Zwei Leben
Zwei Leben
Starttermin (1 Std. 37 Min.
Regie
Mit Juliane Köhler, Liv Ullmann, Sven Nordin mehr
Genre Drama
Nationalität Deutschland , Norwegen
FILMSTARTS
  4,0
Pressekritiken   3,0 2 Kritiken
User
  3,4 für 22 Wertungen insgesamt 1 Kritik
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Zum Trailer
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben

Katrine (Juliane Köhler) lebt ein glückliches Leben. Sie hat eine Familie, die sie liebt, und lebt mit ihrem Traummann Bjarte (Sven Nordin) zusammen. Aber Katrine trägt ein schwerwiegendes Geheimnis mit sich herum. Die ehemalige DDR-Spionin wurde als Kind eines deutschen Soldaten und einer Norwegerin in der NS-Zeit geboren. Von den Deutschen als perfekt „arisch“ angesehen, wurde sie von den Nazis nach Deutschland geholt. Nach Ende des Krieges wuchs das Mädchen in einem Kinderheim auf und konnte seine leibliche Mutter erst nach vielen Jahren wiedersehen. Der junge Anwalt Sven Solbach (Ken Duken) möchte solche „Kindesvergehen“ vor den europäischen Gerichtshof bringen und sieht in Katrine und ihrer Mutter die perfekten Zeuginnen. Jedoch ahnt niemand, dass dies nicht das einzig Besondere an Katrines Vergangenheit ist und je mehr Nachforschungen der Anwalt anstellt, desto fandescheiniger wird das Konstrukt aus Lügen, mit dem Katrine sich zu schützen versucht.

Verleiher
Farbfilm
Details zum Film
-
Produktionsjahr
2013
Besucher
-
VOD-Starttermin
-
Budget
-
DVD-Starttermin
28. März 2014
Wiederaufführungstermin
-
Blu-ray Starttermin
28. März 2014
Sprache
Deutsch, Englisch, Norwegisch
Farbe
Farbe
Filmformat
-
Filmtyp
Spielfilm
Tonformat
-
Seitenverhältnis
-
Visa-Nummer
-
mehrschließen
  • Film läuft in 1 Kino

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion Zwei Leben

4,0


Von Gregor Torinus

Dass „Zwei Leben“ der deutsche Beitrag für den Oscar in der Kategorie des Besten nicht-englischsprachigen Films bei der nächsten Verleihung des begehrten Filmpreises 2014 ist, scheint auf den ersten Blick offensichtlich: Ein von historischen Tatsachen inspirierter Film, der sowohl die Nazizeit als auch die DDR und die Stasi behandelt, ist dafür schlicht und einfach prädestiniert – könnte man als Zyniker sagen. Aber das Thriller-Drama von Regisseur Georg Maas („NeuFundLand“) hat es auch voll verdient. Trotz aufzeigten suspekten Arierzuchtanstalten und geheimen Machenschaften der ostdeutschen Staatssicherheit ist „Zwei Leben“ kein Betroffenheitsdrama um die immer gleichen wunden Punkte der jüngeren deutschen Vergangenheit. Maas und seine Co-Regisseurin Judith Kaufmann machen deutlich, dass die Wirklichkeit komplex ist, dass sich die Grenzen zwischen Gut und Böse in der Realität oftmals nicht leicht ziehen lassen. Richtig kompliziert wird es, wenn die Demarkationslinie zwischen Wahrheit und Lüge irgendwo innerhalb der eigenen Psyche verläuft, wenn man gleichzeitig „Zwei Leben“ lebt.

Die ganze Kritik lesen
Zwei Leben Trailer DF
5.303 Views

Besetzung und Stab Zwei Leben

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken Zwei Leben

Schnitt:   3,0 bei 2 Pressewertungen.
  •   Variety
  •   Slant Magazine
2 Pressekritiken

Userkritiken Zwei Leben

Die neueste positive Kritik von mabronisch
  5,0 - Meisterwerk

Ein sehr ernster spannender Film und geschichtlich sehr interessant. Bei diesem Thema geht es um die SS in der Nazizeit, die Besetzung von Norwegen, die Stasi und die neunziger Jahre. Europa wurde ... Mehr lesen

Bilder Zwei Leben

14 Bilder

Aktuelles Zwei Leben

  • Deutscher Filmpreis 2014: "Die andere Heimat" räumt drei Lolas ab, "Fack ju Göhte" gewinnt Sonderpreis

    Deutscher Filmpreis 2014: "Die andere Heimat" räumt drei Lolas ab, "Fack ju Göhte" gewinnt Sonderpreis

    Samstag, 10. Mai 2014 | Nachrichten - Festivals & Preise
     
     

    Am gestrigen 9. Mai 2014 wurde der Deutsche Filmpreis verliehen. Die Goldene Lola für den Besten deutschen Spielfilm ging dabei an das Schwa... Weiterlesen

  • Deutscher Filmpreis: "Das finstere Tal" nimmt mit neun Nominierungen Favoritenrolle ein

    Deutscher Filmpreis: "Das finstere Tal" nimmt mit neun Nominierungen Favoritenrolle ein

    Freitag, 28. März 2014 | Nachrichten - Festivals & Preise

    In wenigen Wochen findet die Preisverleihung des Deutschen Filmpreises statt, heute wurde die Nominierungen für die insgesamt 16 Kategorien ...

  • Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (23. bis 29. März 2014)

    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (23. bis 29. März 2014)

    Sonntag, 23. März 2014 | Specials - DVD-Tipps

    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD- und Blu-ray-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpass...

7 Nachrichten zum Film

Wenn Du diesen Film magst, magst Du vielleicht auch…

Weitere ähnliche Filme

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Filme 2013Das beste aus dem Genre Drama von 2013

Kommentare

Aktuell im Kino: Userwertung
Alle aktuellen Filme
Die beliebtesten Trailer
Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere Trailer DF
1.800 Views
Fifty Shades of Grey Trailer DF
17.719 Views
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1 Teaser DF
5.407 Views
Guardians Of The Galaxy Trailer DF
15.126 Views
Mad Max: Fury Road Trailer DF
1.404 Views
Warcraft Teaser OV
1.358 Views
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
"Transformers"-Autor Alex Kurtzman inszeniert "Die Mumie"-Reboot – den Auftakt zu Universals neuer Monster-Reihe
"Transformers"-Autor Alex Kurtzman inszeniert "Die Mumie"-Reboot – den Auftakt zu Universals neuer Monster-Reihe
Tweet  
 
"Interstellar": Matthew McConaughey und Anne Hathaway im neuen Trailer zum Sci-Fi-Abenteuer von "The Dark Knight"-Regisseur Christopher Nolan
"Interstellar": Matthew McConaughey und Anne Hathaway im neuen Trailer zum Sci-Fi-Abenteuer von "The Dark Knight"-Regisseur Christopher Nolan
Tweet  
 
"Robert Altman": Erster Trailer zur Dokumentation über die Regielegende
"Robert Altman": Erster Trailer zur Dokumentation über die Regielegende
Tweet  
 
Wesley Snipes würde gerne einen vierten "Blade"-Film drehen
Wesley Snipes würde gerne einen vierten "Blade"-Film drehen
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten