Mein FILMSTARTS
    Die Spiegel-Affäre
    Die Spiegel-Affäre
    Starttermin 2. Mai 2014 TV-Produktion (1 Std. 43 Min.)
    Mit Francis Fulton-Smith, Sebastian Rudolph, David Rott mehr
    Genres Drama, Historie
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,9 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben

    1962: Mit der Kubakrise steht die Menschheit an der Schwelle zu einem dritten Weltkrieg, bei dem die Supermächte auch vor dem Einsatz von Atomwaffen nicht zurückschrecken würden. Darüber sind sich auch zwei Menschen im Klaren, die über beträchtliche Macht in Deutschland verfügen: Franz-Josef Strauß (Francis Fulton-Smith), Minister für Verteidigungsfragen, und Rudolf Augstein (Sebastian Rudolph), Herausgeber des wirkungsmächtigen Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Während sich Strauß durch die Warschauer-Pakt-Staaten bedroht fühlt und das Mächtegleichgewicht gesichert sehen will, versteht Augstein die Wiederbewaffnung als Zeichen der erneuten Kampfbereitschaft Deutschlands. Mithilfe seiner publizistischen Macht versucht Augstein die politischen Entscheidungen durch die Kraft der öffentlichen Meinung zu beeinflussen und Strauss in die Enge zu treiben. Aber der zieht, mit allen ihm zur Verfügung stehenden rechtsstaatlichen Mitteln, zu Felde, um den streitbaren Publizisten Augstein und sein aufrührerisches "Spiegel"-Magazin zum Schweigen zu bringen.

    Verleiher Telepool
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Spiegel-Affäre
    Die Spiegel-Affäre (DVD)
    Neu ab 8.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die Spiegel-Affäre
    Von Lars-Christian Daniels
    Selbst im modernen Europa ist die Pressefreiheit noch immer keine Selbstverständlichkeit: Zuletzt sorgte 2013 die Affäre um die britische Zeitung „The Guardian“, die bei der Veröffentlichung von brisanten Edward-Snowden-Dokumenten von der Cameron-Regierung in die Schranken gewiesen wurde, für Aufregung. In Deutschland ereignete sich vor gut fünfzig Jahren ein besonders aufsehenerregender Fall, der die Menschen sogar auf die Straße brachte und hierzulande bis heute als Meilenstein für die Stärkung der Pressefreiheit gilt: Regisseur Roland Suso Richter („Der Tunnel“, „Dschungelkind“) zeichnet in der ARD-Produktion „Die Spiegel-Affäre“ nach, wie sich die Redakteure des Nachrichtenmagazins Anfang der 60er Jahre gegen die Störfeuer von Verteidigungsminister Franz-Josef Strauß und der schwarz-gelben Adenauer-Regierung behaupteten, als diese vom Blatt mit brisanten Veröffentlichungen zu einem N...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Spiegel-Affäre Trailer DF 0:30
    Die Spiegel-Affäre Trailer DF
    1 087 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Francis Fulton-Smith
    Rolle: Franz Josef Strauß
    Sebastian Rudolph
    Rolle: Rudolf Augstein
    David Rott
    Rolle: Conrad Ahlers
    Johann von Bülow
    Rolle: Hans Detlef Becker
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top