Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Glückliche Fügung
     Glückliche Fügung
    20. Januar 2011 / 1 Std. 31 Min. / Drama, Romanze
    Von Isabelle Stever
    Mit Annika Kuhl, Stefan Rudolf, Arno Frisch
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Simone, 37 Jahre alt, geht in der Sylvesternacht alleine aus. Am Neujahrsmorgen wacht sie neben einem fremden Mann in dessen Auto auf. Ein paar Wochen später erfährt sie, dass sie schwanger ist. Als sie dem gut aussehenden Hannes durch Zufall wieder begegnet, freut sich dieser wider Erwarten über die Schwangerschaft und möchte sogleich mit Simone leben. Könnte so das Glück aussehen?

    Doch je größer Simones Kinderbauch wächst, je allgegenwärtiger Hannes Zuversicht und Integrität das gemeinsame Nest wärmt und Simone zweifelt, desto beklemmender offenbart sich beider kleines, gezimmertes Gefängnis.
    Verleiher movienet
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Glückliche Fügung
    Von Ulf Lepelmeier
    In ihrem aufbrausenden Debütfilm „Erste Ehe" ließ Regisseurin Isabelle Stever noch zwei frisch Vermählte hitzig diskutieren und ihre Beziehung lautstark in Frage stellen. Auch in ihrem dritten Film „Glückliche Fügung" lenkt die Regisseurin ihren Blick wieder auf eine problembehaftete Beziehung, doch diesmal gibt sich das durch eine unerwartete Schwangerschaft verbundene Paar überraschend wortkarg. Die Fragilität des Glücks ist das zentrale Thema des in kalte Farben gehüllten Dramas, das nach Aussage Stevers als Horrorfilm im Stilgewand der Berliner Schule verstanden werden kann. Doch innerhalb der ruhig ablaufenden, tristen Alltagsgeschehnisse zieht die Spannungsschraube nur punktuell mal an. Zudem bleibt die Protagonistin mit unbekannter Vergangenheit eine nebulöse Figur, deren Probleme mit dem plötzlich eingetretenen Glück nie greifbar werden. Um den Jahreswechsel zu zelebrieren, g...
    Die ganze Kritik lesen
    Glückliche Fügung Trailer OV 1:01
    Glückliche Fügung Trailer OV
    523 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Annika Kuhl
    Rolle: Simone
    Stefan Rudolf
    Rolle: Hannes
    Arno Frisch
    Rolle: Herbert
    Maria Simon
    Rolle: Susa
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top