Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Lulu und Jimi
    Lulu und Jimi
    Starttermin 22. Januar 2009 (1 Std. 34 Min.)
    Mit Jennifer Decker, Ray Fearon, Katrin Sass mehr
    Genres Tragikomödie, Romanze
    Produktionsländer Frankreich, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Deutschland in den 50er Jahren: Lulu (Jennifer Decker), Tochter einer wohlhabenden Familie, verliebt sich in Jimi (Ray Fearon), einen farbigen Autoscooter-Betreiber vom Jahrmarkt. Lulus konservative Mutter Gertrud (Katrin Saß) hat jedoch andere Pläne für ihre Tochter und wünscht sich den gut situierten Ernst (Bastian Pastewka) zum Schwiegersohn. Als sie von Jimi erfährt, stemmt sie sich mit allen Mitteln gegen die Beziehung ihrer Tochter und spannt ihren hinterhältigen Chauffeur Schultz (Udo Kier), sowie den zwielichtigen Psychiater Von Oppeln (Hans-Michael Rehberg) für ihre Zwecke ein, der Lulu Schauermärchen über gemischtrassige Beziehungen eintrichtern soll. Doch alle Bemühungen gegen die junge Liebe fruchten nicht und Lulu flüchtet aus der elterlichen Villa um mit Jimi in die USA durchzubrennen.
    Verleiher X-Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Lulu und Jimi
    Von Christian Schön
    Eigentlich ist im Kino alles erlaubt. Eigentlich. Trotzdem bringt jedes Genre seine eigenen impliziten Regeln mit sich, an die sich Filmemacher normalerweise einfach halten oder im besten Fall mit ihnen spielen. So interessant die Ergebnisse bisweilen auch sein mögen, so ist der Reiz doch groß, die Grenzen bis zum Äußersten zu dehnen oder gar zu überschreiten. In diesem Sinne ließe sich der neue Film von Oskar Roehler, „Lulu und Jimi“, als experimentelles Liebesdrama mit komödiantischen Anteilen bezeichnen. Was total unmöglich und verrückt klingt, funktioniert in der Praxis erstaunlich gut und ist vor allem eins: wahnsinnig unterhaltsam! Der Jahrmarkt ist in der Stadt. Lulu (Jennifer Decker), die sich dort mit ihren Freunden vergnügt, trifft beim Autoskooter auf Jimi (Ray Fearon). Der Funke springt sofort über. Doch Lulu hat Verpflichtungen. Ihre Familie spekuliert darauf, dass sie m...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Lulu und Jimi Trailer DF 2:11
    Lulu und Jimi Trailer DF
    401 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jennifer Decker
    Rolle: Lulu
    Ray Fearon
    Rolle: Jimi
    Katrin Sass
    Rolle: Gertrud
    Rolf Zacher
    Rolle: Carli / Daddy Cool
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 23. August 2010
    Ich fand den Film nicht so schlecht wie mein Vorgänger. Es ist ganz eindeutig eine Hommage an "Wild at heart", allerdings eine eher poppige als erotische. In "Jimi und Lulu" fehlt das zündende Element zwischen den beiden , die man zwischen Nicholas Cage und Laura Dern immer gepürt hat und auch der Bösewicht reicht lange nicht an Willem Dafoe. Dennoch finde ich es erfrischend, daß sich ein deutscher Regisseur wie Oskar Roehler mal an eine so ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Melancholia: Dunst übernimmt Hauptrolle in Von-Trier-Film
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 16. April 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top