Mein FILMSTARTS
    Bittere Kirschen
    Bittere Kirschen
    Starttermin 13. September 2012 (1 Std. 47 Min.)
    Mit Anna Stieblich, Martin Lüttge, Wolfram Koch mehr
    Genre Drama
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Lena (Anna Stieblich) kehrt für die Beerdigung ihrer Mutter in ihre Heimatstadt zurück. Dort begegnet sie neben ihrer Jugendliebe auch Julius (Martin Luttge), dem als sonderbar geltenden Freund ihrer Mutter aus Kindertagen. Julius lebte als Kind in Auschwitz. Auf den Spuren ihrer Mutter und der Suche nach Antworten auf Fragen, die sie ihrer Mutter nicht mehr stellen kann, begibt sich Lena nach Oswiecem in Polen. Dort hatte einst die Liebe zwischen Julius und ihrer Mutter begonnen. Auch Julius fährt nach Oswiecim, als er erfährt, dass Lena in seine alte Heimat reist. Dort treffen sich die beiden und fahren gemeinsam zurück nach Deutschland. Mit dabei ist auch Priester Richard (Wolfram Koch). Auf der gemeinsamen Fahrt stellen sich alle drei unangenehmen Erinnerungen und schwelgen in den Gefühlen der Vergangenheit.
    Verleiher Filmlichter
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Bittere Kirschen
    Von Sophie Charlotte Rieger
    Auch fast 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs bleibt Vergangenheitsbewältigung ein zentrales Thema deutscher Romane, TV-Produktionen und Kinofilme. In „Bittere Kirschen", der Verfilmung des Buches „Lenas Liebe" von Judith Kuckart, verknüpft Regisseur und Drehbuchautor Didi Danquart die Reise in die deutsche Vergangenheit mit einer ganz persönlichen Geschichte. Protagonistin Lena (Anna Stieblich) erforscht auf der Reise nach Polen und insbesondere Auschwitz nicht nur die Geschichte ihrer verstorbenen Mutter, sondern in gewisser Weise ebenfalls ihre eigene; so wie sich alle Nachkriegsgenerationen irgendwann mit der Frage konfrontiert sehen, inwiefern sie die Zeit 1933 bis 1945 auch als „eigene Geschichte" begreifen wollen. Auch über die Nebenfiguren, die sich ebenso an der Vergangenheit abarbeiten und versuchen, aus ihr Zukunftsentwürfe abzuleiten, beschäftigt sich Danquart mit der F...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Bittere Kirschen Trailer DF 2:06
    Bittere Kirschen Trailer DF
    2 213 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anna Stieblich
    Rolle: Lena
    Martin Lüttge
    Rolle: Julius Dahlmann
    Wolfram Koch
    Rolle: Richard Franzen
    Jytte-Merle Böhrnsen
    Rolle: Lena - young
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    14 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top