Mein FILMSTARTS
    Meine erfundene Frau
    Meine erfundene Frau
    Starttermin 24. Februar 2011 (1 Std. 51 Min.)
    Mit Adam Sandler, Jennifer Aniston, Brooklyn Decker mehr
    Genres Romanze, Komödie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    2,2 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 433 Wertungen - 35 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Danny Macabee (Adam Sandler) ist zwar nicht verheiratet, einen Ehering trägt er trotzdem. So macht er seinen zahllosen Liebschaften stets klar, dass die sich keine größeren Hoffnungen machen sollten. Dann begegnet der vor langer Zeit kurz vor dem Altar stehengelassene Schönheitschirurg plötzlich seiner neuen Traumfrau Palmer (Brooklyn Decker) – und muss sich schleunigst scheiden lassen, um die Chance seines Lebens nicht zu verspielen. Wie aber trennt man sich von einer Gattin, die gar nicht existiert? Klarer Fall, die Gute wird einfach engagiert. Die Wahl fällt auf seine Assistentin Kathryn (Jennifer Aniston), die sich tatsächlich samt ihrer Kinder für Dannys überstürzte Aktion hergibt. Bloß verliert der langsam jede Kontrolle über sein babylonisches Lügengerüst. Beim Hawaii-Urlaub mit versammelter Mannschaft kommt es schließlich zum Showdown der Trugbilder...
    Originaltitel

    Just Go With It

    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Besucher in Deutschland 1 139 369 Einträge
    Budget US$ 80 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Meine erfundene Frau
    Meine erfundene Frau (DVD)
    Neu ab 4.00 €
    Meine erfundene Frau
    Meine erfundene Frau (DVD)
    Neu ab 7.80 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Meine erfundene Frau
    Von Annemarie Havran
    Ein Ehering ist eine feine Sache. Oft verhindert er unerwünschte Annäherungsversuche durch das andere Geschlecht. Frauen, die in fremde Länder reisen, wird sogar oft empfohlen, einen falschen Ehering zu tragen, um unangenehmen Avancen durch allzu aufdringliche Männer zu entgehen. Zu einem anderen, viel durchtriebeneren Zweck nutzt Adam Sandler den Fingerschmuck in der Komödie „Meine erfundene Frau" von Dennis Dugan („Kindsköpfe", „Chuck und Larry"). In der bereits sechsten Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur und dem Starkomiker geht es um einen Playboy, der den Ring nicht nutzt, um Frauen fernzuhalten, sondern vielmehr um sie zu unverbindlichen Affären zu animieren – bis er sich ernsthaft verliebt. Das Remake der 1969er-Komödie „Die Kaktusblüte" mit Walter Matthau und Ingrid Bergman kann aber trotz einiger witziger Einfälle und attraktiver Darstellerin(innen) nicht ganz so begeistern...
    Die ganze Kritik lesen
    Meine erfundene Frau Trailer OV 2:36
    Meine erfundene Frau Trailer OV
    72 642 Wiedergaben
    Meine erfundene Frau Trailer DF 1:58
    193 687 Wiedergaben
    Meine erfundene Frau Teaser OV 0:38
    12 596 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Interviews 1 - Deutsch 6:15
    Interviews 1 - Deutsch
    25 860 Wiedergaben
    Alle 5 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Adam Sandler
    Rolle: Danny Maccabee
    Jennifer Aniston
    Rolle: Katherine
    Brooklyn Decker
    Rolle: Palmer Dodge
    Nick Swardson
    Rolle: Eddie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    reaper666
    Hilfreichste positive Kritik

    von reaper666, am 21/07/2011

    5,0Meisterwerk
    Ich weiss, es ist gewagt, für einen solchen Film fünf Sterne zu geben! Aber der Film hat es einfach verdient! Habe ...
    Weiterlesen
    Koyaan
    Hilfreichste negative Kritik

    von Koyaan, am 05/03/2011

    1,0schlecht
    Hatte mir nach dem Sehen des Trailers mehr von diesem Adam Sandler Film erwartet, im Vergleich zu seinen bisherigen ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    29% (10 Kritiken)
    40% (14 Kritiken)
    23% (8 Kritiken)
    6% (2 Kritiken)
    3% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Meine erfundene Frau ?
    35 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Wissenswertes

    Lange Bekanntschaft

    "Meine erfundene Frau" ist die erste Zusammenarbeit zwischen Adam Sandler und Jennifer Aniston, obwohl sie sich bereits seit über 20 Jahren kennen. Vorgestellt wurden sie einander über gemeinsame Freunde. Aniston besuchte auch Adam Sandlers Hochzeit im Jahre 2003.

    Geburtstagsfilmchen

    Der Film lief in den USA am 11. Februar 2011 an. Der 11. Februar ist auch der Geburtstag von Jennifer Aniston.

    Aktuelles

    Die 10 erfolgreichsten Filme mit Nicole Kidman
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 5. Mai 2014
    In diesem Special präsentieren wir euch regelmäßig die zehn erfolgreichsten Filme aus der Karriere eines Hollywood-Stars.
    "Goldene Himbeere": Adam Sandler stellt mit "Jack und Jill" Rekord auf
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 2. April 2012
    Abgeräumt! Adam Sandler hat mit seiner Komödie "Jack und Jill" in sämtlichen Kategorien den Negativ-Award "Goldene Himbeere"...
    15 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Marcelluz Wallace
      Kein Kracher von Adam Sandler aber dank seines Wiedererkennungswertes in Sachen Humor ein absolutes Muss ;) Coole Story,gute Schauspieler und schöne Kulissen! 3.5/5
    • sunbeam
      Ich war gestern drin und mir hat er sehr gut gefallen. Sehr viele Lacher dabei. Die Gags sitzen. War sehr positiv überrascht. Der Film steuerte auf eine 9/10 zu, dann aber kam das Ende.:o Natürlich war es klar, dass es darauf hinauslaufen würde, aber ich fand dies trotzdem nicht so gelungen. Vorallem, aber das Brooklyn Decker am Ende anscheinend nicht vollständig eingeweiht wird und mit dem kurzen Hinweis, dass sie nun einen Tennisspieler kennengelernt hat und mit ihm glücklich ist abgespeist wird. Abzüge gibt es auch für den Typen mit dem komischen Ösi-Akzent. Hier und da war das noch ganz nett, aber auf Dauer nervt er. Insgesamt aber ein sehr unterhaltsamer Film. Musste seit Hangover nicht mehr so viel lachen. 7,5/10 Adam Sandler fand ich früher auch eher unlustig, aber mittlerweile gehört er meiner Meinung nach zu den Besseren Komödianten. Brooklyn Decker ist optisch eine 10/10 und schauspielerisch auch nicht so schlecht wie sie in der Kritik gemacht wird. Allerdings besteht ihre Aufgabe im wesentlichen darin ihre optischen Vorzüge zur Schau zu stellen. Muss aber schon sagen sie sieht einzigartig aus. Kannte sie vor diesem Film noch nicht. Sexiest woman alive trifft es wirklich sehr gut. Sie trägt diesen Titel völlig zu Recht. :o
    • Feelingz
      also ich fand den Film super, die Gags sind gut, traurige Szenen sind auch drin, insgesamt ein schöner Film für Pärchen habe die OV allerdings gesehen, weiß nicht wie die DF is und Adam Sandler ist meiner Meinung nach ein super Schauspieler, seit Happy Gilmore bis zu Meine erfundene Frau bin ich eigtl noch nie enttäuscht worden, aber jeder hat seine eigene Meinung und seinen eigenen Humor =), für Fans aber ein Muss, Jennifer Aniston, Nicole Kidman und Nick Swardson machen auch einen guten Job ^^ mein fazit:ich gebe im RomCom-Genre 5/5 Sterne, da ich endlich mal wieder gut unterhalten worden bin im Kino und viele Lacher hatte, sowie auch emotionale Momente ;)
    • DeathShark
      [quote]Nur, ein Charakter-Mime im Schlage eines Jim Carrey wird aus ihm trotzdem nicht mehr[/quote] Hm, ich fand seine Leistunge in Punch Drunk Love aber nicht mal schlechter als Carrey in Formans Mondmann. Überhaupt sind die beiden Filme relativ ähnlich, beide Schauspieler haben sehr tragisch-komische Rolle. Sicherlich ist das warscheinlich Sandlers einziger guter Film, wohingegen Carrey doch einige gute Filme hat. [quote]Er hatte die Chance zu einem schauspielerisch positiven Wandel nach "Punch-Drunk Love" nun mal nicht genutzt...[/quote] Stimmt das hat er nicht. Aber eigentlich genügte für mich diese eine Rolle, um ihn als guten Schauspieler im Gedächtnis zu behalten. Da kann er noch so viele bescheuerte Filme haben (welche ich mir sowiso nicht ansehen werde), immerhin hat er gezeigt, dass er es wirklich kann;)
    • ParanoidAndroid
      [quote]Punch-Drunk-Love gesehen?[/quote] Nee, leider nicht (und das meine ich ganz ohne Häme, da ich Paul Thomas Anderson sehr schätze, insbesondere seit "There Wil Be Blood" - ein Film, der mich förmlich in eine Klimax-ähnliche Verzückung versetzte)! [quote]Da hat er mir sehr gut gefallen.[/quote]Kann ich mir gut vorstellen, daß er dort gut war - Anderson läßt sich ja schließlich nicht lumpen. [quote]Ist aber nicht gerade eine seiner typischen Rollen...[/quote]Jo. Nur, ein Charakter-Mime im Schlage eines Jim Carrey wird aus ihm trotzdem nicht mehr. Seine (relativ) "seriöse" Rolle in "Spiel ohne Regeln" nahm ich ihm einfach nicht ab - sie war gar peinlich anmutend!Er hatte die Chance zu einem schauspielerisch positiven Wandel nach "Punch-Drunk Love" nun mal nicht genutzt...
    • DeathShark
      [quote]Gibt es tatsächlich Menschen, die Adam Sandler lustig finden[/quote] Punch-Drunk-Love gesehen? Da hat er mir sehr gut gefallen. Ist aber nicht gerade eine seiner typischen Rollen...
    • ParanoidAndroid
      Gibt es tatsächlich Menschen, die Adam Sandler lustig finden? Selbst Rob Schneider hat mehr komödiantisches Talent...
    • krinaer
      naja wer den film nicht gesehen hat oder auch nicht sehen wird kann ja darüber auch nicht urteilen... anschauen! dann könnt ihr sagen was euch nicht gefällt ;)
    • SithlordDK
      Ach ja diese RomComs... wo man Handlung und Ende schon nach dem Teaser vorraussehen kann und sowas bringt tatsächlich noch richtig Kohle rein in den USA *schauder*.
    • aliman91
      Ich habe den Film noch nicht gesehen, und werde es vermutlich auch nie, aber ich denke doch das 3/5 Sterne doch überbewertet sind. (ist nicht böse gemeint FS)
    • Mr.Red
      Da ist sie wieder, die Standard-Kritik!
    • Staubfinger
      das frage ich mich auch gerade..
    • DerPostmann
      Ja wo ist sie denn, die Filmstarts-Kritik...?
    • lenny
      der Film bekommt garantiert 5 von 10 Punkten also 2,5 Sterne
    Kommentare anzeigen
    Back to Top