zusammen

    Getrennt zusammen

    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Drama
    Von Wang Quan'an
    Mit Cai-gen Xu, Lisa Lu, Feng Lin
    Nach 50 Jahren kehrt Liu in seine Heimat zurück, um seine große Liebe, die inzwischen eine Familie hat, zurückzubekommen.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,0
  • Maria Stuart, Königin von Schottland

    Maria Stuart, Königin von Schottland

    Kein Kinostart / 2 Std. 08 Min. / Biografie, Historie
    Von Charles Jarrott
    Mit Vanessa Redgrave, Glenda Jackson, Patrick McGoohan
    Während des 16. Jahrhunderts führt die katholische Maria, Königin der Schotten, über zwei Jahrzehnte Konflikte mit ihrer Cousine, der protestantischen Königin Elisabeth I. von England, inmitten politischer und religiöser Intrigen in ihrem Heimatland.
    User-Wertung
    3,0
  • Der Kaufmann von Venedig

    Der Kaufmann von Venedig

    21. April 2005 / 2 Std. 18 Min. / Drama, Romanze
    Von Michael Radford
    Mit Al Pacino, Jeremy Irons, Joseph Fiennes
    Venedig, im 16. Jahrhundert: Bassanio (Joseph Fiennes), ein junger, impulsiver und romantischer Aristokrat, hat durch seinen verschwenderischen Lebensstil hohe Schulden angehäuft. Damit er dennoch standesgemäß um die schöne und reiche Portia (Lynn Collins), in die er sich unsterblich verliebt hat, werben kann, bittet er seinen guten Freund Antonio (Jeremy Irons) um finanzielle Unterstützung. Da die Heirat mit der reichen Adligen vielversprechend erscheint, nimmt Antonio selber Schulden bei dem jüdischen Geldverleiher Shylock (Al Pacino) auf. Der jedoch wird von den Christen Venedigs verachtet und wurde einst von Antonio öffentlich beleidigt. Shylock bietet Antonio daher einen besonderen Deal an: Er verzichtet unüblicher Weise auf Zinsen, will dafür aber, sollte die Heirat gelingen, ein Pfund Fleisch aus Antonios Körper.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
  • Lancelot, Ritter der Königin

    Lancelot, Ritter der Königin

    4. Mai 1975 / 1 Std. 25 Min. / Drama, Historie, Romanze
    Von Robert Bresson
    Mit Laura Duke, Vladimir Anatolek-Oresek, Luc Simon
    Nur ein Drittel der von König Arthus (Vladimir Antolek-Oresek) ausgesandten Ritter kehren nach Jahren der vergeblichen Suche nach dem heiligen Gral zurück. Doch damit nicht genug der schlechten Nachrichten: Viele haben den Auftrag ihres Königs für Beutezüge missbraucht, der nun seinerseits seine Männer zur öffentlichen Buße auffordert. Einer der wenigen edlen Rückkehrer ist Lancelot (Luc Simon), der allerdings ein dunkles Geheimnis hat. Er liebt Guenievre (Laura Duke Condominas), die Frau des Königs. Hinter dem Rücken des Königs kommen sich die beiden näher – eine Konstellation, die wohl nur in einer Tragödie enden kann.
    User-Wertung
    3,0
  • Das Blut der Anderen

    Das Blut der Anderen

    Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
    Von Claude Chabrol
    Mit Kate Reid, Jean-Pierre Aumont, Monique Mercure
    Paris, 1938: Während der deutschen Besetzung Frankreichs verliebt sich Hélène (Jodie Foster) in Paris in Widerstandskämpfer Jean (Michael Ontkean). Als dieser sich aber weigert sie zu heiraten, verlässt sie ihn. Das Kind was sie von Jean erwartet, treibt sie in völliger Verzweiflung ab. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs treffen die beiden wieder aufeinander. Jean hat sich der Résistance angeschlossen, die Hélène eine Kollaboration mit den Deutschen unterstellen. Sie tritt den Gegenbeweis an und zieht in den Kampf gegen die deutschen Besetzer. Jedoch ist die Sache nicht so eindeutig, wie es anfangs scheint, denn der deutsche Beamte Bergmann (Sam Neill) hat ein Auge auf die Frau geworfen und würde alles tun, um ihre Aufmerksamkeit zu erringen. Dies könnte, verbunden mit den Unterstellungen, auch gefährlich für Hélène werden..
    User-Wertung
    3,1
Back to Top