Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Enzo Ferrari - Der Film
    Enzo Ferrari - Der Film
    14. Dezember 2006 / 3 Std. 34 Min. / Drama
    Von Carlo Carlei
    Mit Sergio Castellitto, Ed Stoppard, Jessica Brooks
    Produktionsland unbekannt
    User-Wertung
    2,8 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Von seinem ersten Besuch eines Autorennens über die ersten eigenen Versuche mit der selbst gebastelten Seifenkiste bis hin zu seinen ganz großen Gran-Prix-Siegen berichtet er von seinen sportlichen Erfolgen. Aber auch der von ihm gegründete, legendäre Rennstall „Scuderia Ferrari“, seine Frau Laura (Christina Moglia), seine Geliebte Lina Lardi (Jessica Brooks), sein viel zu früh verstorbener Sohn Dino (Matthew Bose) und sein unehelicher Sohn Piero (Pietro Ragusa) haben ihren Platz in der an großen Momenten reichen Lebensgeschichte.
    Originaltitel

    Enzo Ferrari

    Verleiher GLOBUS-FILM
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2002
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Enzo Ferrari - Der Film
    Von Christoph Petersen
    Nachdem Deutschland im April 2005 überraschend Papst geworden war, wurde dieser Umstand Opfer einer unglaublichen medialen Ausschlachtung, an deren Verwertungskette sich auch das Kino beteiligen wollte. Weil es aber nun einmal gerade keinen passenden aktuellen Film gab und eine Neuproduktion zu lange gedauert hätte, begab man sich auf die Suche und kehrte mit der italienischen Produktion „Johannes der XXIII – Für eine Welt in Frieden“ wieder zurück – diese hatte zwar das Leben des falschen Papstes zum Thema, war ursprünglich nur fürs Fernsehen konzipiert und ist auch qualitativ ganz weit unten anzusiedeln, aber wen kümmert das schon? Dieses Jahr hat nun Michael Schumacher – mehr oder weniger – überraschend seinen Rücktritt erklärt. Wieder wollte das Kino ein Stück vom Kuchen abhaben, wieder begaben sich die Filmverleiher auf die Suche nach einem thematisch irgendwie im Schatten dieses Er...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sergio Castellitto
    Rolle: Enzo Ferrari (jeune)
    Ed Stoppard
    Rolle: Enzo Ferrari (vieux)
    Jessica Brooks
    Rolle: Lina Lardi
    Mathew Bose
    Rolle: Dino Ferrari
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 22. April 2010
    Ich habe den Film schon vor 2 Jahren im Urlaub in Portugal gesehen. Meiner Meinung nach einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe. An sich ist der Film auch interessant was die Geschichte von Ferrari betrifft, aber das Ende des Films schmeisst das alles über den Haufen. Dramatischer und schnullziger geht es echt nicht mehr, zu dem auch noch sehr unrealistisch. Meine Rezession bezieht sich auf die TV-Fassung, aber ich glaub kaum das ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top