Mein FILMSTARTS
Yoko
Yoko
Starttermin 16. Februar 2012 (1 Std. 43 Min.)
Mit Jamie Bick, Jessica Schwarz, Tobias Moretti mehr
Genres Familie, Fantasy
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
Jetzt online ansehen auf
User-Wertung
3,314 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Da staunt Pia (Jamie Bick) aber nicht schlecht: Als sie wieder einmal in ihr Baumhaus geht, steht plötzlich ein weißes Fellwesen vor ihr, was nicht von diesem Erdteil zu stammen scheint. Das Wesen, auf den Namen Yoko getauft, stellt fortan Pias gesamte Welt auf den Kopf. Nicht nur hat es merkwürdige Angewohnheiten, wie etwa gefrorene Fischstäbchen zu essen, und wundersame Fähigkeiten, sondern wird als Fabelwesen aus dem Himalaya auch noch vom Großwildjäger Thor Van Sneider (Tobias Moretti) gesucht. Dieser will das seltene Tier nämlich an den Zoodirektor Kellermann (Justus von Dohnányi) gewinnbringend verkaufen, der wiederum Yoko als ausgestopftes Wesen sein Eigen nennen möchte. Gemeinsam mit ihrem Freund Lukas (Friedrich Heine) versucht sie, Yoko vor ihrer Mutter Claudia (Jessica Schwarz) und ihrer Schwester Marcella (Lilly Reulein) geheim zu halten und ihn vor den beiden Jägern zu schützen.
Verleiher Sony Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 430 670 Einträge
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Als VoD
zum Angebot
Alle VoD-Angebote
Auf DVD/Blu-ray
Yoko
Yoko (DVD)
Neu ab 3.94 €
Yoko
Yoko (Blu-ray)
Neu ab 0.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Yoko
Von Tim Slagman
Er ist klein. Er sieht aus wie ein Tier, aber wie eines, das in keinem Zoologie-Buch verzeichnet ist. Er ist schon irgendwie knuddelig, er kommt von weit her, und die deutsche Sprache ist ihm, nun ja, nicht unbedingt in die Wiege gelegt. Seine Berührung kann die Seele heilen. Und nein, er heißt nicht E.T., sondern Yoko und entstammt der Phantasie des Kinderbuchautoren Knister (bürgerlich Ludger Jochmann), der auch schon die Vorlagen zur „Hexe Lilli" verfasste. Regisseurin Franziska Buch, dank „Emil und die Detektive" und „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen" durchaus erfahren in der Adaption erfolgreicher Jugend-Genre-Stoffe für die Leinwand, liefert mit „Yoko" ein temporeiches, genau auf die Zielgruppe zugeschnittenes Spektakel ab – so genau zugeschnitten freilich, dass ein wenig die Überraschungen fehlen, die auch die großen Begleiter im Kino erfrischen würden. Yoko i...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Yoko Trailer DF 2:10
Yoko Trailer DF
74 970 Wiedergaben

Interview, Making-Of oder Ausschnitt

Interviews 1 - Deutsch 6:42
Interviews 1 - Deutsch
19 171 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jamie Bick
Rolle: Pia
Jessica Schwarz
Rolle: Katja
Tobias Moretti
Rolle: Thor Van Sneider
Justus von Dohnányi
Rolle: Zoodirektor Kellermann
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritik

Karl Leon
Hilfreichste positive Kritik

von Karl Leon, am 02/11/2012

5,0Meisterwerk

Einer der besten Familienfilme, den ich jemals gesehen habe! ________ _______________________ Adhscbhibcv

Alle User-Kritiken
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Yoko ?
1 User-Kritik

Bilder

14 Bilder

Aktuelles

Deutsche Charts: "Ziemlich beste Freunde" sind unschlagbar, "Glück" nur auf Rang 24
NEWS - In Produktion
Dienstag, 28. Februar 2012
Die deutschen Kino-Charts und Frankreichs Komödien-Hit bleiben weiterhin "Ziemlich Beste Freunde". Dahinter gibt es mit dem...
Deutsche Charts: "Ziemlich beste Freunde" sind unschlagbar, "Gefährten" auf Platz sechs
NEWS - In Produktion
Dienstag, 21. Februar 2012
Während der französische Überraschungshit "Ziemlich beste Freunde" bereits zum siebten Mal in Folge mit überragenden Zahlen...
5 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top