Mein FILMSTARTS
Love, Rosie - Für immer vielleicht
facebookTweet
Love, Rosie - Für immer vielleicht
Starttermin 30. Oktober 2014 (1 Std. 42 Min.)
Mit Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke mehr
Genres Komödie, Romanze
Produktionsländer Großbritannien, Deutschland
Zum Trailer Diesen Film online schauen
Pressekritiken
2,0 2 Kritiken
User-Wertung
3,884 Wertungen - 7 Kritiken
Filmstarts
3,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Rosie (Lily Collins) und Alex (Sam Claflin) kennen sich seit Kindheitstagen und sind beste Freunde. Obwohl sich jeder von ihnen zum anderen hingezogen fühlt, wollen sie in der Liebe einfach nicht zusammenfinden. Dennoch haben sie keine Geheimnisse voreinander und tauschen sich über ihre sexuellen Erfahrungen und privaten Schicksale aus. Als Rosie nach einem One-Night-Stand ungewollt schwanger ist, durchkreuzt das allerdings ihre Pläne mit Alex zum Studium von England in die USA zu ziehen. Sie bleibt als Single-Mutter in London zurück, während er in Harvard Medizin studiert. Über die Jahre kommen und gehen andere Männer und Frauen, doch das Band zwischen Alex und Rosie bleibt immer etwas Besonderes und sie lassen den Kontakt nicht abreißen. Als Alex plant, Bethany (Suki Waterhouse) zu heiraten, setzt sich Rosie mit Anhang in einen Flieger über den großen Teich...
Originaltitel

Love, Rosie

Verleiher Constantin Film Verleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2014
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 1 Trivia
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Sky Online: Das beste Programm. Sofort verfügbar. Monatlich kündbar.
Love, Rosie - Für immer vielleicht
HD
Diesen Film online schauen
  • Leihen
Alle VOD-Angebote
Love, Rosie - Für immer vielleicht
Love, Rosie - Für immer vielleicht (DVD)
Neu ab 7.74 €
Love, Rosie - Für immer vielleicht
Love, Rosie - Für immer vielleicht (Blu-ray)
Neu ab 6.53 €

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Love, Rosie - Für immer vielleicht
Von Andreas Staben
Seit in Rob Reiners klassischer Komödie „Harry und Sally“ aus den ziemlich besten Freunden Meg Ryan und Billy Crystal nach vielen Um- und Irrwegen ein Paar wurde, scheint es zumindest im Romantik-Kino ein unumstößlicher Fakt zu sein, dass es tiefe platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau auf die Dauer nicht geben kann. Irgendwann kommt immer Sex ins Spiel und dann steuert alles unausweichlich auf eine Zweierbeziehung zu. Dieses ungeschriebene Genregesetz befolgen auch der deutsche Regisseur Christian Ditter („Französisch für Anfänger“) und seine Drehbuchautorin Juliette Towhidi („Kalender Girls“) bei ihrer RomCom „Love, Rosie – Für immer vielleicht“: Einmal mehr geht es nicht darum, ob die Protagonisten sich kriegen, sondern darum, was alles passieren muss, bis endlich der Liebesgroschen fällt. Da lassen sich Ditter und Co. durchaus einiges einfallen, springen allerdings mit den a...
Die ganze Kritik lesen
Love, Rosie - Für immer vielleicht Trailer DF 1:56
Love, Rosie - Für immer vielleicht Trailer DF
28 914 Wiedergaben
2:01
1 589 Wiedergaben
Alle 7 Trailer
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Lily Collins
Lily Collins
Rolle : Rosie Dunne
Sam Claflin
Sam Claflin
Rolle : Alex Stewart
Christian Cooke
Christian Cooke
Rolle : Greg
Jaime Winstone
Jaime Winstone
Rolle : Ruby
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • The Hollywood Reporter
  • The Guardian
2 Pressekritiken

User-Kritiken

Alena B.
Hilfreichste positive Kritik

von Alena B., am 26/03/2015

4,0stark

Der Film ist schön. Die Story ist spannend und es macht Spaß den Film zu verfolgen, nur das Ende sagt mir nicht zu und das... Weiterlesen

ToKn
Hilfreichste negative Kritik

von ToKn, am 23/02/2015

3,0solide

Vorab, ich kenne die Buchvorlage zum Film nicht, aber das Thema: "Freundschaft zwischen Mann und Frau- funktioniert auf Dauer... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
14% 1 Kritik
14% 1 Kritik
71% 5 Kritiken
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
7 User-Kritiken

Bilder

32 Bilder

Wissenswertes

Buchvorlage "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern

"Für immer vielleicht" (Originaltitel: "Where Rainbows End") ist der Nachfolger des preisgekrönten Erstlingswerks "P.S. Ich liebe Dich" der irischen Schriftstellerin Cecelia Ahern. Die Figuren des Nacholgers sind zu großen Teilen autobiographisch motiviert: „Als ich diesen Roman geschrieben habe, war ich gerade einmal 22 Jahre alt und versuchte herauszufinden, in welche Richtung sich mein Leben bewegen sollte. Wer bin ich? Was mache ich? Welche Richtung soll ich einschlagen? ,P.S. Ich liebe dich’ war gerade veröffentlicht worden und der Trubel um meine Person fing gerade richtig an. Das war eine aufregende Zeit für mich, aber auch sehr verwirrend... Ich denke, das spiegelt sich in Rosie wider, dieses Rätseln, wohin einen das Leben treibt“, so Ahern. Die Schwierigkeit bestand darin, einen Roman zu verfilmen, der fast vollständig aus SMS- und E-Mail-Nachrichten besteht.

Aktuelles

Kinocharts Deutschland: Die Top 10 des Wochenendes (13. bis 16. November 2014)
NEWS - Bestenlisten
Donnerstag, 13. November 2014

Kinocharts Deutschland: Die Top 10 des Wochenendes (13. bis 16. November 2014)

Welche Filme fegen die Bordsteine leer und welche verwandeln sich zu regelrechten Flops an der Kinokasse? Bei uns erfahrt...
Kinocharts Deutschland: Die Top 10 des Wochenendes (30. Oktober bis 2. November 2014)
NEWS - Bestenlisten
Donnerstag, 30. Oktober 2014

Kinocharts Deutschland: Die Top 10 des Wochenendes (30. Oktober bis 2. November 2014)

Welche Filme fegen die Bordsteine leer und welche verwandeln sich zu regelrechten Flops an der Kinokasse? Bei uns erfahrt...
8 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Steffen Winkler

    Die GEschichte kommt mir bekannt vor...

Kommentare anzeigen
Back to Top