Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)
     Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)
    22. November 2012 / 1 Std. 55 Min. / Fantasy, Romanze, Abenteuer, Drama
    Von Bill Condon
    Mit Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen
    Pressekritiken
    2,8 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 556 Wertungen - 218 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Bella (Kristen Stewart) kann die Geburt des gemeinsamen Kindes mit Vampir Edward (Robert Pattinson) nur überleben, indem er sie auch zu einem Vampir macht. Als sie nach der dramatischen Geburt ihre Tochter Renesmee überglücklich in den Armen hält, ahnt sie aber noch nicht, dass ihr junges Glück nicht lange währen wird. Denn die Volturi erfahren von dem ungewöhnlichen Kind und der Konflikt zwischen den Cullens und dem mächtigen Vampirclan aus Volterra erreicht seinen Höhepunkt. Gesammelt rückt die adelige Vampirfamilie an, um das Paar und ihren unnatürlichen Nachwuchs zu vernichten. Doch auch die Cullens trommeln ihre Verbündeten zusammen und bereiten sich auf die scheinbar aussichtlose Auseinandersetzung mit den übermächtigen Vampiren aus Italien vor – niemand rechnet jedoch mit den außergewöhnlichen Kräften der jungen Mutter Bella, die als Vampir nun mit aller Macht um das Leben ihrer Tochter kämpft...

    Zweiter Teil von "Breaking Dawn" und großer Abschluss der "Twilight"-Saga. Hier geht's zum Filmstarts-Lexikon für "Twilight"-Anfänger.
    Originaltitel

    The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2

    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 5 Trivias
    Budget $120,000,000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2  [Deluxe Edition]
    Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2 [Deluxe Edition] (Blu-ray)
    Neu ab 8.35 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)
    Von Christoph Petersen
    Nach dem Weltraumgefecht um den zweiten Todesstern in „Die Rückkehr der Jedi-Ritter", dem Klingenkreuzen am Schicksalsberg in „Die Rückkehr des Königs" und dem Magiewettstreit um Hogwarts in „Die Heiligtümer des Todes - Teil 2" endet nun auch die „Twilight"-Saga wie jede anständige Fantasy-Reihe mit einer alles entscheidenden Schlacht. Regisseur Bill Condon („Dreamgirls") bringt in „Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 2)" als martialisches Epos zu Ende, was vier Jahre zuvor in Catherine Hardwickes „Twilight" noch als vergleichsweise harmloses Kleinstadt-Liebesdreieck zwischen einem jungen Mädchen, einem glitzernden Vampir und einem Werwolf mit Sixpack seinen Anfang nahm. Das Ergebnis ist ein würdiger Abschluss für eines der größten Popkulturphänomene unserer Zeit, bei dem vor allem die Schlacht selbst überzeugt, während sich die Vorbereitung auf das Duell mehr als nötig in die...
    Die ganze Kritik lesen
    Alle 9 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Interviews 1 - Deutsch 6:17
    Interviews 1 - Deutsch
    608900 Wiedergaben
    Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2) Making of OV 2:14
    Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2) Making of OV
    29313 Wiedergaben
    Fünf Sterne N°37 - Cloud Atlas / Breaking Dawn Teil 2 / Cold Blood 7:12
    Fünf Sterne N°37 - Cloud Atlas / Breaking Dawn Teil 2 / Cold Blood
    42097 Wiedergaben
    Alle 19 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kristen Stewart
    Rolle: Bella Swan
    Robert Pattinson
    Rolle: Edward Cullen
    Taylor Lautner
    Rolle: Jacob Black
    Billy Burke
    Rolle: Charlie Swan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Pato18
    Pato18

    User folgen 600 Follower Lies die 966 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. August 2013
    "Twilight 4.2: Breaking Dawn- Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)" ist mit abstand der beste film dieser reihe geworden und somit doch noch ein gutes ende für diese reihe! der film enthält endlich mal mehr spannung und action...
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 195 Follower Lies die 627 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 8. Februar 2014
    Diese ollen Schwuchtelvampire.... *kotz* In der finalen "Schlacht" fließt KEIN Tropfen Blut, die Story langweilt und hat Logiklöcher undundund... (jaja, ab 12, ich weiß ... ) Ekelhaft, wie man so einen Driss über 5 Filme erfolgreich gestalten kann, is mir ein Rätsel. Naja, Mädchenfilm.
    Cliff B.
    Cliff B.

    User folgen 2 Follower Lies die 38 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 23. August 2014
    Einer der besten Teile, weil endlich alle Vampire aufeinander treffen und alles aufglöst wird. Spannend bis zum Ende und schönes Ende für alle Fans. Spannend und mitreissend. Hauptcharakter strerben und sehr interesssant was als nächstes passiert.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 1986 Follower Lies die 995 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
    Ein wirklich sehr schlechtes Ende für eine ohnehin eher schwache Filmreihe. Aber an Kitsch und Grausamkeit ist dieser Film bald kaum noch zu unterbieten. Am besten bleibt man gleich ganz weg von dem Film!!!
    218 User-Kritiken

    Bilder

    100 Bilder

    Wissenswertes

    Emsige Auswendiglernerin Mackenzie Foy

    Mackenzie Foy ("Twilight: Breaking Dawn - Teil 1") lernte den Text für ihre "Twilight"-Rolle während des Drehs zu einer Episode von "Hawaii Five-0".

    "Swear Jar" für Mackenzie Foy

    Renesmee-Darstellerin Mackenzie Foy ("Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht: Teil 1") hatte während der Dreharbeiten zu den letzten beiden "Twilight"-Filmen ein sogenanntes "Swear Jar" (auf deutsch etwa: "Fluchtopf"). Jedes Mal, wenn jemand in ihrer Gegenwart fluchte, erhielt sie Geld vom Schimpfer. Die Initiative für das "Swear Jar" kam vom Regisseur Bill Condon ("Dreamgirls"). Das durch das Fluchen eingenommene Geld wurde schlussendlich an... Mehr erfahren

    Kristen Stewart wollte lieber echte Babys für den Dreh

    Während der Dreharbeiten wurde sowohl mit einem elektronisch gesteuerten Baby als auch mit echten Säuglingen gearbeitet. Kristen Stewart ("On the road - Unterwegs") zog die echten Babys vor, weil diese ihr dabei halfen, ihre Rolle besser zu spielen.

    Aktuelles

    "The Mandalorian": Dieser "Twilight"-Star wird in der "Star Wars"-Serie mitspielen
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 6. September 2019
    „The Mandalorian“ versammelt einen illustren Cast. Neben Pedro Pascal („Narcos“) in der Hauptrolle wird etwa der deutsche...
    "Twilight": Kristen Stewarts Bella sollte ursprünglich eine Bad-Ass-Star-Sportlerin werden
    NEWS - Stars
    Montag, 22. Oktober 2018
    Die Bella, die wir aus „Twilight“ kennen, ist schüchtern und unbeholfen. Regisseurin Catherine Hardwicke verriet nun aber,...
    114 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top