Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Insel der besonderen Kinder
     Die Insel der besonderen Kinder
    6. Oktober 2016 / 2 Std. 03 Min. / Abenteuer, Familie, Fantasy
    Von Tim Burton
    Mit Eva Green, Asa Butterfield, Samuel L. Jackson
    Produktionsländer USA, Belgien, Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,6 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 358 Wertungen - 26 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Seit frühester Kindheit hört Jacob (Asa Butterfield) von seinem Großvater Abraham (Terence Stamp) immer wieder wundervolle und fantasiereiche Geschichten von einer Insel, auf der er sich vor Monstern versteckte und mit Kindern lebte, die alle außergewöhnliche Fähigkeiten besaßen. Als kleiner Junge liebt Jacob diese Geschichten, die er für bare Münze nimmt, später glaubt er seinem Opa jedoch kein Wort mehr. Als der Junge 16 ist, stirbt sein Großvater, scheinbar zerfleischt von einem wilden Tier. Doch Jacob meint, etwas anderes gesehen zu haben und wird neugierig: Er ringt seinen Eltern die Erlaubnis ab, zu der Insel zu reisen, auf der sein Opa zur Zeit des Zweiten Weltkrieges in einem Waisenhaus wohnte. Das alte Haus in Großbritannien ist längst eine verlassene Ruine, doch Jacob findet Anhaltspunkte dafür, dass die „besonderen Kinder“ aus Abrahams Geschichten noch leben, gut behütet von der resoluten Miss Peregrine (Eva Green) – aber die Gefahr, die Abraham das Leben kostete, ist noch immer nicht gebannt…
    Originaltitel

    Miss Peregrine's Home For Peculiar Children

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Insel der besonderen Kinder [DVD]
    Die Insel der besonderen Kinder [DVD] (DVD)
    Neu ab 5.00 €
    Die Insel der besonderen Kinder   (4K Ultra-HD) (+ Blu-ray)
    Die Insel der besonderen Kinder (4K Ultra-HD) (+ Blu-ray) (Blu-ray)
    Neu ab 16.37 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Die Insel der besonderen Kinder
    Von Carsten Baumgardt
    Mit „Batman“ (1989) und „Batmans Rückkehr“ (1992) war er einst selbst der Wegbereiter der düsteren Comicverfilmungen, die Christopher Nolan im neuen Jahrtausend mit seiner „Dark Knight“-Trilogie zur Meisterschaft führte. Mittlerweile werden wir allerdings mit derart vielen gebrochenen Superhelden auf der Kinoleinwand bombardiert, dass es Regisseur Tim Burton nicht mehr gefällt: „Brauchen wir wirklich noch mehr Superhelden-Filme? Es hört nicht auf. Es ist unglaublich, wie lange das schon so geht und es werden mehr und mehr. Irgendwann werden die Leute diese Filme satt haben.“ Während Marvel und Warner CGI-lastige und sich meist stark ähnelnde Comic-Verfilmungen produzieren, bis die Rechner glühen, findet Burton einen eigenen Dreh und zeigt uns, wie sich eine Geschichte mit einem Effektfeuerwerk-Finale und einem mit Superkräften ausgetragenen Kampf zwischen Gut und Böse, auch heute noch mi...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Insel der besonderen Kinder Trailer DF 2:17
    Die Insel der besonderen Kinder Trailer DF
    73 120 Wiedergaben
    Alle 7 Trailer
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Eva Green
    Rolle: Miss Peregrine
    Asa Butterfield
    Rolle: Jake
    Samuel L. Jackson
    Rolle: Barron
    Judi Dench
    Rolle: Miss Avocet
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    amlug
    amlug

    User folgen 69 Follower Lies die 325 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Oktober 2016
    Tim Burton ist ohne jegliche Frage ein absolutes Original mit unverkennbarem Stil in der Filmwelt und nachdem es in den letzten Jahren doch etwas ruhiger um ihn wurde (Big Eyes blieb ja dann doch eher ein sehr kleines, unbeachtetes Werk), kehrt er nun mit der Romanverfilmung Die Insel der besonderen Kinder wieder zurück. Ich persönlich habe das gleichnamige Buch von Ransom Riggs in Vorbereitung auf den Film auch gelesen und empfand es als ...
    Mehr erfahren
    Robin K.
    Robin K.

    User folgen Lies die 7 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 6. Oktober 2016
    Ich habe den Film gestern gesehen und war enttäuscht. Das liegt sicherlich ein wenig an meiner hohen Erwartung nach dem tollen Trailer. Vor allem aber liegt es daran, dass ich das Buch gelesen habe. Ab und zu schaffen es Filme ja im Vergleich zum Buch gleichwertig, manchmal sogar besser zu sein, in diesem Fall aber fällt der Film deutlich ab. Zum einen liegt es daran, dass Charaktere z.B. Emma völlig andere Fähigkeiten haben als es das Buch ...
    Mehr erfahren
    Isabelle D.
    Isabelle D.

    User folgen 50 Follower Lies die 334 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 10. Oktober 2016
    "Die Insel der besonderen Kinder" von Tim Burton ist ein schöner Märchenfilm mit liebenswerten Figuren und fantasievollen Bildern. Die Atmosphäre hat etwas Magisches an sich und die verträumte Melancholie, die über den ganzen Film schwebt, lässt einen für eine Weile die Welt außerhalb des Kinosaals vergessen. Ein wenig gestört habe ich mich allerdings an der nicht immer ganz exakten Logik - aber das ist bei Zeitreisegeschichten ohnehin ...
    Mehr erfahren
    Das Kulturblog
    Das Kulturblog

    User folgen 4 Follower Lies die 107 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. Oktober 2016
    Die erste Stunde ist noch etwas schleppend, die zweite Hälfte ist handwerklich sehr gut gemachtes 3D-Unterhaltungskino mit geballter Starpower. Mit den Gesetzen der Logik und der Physik darf man an dieses düstere, an Volksmärchen erinnernde Fantasy-Spektakel natürlich nicht herangehen. Aber Tim Burton schickt seine Figuren durch Zeitschleifen und schenkt dem Publikum zwei amüsante Stunden. Endlich zeigt er wieder seine unverwechselbare ...
    Mehr erfahren
    26 User-Kritiken

    Bilder

    23 Bilder

    Wissenswertes

    Handwerk statt CGI

    Regisseur Tim Burton verwendete für seinen Film so wenig digitale Effekte wie nur möglich. Bevorzugt drehte er an realen Drehorten statt vor der Green-Screen, und nutzte zur Darstellung der besonderen Fähigkeiten der Figuren verstärkt handgemachte Effekte statt digitaler Nachbearbeitung.

    Fotos als Inspiration für Buch und Film

    Für seine Romanreihe, deren Auftakt „Die Insel der besonderen Kinder“ bildet, ließ sich Autor Ransom Riggs teilweise von alten Fotografien inspirieren, auf denen durch beispielsweise optische Täuschung „unerklärliche Ereignisse“ abgebildet sind. Er sammelte viele solcher Fotografien, wie z. B. das eines „schwebenden“ Mädchens, auf Flohmärkten, und ließ einige davon in seinem Buch abdrucken. Seine komplette Sammlung zeigte er Tim Burton, um i... Mehr erfahren

    Das unheimliche Kindermädchen

    Tim Burton bezeichnet Miss Peregrine als eine „unheimliche Mary Poppins“.

    Aktuelles

    Netflix legt nach: Viele neue Filme und Serien zum Monatsbeginn
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 1. August 2019
    Der August ist angebrochen und Streaming-Gigant Netflix hat sein Angebot wieder etwas aufgefrischt. Unter anderem gibt's...
    Neu bei Netflix im August 2019: Diese Film- und Serien-Highlights erwarten uns
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 24. Juli 2019
    Streaming-Gigant Netflix hat das Programm für August 2019 bekanntgegeben. Unter anderem dürfen wir uns auf neue Folgen von...
    37 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Joel_480
      Stimme dir zu
    Kommentare anzeigen
    Back to Top