Mein FILMSTARTS
The Tree
facebookTweet
The Tree
Starttermin 3. März 2011 (1 Std. 40 Min.)
Mit Charlotte Gainsbourg, Morgana Davies, Marton Csokas mehr
Genre Tragikomödie
Produktionsländer Frankreich, Italien, Australien
Zum Trailer
Pressekritiken
2,5
User-Wertung
3,0
Filmstarts
2,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Das war’s wohl mit der Bilderbuchfamilie! Peter O’Neill (Aden Young) stirbt jung an einem Herzinfarkt und lässt seine Frau Dawn (Charlotte Gainsbourg) und ein Haus voller Kinder zurück. Monate später lernt Dawn den Klempner George (Marton Csokas) kennen, verliebt sich neu und findet langsam ins Alltagsleben zurück. Töchterchen Simone (Morgana Davies) hat derweil eine ganz eigene Bewältigungsstrategie entwickelt. Im rauschenden Geäst der gewaltigen Feige gleich neben dem Familienhaus meint sie, die Stimme ihres Vaters zu hören. Auf Ersatz-Daddy George hat sie keine Lust, erst recht nicht, als der mit ein paar Kollegen anrückt, um den Baum zu fällen. Denn der hölzerne Titan ist bedrohlich angewachsen und zerlegt das Grundstück der O’Neills mit Ästen und Wurzeln, bis selbst das Haus kaum noch standhält...
Verleiher Pandora Film Produktion
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
The Tree
Von Jan Hamm
Charlotte Gainsbourg ist ein gern gesehener Gast in Cannes, ganz gleich, wie ihre Filme ankommen. Während sich Lars von Trier 2009 mit der Presse um die Zumutbarkeit seines „Antichrist" fetzte, strich die anglo-französische Aktrice den Preis als beste Hauptdarstellerin für den Skandalfilm ein. Für ihren Beitrag 2010 gab es sogar sieben Minuten Applaus – und das, obwohl Julie Bertuccellis „The Tree" im Vergleich zur Trier'schen Höllenfahrt ein Spaziergang für die leidensfähige Darstellerin gewesen sein muss. Für das Publikum im Übrigen auch: Bertuccellis Adaption des Judy-Pascoe-Romans „Our Father Who Art In The Tree" ist glattgebügeltes Indie-Kino, das anderthalb Stunden mit der Ausformulierung einer einzigen, platten Metapher beschäftigt ist. Immerhin, angenehm anzuschauen sind die staubig-warmen Panoramen des australischen Outbacks samt der gewohnt überzeugenden Gainsbourg jederzeit. S...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

The Tree Trailer DF 1:50
The Tree Trailer DF
2 198 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Marton Csokas
Marton Csokas
Rolle: George
Aden Young
Aden Young
Rolle: Peter O’Neill
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Slant Magazine
1 Pressekritik

Bilder

23 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top