Mein FILMSTARTS
Miss Sixty
Miss Sixty
Starttermin 24. April 2014 (1 Std. 38 Min.)
Mit Iris Berben, Edgar Selge, Jördis Richter mehr
Genres Komödie, Romanze
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
User-Wertung
3,29 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben

Luise (Iris Berben) hat Erfolg als Molekular-Biologin, wenngleich sie im Umgang durchaus schwierig ist. Kein Wunder, dass abseits der Arbeit nur ihre Mutter Doris (Carmen-Maja Antoni) zu ihr hält. Als sie einer Kollegin im Streit den Daumen bricht, wird sie kurzerhand in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Massiv angesäuert packt Luise ihre Sachen und verlässt ihr Büro. Damit ist der Stress für die mittlerweile 60-Jährige jedoch noch nicht beendet: Im Park wird sie vom Galeristen Frans (Edgar Selge) bekniet, ihn doch zum Arzt zu fahren, nachdem ein Hexenschuss sein Jogging jäh unterbrochen hat. Entnervt willigt Luise ein – und bereut den Entschluss bereits kurz darauf: Frans, ein gesetzter Mann, ist dem Jugendwahn verfallen, seine eigenwilligen Ansichten über das Leben und die Menschen bringen Luise auf die Palme. Und das bleibt natürlich nicht die letzte Begegnung der beiden: Als Luise, die sich ihren späten Kinderwunsch erfüllen will, nach geeigneten Samenspendern Ausschau hält, gerät sie ausgerechnet an Frans' Sohn Max (Björn von der Wellen)...

Verleiher Senator Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2014
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 31 551 Einträge
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Miss Sixty
Miss Sixty (DVD)
Neu ab 5.99 €
Miss Sixty
Miss Sixty (Blu-ray)
Neu ab 6.11 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Miss Sixty
Von Andreas Staben
„Das ist nicht natürlich!“ Mit Empörung und Unverständnis reagiert der männliche Protagonist in einer Schlüsselszene von „Miss Sixty“ auf den Kinderwunsch der 60-jährigen Titelheldin. Das Streitgespräch, das sich daraufhin entfaltet, ist typisch für die unverblümte und ungezwungene Art, in der hier mit dem Thema Schwangerschaft im hohen Alter umgegangen wird – wer glaubt, so ernste Fragen wären ein unpassender Stoff für eine romantische Komödie, der wird über weite Strecken eines Besseren belehrt. Die existenziellen Entscheidungen, all die Pros und Contras, bekommen erstaunlich viel Raum und lange gelingt es der Regiedebütantin Sigrid Hoerner gemeinsam mit ihrer Drehbuchautorin Jane Ainscough („Der fast perfekte Mann“) sehr gut, sie unaufdringlich in eine amüsante Erzählung über Frauen und Männer, Alter und Jugend einzubinden. Im letzten Filmdrittel geht die Balance zwischen flotter Unte...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Miss Sixty Trailer DF 2:14
Miss Sixty Trailer DF
9 735 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Iris Berben
Rolle: Luise Jansen
Edgar Selge
Rolle: Frans Winther
Jördis Richter
Rolle: Romy von Cramm
Björn von der Wellen
Rolle: Max Winther
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Miss Sixty ?
2 User-Kritiken

Bilder

16 Bilder

Aktuelles

Die 15 besten Trailer der Woche (1. März 2014)
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 26. Februar 2014
Mit 60 fängt das Leben erst richtig an: Erster Trailer zur Komödie "Miss Sixty" mit Iris Berben und Edgar Selge
NEWS - Videos
Dienstag, 25. Februar 2014
Wer denkt, mit dem Ruhestand ist die aufregendste Zeit des Lebens bereits vorbei, der irrt gewaltig. Iris Berben muss sich...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top