Mein FILMSTARTS
Focus
facebookTweet
Focus
Starttermin 5. März 2015 (1 Std. 45 Min.)
Mit Will Smith, Margot Robbie, Rodrigo Santoro mehr
Genres Thriller, Romanze, Komödie
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,0 10 Kritiken
User-Wertung
3,6156 Wertungen - 16 Kritiken
Filmstarts
2,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Der professionelle Trickbetrüger Nicky Spurgeon (Will Smith) nimmt die junge, attraktive Jess (Margot Robbie) unter seine Fittiche. Sie hatte versucht, ihn reinzulegen – erfolglos zwar, doch mit Potenzial. Er bringt ihr alles bei, was es beim gefährlichen Tagesgeschäft als Gauner und Schwindler zu wissen gibt. Aber als sich die beiden näherkommen, setzt Nicky bald einen Schlussstrich unter die Beziehung. Drei Jahre später ist der Profitäuscher bei einem Autorennen in Buenos Aires, wo er einen besonders gefährlichen Coup durchziehen will. Es kommt zum unverhofften Wiedersehen mit Jess, die seine Pläne empfindlich durcheinanderbringt. Nicky ahnt nicht, wie abgebrüht seine frühere Flamme mittlerweile ist. Sie hat sich zu einer selbstbewussten, sehr fähigen Trickserin gewandelt, die ihren Ex-Lover mit dessen eigenen Waffen mächtig in Bedrängnis bringt…
Verleiher Warner Bros. GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2015
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 3 Trivias
Budget 100 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Focus
Focus (DVD)
Neu ab 1.99 €
Focus
Focus (Blu-ray)
Neu ab 2.99 €

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Focus
Von Andreas Staben
Erfolgreiche Kinostars und Trickbetrüger haben eines gemeinsam: Sie sind beide Illusionskünstler, die  ihrem Publikum (ihren Opfern) alles weismachen können, was sie wollen. So ist es auch kein Zufall, wenn Filme über Schwindler, Hochstapler und Diebe oft besonders doppelbödig ausfallen. Das war schon bei Klassikern wie Lubitschs „Ärger im Paradies“ oder dem Oscar-Abräumer „Der Clou“ so und es ist nun auch bei der Gaunerkomödie „Focus“ nicht anders. Die Regisseure und Drehbuchautoren Glenn Ficarra und John Requa testen darin die Bereitschaft der Zuschauer, sich an der Nase herumführen zu lassen, während Hauptdarsteller Will Smith, der schon 1993 in „Das Leben – Ein Sechserpack“ einen Hochstapler gespielt hat, beweisen will, dass er nach seinem umstrittenen Flop „After Earth“ immer noch ein echter Kassenmagnet ist und ein globales Massenpublikum in seinen Bann schlagen kann. Ob die finanz...
Die ganze Kritik lesen
Focus Trailer DF 2:19
Focus Trailer DF
26 940 Wiedergaben
Focus Trailer DF 1:59
3 503 Wiedergaben
Focus Trailer (3) DF 1:28
1 380 Wiedergaben
Focus Trailer DF 0:59
758 Wiedergaben
Focus Trailer OV 2:31
7 486 Wiedergaben
Focus Trailer (2) OV 2:27
5 629 Wiedergaben
Alle 10 Trailer
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Will Smith
Will Smith
Rolle : Nicky
Margot Robbie
Margot Robbie
Rolle : Jess Barrett
Rodrigo Santoro
Rodrigo Santoro
Rolle : Garríga
Gerald McRaney
Gerald McRaney
Rolle : Owens
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Entertainment weekly
  • The Guardian
  • Rolling Stone
  • Variety
  • Empire UK
  • Slant Magazine
  • The Hollywood Reporter
  • The Guardian
10 Pressekritiken

User-Kritiken

schonwer
Hilfreichste positive Kritik

von schonwer, am 12/02/2017

4,0stark

In der Regel bin ich mit den Kritiken einverstanden. Doch wie es der User-Schnitt hier zeigt, bin ich nicht der einzige der... Weiterlesen

gunner23
Hilfreichste negative Kritik

von gunner23, am 26/02/2017

2,0lau

Nach seiner Bruchlandung in 'After Earth', wo er zusammen mit den talentlosen und trotzdem arroganten Jaden Smith, dem der... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
6% 1 Kritik
19% 3 Kritiken
63% 10 Kritiken
13% 2 Kritiken
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
16 User-Kritiken

Bilder

64 Bilder

Wissenswertes

Kristen Stewart - zu jung für Will Smith?

Kristen Stewart wurde zunächst engagiert, verließ das Projekt jedoch, als Will Smith an Bord kam. Als Grund führte sie den großen Altersunterschied an. Margot Robbie, die sie ersetzt hat, ist allerdings fast genauso jung wie Stewart. Beide trennen nur drei Monate.

Das Original-Paar

Eigentlich sollten Ryan Gosling und Emma Stone die Hauptrollen spielen, doch sie verließen das Projekt. Beide hatten bereits vorher in "Crazy, Stupid, Love" mit den Regisseuren Glenn Ficarra und John Requa zusammengearbeitet.

Baldiges Wiedersehen

In "Suicide Squad" spielen Margot Robbie und Will Smith erneut Seite an Seite.

Aktuelles

Die 20 größten Enttäuschungen des Kinojahres 2015
NEWS - Bestenlisten
Dienstag, 12. Januar 2016

Die 20 größten Enttäuschungen des Kinojahres 2015

Wie jedes Jahr haben wir auch für 2015 eine Liste mit den 100 Filmen veröffentlicht, auf die wir uns am meisten freuen. Nun...
Die 15 schlechtesten Filmposter 2015
NEWS - Bestenlisten
Donnerstag, 7. Januar 2016

Die 15 schlechtesten Filmposter 2015

Auch 2015 grassierte sie wieder, die berüchtigte Photoshoperitis...
28 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top