Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kill Your Friends
     Kill Your Friends
    18. März 2016 / 1 Std. 48 Min. / Thriller, Komödie
    Von Owen Harris
    Mit Nicholas Hoult, Ed Skrein, James Corden
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    2,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 28 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Im Jahr 1997 ist die BritPop-Welle auf ihrem Höhepunkt und der Musik-Manager Steven Stelfox (Nicholas Hoult) tut alles dafür, um das nächste große Talent ausfindig zu machen. Vollgepumpt mit Leidenschaft, Ambitionen und jeder Menge Drogen sucht er immer nach den neuesten Hits - schließlich sollen sich die Kassen seines Musiklabels ordentlich füllen. Dabei hat er aber nicht nur den Profit, sondern stets auch seinen persönlichen Aufstieg im Business im Blick. Doch als der Wendepunkt des Hypes erreicht ist, bringt die Beförderung eines konkurrierenden Kollegen das Fass für den krankhaft ehrgeizigen Stelfox zum Überlaufen und er nimmt die Redewendung "ein Mordsding" etwas zu wörtlich. Aber auch nachdem der Rivale aus dem Weg geräumt ist, wächst der Erfolgsdruck: So zieren immer mehr blutige Spuren seine Karriereleiter...
    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    Sky zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Kill Your Friends
    Kill Your Friends (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Kill your Friends
    Kill your Friends (Blu-ray)
    Neu ab 9.97 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Kill Your Friends
    Von Christian Horn
    Nuttenstaub, Weißer Hai, Raketenpulver, Schnee, Nasenpanade – wenn Steven Stelfox (Nicholas Hoult) nervös wird, zählt er innerlich alle denkbaren Synonyme für Kokain auf. Kein Wunder, denn der A&R-Manager eines Londoner Musiklabels kokst so ziemlich jeden Tag und steigert sich in hedonistische Allmachtsphantasien. Ob er ein eingereichtes Demotape ablehnt oder die jeweilige Band unter Vertrag nimmt – mit seinen Entscheidungen bestimmt er über Musikerschicksale. Liegt er richtig, bekommt auch er einen kräftigen Schub auf der Karriereleiter, wenn er sich irrt, kann es aber auch schnell das Aus bedeuten. Um die harte firmeninterne Konkurrenz auszustechen, spinnt Stelfox miese Intrigen und schreckt sogar vor Mord nicht zurück... Die Satire „Kill Your Friends“ von Owen Harris feierte ihre Weltpremiere als Eröffnungsfilm des Fantasy Filmfest 2015. Mit reichlich Ironie und schwarzem Humor fü...
    Die ganze Kritik lesen
    Kill Your Friends Trailer DF 1:31
    Kill Your Friends Trailer DF
    1773 Wiedergaben
    Kill Your Friends Trailer OmU 1:03
    Kill Your Friends Trailer (3) OV 1:03
    Kill Your Friends Trailer OV 1:28
    1471 Wiedergaben
    Kill Your Friends Trailer (4) OV 0:00

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    EXKLUSIV: Fantasy-Filmfest-Chef Rainer Stefan verrät uns seine persönlichen Festival-Highlights 2015 4:07
    EXKLUSIV: Fantasy-Filmfest-Chef Rainer Stefan verrät uns seine persönlichen Festival-Highlights 2015
    556 Wiedergaben
    Exklusives Interview: FILMSTARTS trifft Fantasy-Filmfest-Chef Rainer Stefan 5:54
    Exklusives Interview: FILMSTARTS trifft Fantasy-Filmfest-Chef Rainer Stefan
    394 Wiedergaben
    Nicholas Hoult dreht auf in der Heimkino-Ecke 9:10
    Nicholas Hoult dreht auf in der Heimkino-Ecke
    27 Wiedergaben
    Alle 8 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nicholas Hoult
    Rolle: Steven Stelfox
    Ed Skrein
    Rolle: Rent
    James Corden
    Rolle: Waters
    Rosanna Arquette
    Rolle: Barbara
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Filmliebhaber-Tom
    Filmliebhaber-Tom

    User folgen 344 Follower Lies die 550 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 21. August 2015
    [... Alkohol, Blut, Drogen und Spice Girls – Fieser und schwarzhumoriger Drogen-Trip durch die Musikszene der 90er. Mit „Kill Your Friends“ sollte augenscheinlich ein hartes Urteil über die korrupte und moralisch bankrotte Musikbranche gefällt werden. Leider werden die amüsanten und gut getroffenen satirischen Elemente des Films zu sehr verwässert und lassen ihn als halbgaren Mix zwischen dunkler Komödie und wenig spannendem Thriller ...
    Mehr erfahren
    Michael S.
    Michael S.

    User folgen 86 Follower Lies die 391 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 19. März 2016
    Kein uninteressantes Thema für einen potentiell blutrünstigen Indiefilm. Nicholas Hoult passt schon mal richtig gut in die Rolle der vom eigenen Ehrgeiz zerfressenen Koksnase mit dem regelrecht besessenen Grinsen, das Erinnerungen an seine gleichfalls intensiv gespielte Rolle in "Mad Max: Fury Road" wachruft. Auch der übrige Cast bringt durchweg dem Film gut stehende Leistungen, insbesondere Moritz Bleibtreus kleine aber herrlich ...
    Mehr erfahren
    Inglourious Filmgeeks
    Inglourious Filmgeeks

    User folgen 2 Follower Lies die 134 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. März 2017
    [...] Stilistisch ist der Film den Drogenexzessen deutlich nachempfunden, während ein toller Soundtrack diesen bestens begleitet. Schnelle Bildwechsel, hastiger Tonschnitt, grelle Szenarien, eine schnelle Abfolge vulgärer Dialoge. Kill your Friends befindet sich in der ersten Stunde in einer wahren Ekstase, überhastet sich in seinem Tempo beinahe und verpasst es auf eine tiefere Auseinandersetzung der eigentlichen Problematik einzugehen. Dass ...
    Mehr erfahren
    Riggs J. McRockatansky (Cellurizon.de)
    Riggs J. McRockatansky (Cellurizon.de)

    User folgen Lies die 34 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 15. März 2016
    [...]Niven und Regisseur Owen Harris spielen auch mit der Filmfassung von „Kill Your Friends“ lieber harte Riffs statt Kuschelrock, allerdings bleibt bei allem Unterhaltungswert der stete Eindruck, diese Art von überspitzter Satire und ihre typischen Formeln schon oft und oft besser gesehen zu haben: der radikalere „American Psycho“, der abgründigere „Nightcrawler“, der derbere „Filth“ und der exzessivere „The Wolf of Wall ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    "Wie eine Mischung aus American Psycho und The Wolf of Wall Street": Die FILMSTARTS Heimkino-Ecke mit "Kill Your Friends" & "Deadly Home"
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 24. März 2016
    Wir präsentieren Euch jeden Monat die interessantesten DVD-Veröffentlichungen von Filmen, die es leider nicht ins Kino geschafft...
    Die 15 besten Trailer der Woche (4. März 2016)
    NEWS - Videos
    Freitag, 4. März 2016
    Die FILMSTARTS-Redaktion präsentiert euch hier jede Woche die 15 besten neuen Trailer – egal ob für Kinostarts, Heimkino-Releases...
    11 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top