Mein FILMSTARTS
The Bang Bang Club
The Bang Bang Club
Starttermin 23. Juni 2011 (1 Std. 46 Min.)
Mit Ryan Phillippe, Taylor Kitsch, Neels Van Jaarsveld mehr
Genres Drama, Kriegsfilm
Produktionsländer Kanada, Südafrika
Zum Trailer
Pressekritiken
2,7 5 Kritiken
User-Wertung
3,3 26 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
In den 1990er Jahren begibt sich der 28-jährige Greg (Ryan Phillippe) nach Südafrika, um die dortigen Auseinandersetzungen während der finalen Tage des südafrikanischen Apartheidregimes zu dokumentieren. Er will an die begehrten Aufträge der Zeitung The Star kommen und entscheidet sich, in der von Unruhen gebeutelten Region um Johannesburg ein paar Bilder zu machen. Dabei begegnet er den Fotojournalisten Kevin Carter (Taylor Kitsch), Ken Oosterbroek (Frank Rautenbach) und João Silva (Neels Van Jaarsveld). Bald freunden sich die vier Männer an und werden unzertrennlich. Ab jetzt arbeiten sie tagsüber Seite an Seite an ihren lebensgefährlichen Dokumentationen, abends besuchen sie die nahegelegenen Nachtklubs in Begleitung ihrer Freundinnen, um sich dort zu betrinken und zu berauschen. Angesichts des unermesslichen Leids und der herrschenden Brutalität geraten die Journalisten jedoch immer mehr in Konflikt mit ihren Moralvorstellungen und beginnen, an der Richtigkeit ihrer Arbeit zu Zweifeln. Wie weit darf und muss man für ein gutes Foto gehen?
Verleiher Senator Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch, Zulu, Afrikaans
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
The Bang Bang Club
The Bang Bang Club (DVD)
Neu ab 16.97 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
The Bang Bang Club
Von Tatiana Rosenstein
Wie weit darf man für ein gutes Foto gehen? Diese Frage verfolgte den südafrikanischen Fotojournalisten Kevin Cartner, der Anfang der 1990er Jahre im Sudan ein Foto von einem in der Wüste knienden verhungernden Mädchen schoss, das von einem Geier verfolgt wurde. Für dieses in The New York Times veröffentliche Foto bekam Carter den begehrten Pulitzer-Preis. Gleichzeitig wurde er aber in zahlreichen Interviews mit der Frage konfrontiert, was mit dem sterbenden Mädchen geschah. Er konnte diese Frage nicht beantworten. Ein Jahr später nahm er sich das Leben. Das TIME Magazine berichtete über den Tod des 33-jährigen Fotografen und die Ausgabe geriet in die Hände von Steven Silver, der gerade in Südafrika drehte. Silver, der für seine mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilme bekannt ist, fing sofort mit der Recherche an und kam dem Bang Bang Club auf die Spur, den außer Cartner drei weitere F...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

The Bang Bang Club Trailer DF 2:04
The Bang Bang Club Trailer DF
44 312 Wiedergaben
The Bang Bang Club Trailer OV 2:19
4 541 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Ryan Phillippe
Rolle: Greg Marinovich
Taylor Kitsch
Rolle: Kevin Carter
Neels Van Jaarsveld
Rolle: Joao Silva
Malin Åkerman
Rolle: Robin Comley
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
  • Chicago Sun-Times
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Slant Magazine

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

5 Pressekritiken

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu The Bang Bang Club ?
1 User-Kritik

Bilder

20 Bilder

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top