Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    XX
     XX
    26. Mai 2017 auf DVD / 1 Std. 24 Min. / Horror
    Von Karyn Kusama, Jovanka Vuckovic, Annie Clark ...
    Mit Melanie Lynskey, Natalie Brown, Christina Kirk
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,8 11 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Vier Geschichten umfassende Horror-Anthologie, inszeniert von vier verschiedenen Regisseurinnen. Jovanka Vuckovic drehte „The Box“, Annie Clarke gibt ihr Regiedebüt mit „The Birthday Party“, Roxanne Benjamin inszenierte „Don’t Fall“, Karyn Kusama „Her Only Living Son“. Sofia Carillo fügte die Storys zusammen.

    „The Box“: Der siebenjährige Danny Jacobs (Peter DaCunha) weigert sich zu essen, nachdem er in einer Pendlerbahn den Inhalt einer mysteriösen Geschenkbox inspiziert hat. Als er seiner Schwester (Peyton Kennedy) davon erzählt, was er gesehen hat, stellt auch sie jegliche Nahrungsaufnahme ein. Ihre Eltern verzweifeln zunehmend...

    „The Birthday Party“: Die High-Society-Hausfrau Mary (Melanie Lynskey) steckt mitten in den Vorbereitungen für die große Party zum achten Geburtstag ihrer Adoptivtochter Lucy (Sanai Victoria), als sie ihren Gatten tot auffindet. Da die Kinderfete in ihren Kreisen ein echtes gesellschaftliches Ereignis und eine Prestigeangelegenheit ist, beschließt Mary den Leichenfund vorerst geheimzuhalten...

    „Don’t Fall“: Bei einem Campingtrip verwandelt sich Gretchen (Breeda Wool) plötzlich in ein Monster und attackiert ihre drei Weggefährten…

    „Her Only Living Son“: Cora (Christina Kirk) erzieht ihren fast volljährigen Sohn Andy (Kyle Allen) schon seit vielen Jahren allein, doch nun sieht sie sich immer mehr mit den Folgen eines Paktes konfrontiert, den Andys Vater damals vor der Geburt des Kindes mit dem Teufel geschlossen hat…
    Verleiher Koch Films
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    XX
    XX (DVD)
    Neu ab 1.90 €
    XX
    XX (Blu-ray)
    Neu ab 12.98 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    XX
    Von Christoph Petersen
    Mehr als eine Dekade nach dem Abebben des DVD-Goldrausches wird es zunehmend schwerer, die Finanzierung für einen zumindest halbwegs vernünftig budgetierten Genrefilm auf die Beine zu stellen. Auch deshalb kommen in den vergangenen Jahren vermehrt Horror-Anthologien auf den Markt: Ein Kurzfilm lässt sich finanziell eben leichter stemmen und gibt Nachwuchsregisseuren die Chance, eine erste Visitenkarte abzuliefern, während gestandene Filmemacher zwischen zwei Projekten zumindest ein bisschen arbeiten können. Und weil sich Kurzfilme alleinstehend kaum vermarkten lassen, fasst man sie eben in spielfilmlangen Sammlungen zusammen. Dabei ergibt die Ausrichtung der Anthologie manchmal auch thematisch oder ästhetisch Sinn (zum Beispiel bei „V/H/S – Eine mörderische Sammlung“), während woanders offensichtlich bloße Marketing-Erwägungen dahinterstecken (etwa der ABC-Kniff von „22 Ways To Die“). „X...
    Die ganze Kritik lesen
    XX Trailer DF 1:32
    XX Trailer DF
    2023 Wiedergaben
    XX Trailer (2) OV 1:31
    480 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Melanie Lynskey
    Rolle: Mary (The Birthday Cake)
    Natalie Brown
    Rolle: Susan Jacobs (The Box)
    Christina Kirk
    Rolle: Cora (Her Only Living Son)
    Angela Trimbur
    Rolle: Jess (Don’t Fall)
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Frank B.
    Frank B.

    User folgen 17 Follower Lies die 198 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. September 2017
    Schöne Sammlung von Horrorkurzgeschichten, denen allen eines gemeinsam ist, dass sie ausschließlich von Frauen als Regisseurinnen inszeniert wurden. Alle haben ein offenes Ende, was mich persönlich in keinster Weise stört, da gut gemacht und anzuschauen und gerade bei dieser Art nicht krampfhaft zu einem Ende gepresst. Somit interessant und freie Gedankenspielereien mit kleinem Nachhall. Am stärksten der vier Filme fand ich persönlich ...
    Mehr erfahren
    TheReviewer
    TheReviewer

    User folgen 14 Follower Lies die 174 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 20. September 2017
    Vier Episoden, die es in sich haben. Ich muss dazu sagen, dass mir nicht alle gleich gut gefallen haben, aber das zeigt dafür auch, dass man sich hier wirklich bemüht hat, sehr individuelle Kurzfilme zu schaffen, wo sich nicht vier mal alles einfach nur wiederholt. Muss aber auch dazu sagen, dass keiner dabei war, der mir überhaupt nicht zugesagt hat. Am besten hat mir die Geschichte mit der Schachtel gefallen, wo sogar später die reine ...
    Mehr erfahren
    grondolfderpinke
    grondolfderpinke

    User folgen 4 Follower Lies die 87 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 27. Juli 2017
    Hmm, ja, 4 Episoden von denen ich zwei gut bis sehr gut fand (The Box und Her only living son) und zwei die das Thema verfehlt haben oder allenfalls mittelmäßig waren. Es lässt sich konstatieren, dass auch solche Anthologies ihren Reiz haben und Horrorgeschichten nicht nur von Männern entsinnt sein müssen (Wir erinnern uns: Mary Shelley und Frankenstein, ja?!). Insgesamt ein gutes und sehenswertes Paket an Kurzfilmen, die durchaus das ...
    Mehr erfahren
    Dark Forest
    Dark Forest

    User folgen 3 Follower Lies die 71 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 22. März 2017
    [...] Unterm Strich ist XX sicher nicht wesentlich besser als andere Horror-Anthologien, aber durchaus überdurchschnittlich und auf jeden Fall gute Unterhaltung. Schade, dass Jennifer Lynch (Chained) und Mary Harron (American Psycho), die zuerst im Gespräch waren sich schlussendlich nicht beteiligten. Aber es gäbe allgemein noch sehr viele Frauen, die hier eine Bühne verdient hätten. Dementsprechend wünsche ich dem Film viel Erfolg, damit ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    "XX": Vier tödliche Geschichten im deutschen Trailer zur Horror-Anthologie
    NEWS - Videos
    Sonntag, 21. Mai 2017
    Eine geheimnisvolle Box, ein verfluchter Ort und ausgerissene Fingernägel – das ist nur ein Teil des Horrors, der in der...
    "XX": Musikerin Annie Clark alias St. Vincent gibt in Horror-Anthologie ihr Regiedebüt
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 13. April 2016
    Sie singt, spielt Instrumente, schreibt Songs – und inszeniert bald einen Horrorfilm: Annie Clark alias St. Vincent wurde...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top