Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Las Insoladas - Sonnenstiche
     Las Insoladas - Sonnenstiche
    6. August 2015 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
    Von Gustavo Taretto
    Mit Carla Peterson, Maricel Álvarez, Luisana Lopilato
    Produktionsland Argentinien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,9 1 Wertung
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die sechs argentinischen Freundinnen Valeria (Marina Bellati), Karina (Elisa Carricajo), Lala (Luisana Lopilato), Flor (Carla Peterson), Vicky (Violeta Urtizberea) und Sol (Maricel Álvarez) haben allesamt sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, ergänzen sich zugleich aber auch perfekt. Zusammen träumen die leidenschaftlichen Salsa-Tänzerinnen von einem ausgedehnten gemeinsamen Urlaub in der malerischen Karibik. Da ihnen für eine solche Reise jedoch das nötige Kleingeld fehlt, müssen sie vorerst mit dem Dach eines Gebäudes im Herzen von Buenos Aires vorliebnehmen, auf dem sie sich regelmäßig treffen, um herumzualbern, über Gott und die Welt zu reden und sich vor allem ausgiebig zu sonnen. Als sie eines Tages allerdings von einem Salsa-Wettbewerb Wind bekommen, bei dem ein stolzes Preisgeld winkt, rückt für die Frauen der ersehnte Urlaub plötzlich doch noch in greifbare Nähe...
    Originaltitel

    Las Insoladas

    Verleiher RealFiction
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Las Insoladas - Sonnenstiche
    Von Ulf Lepelmeier
    In ihrem größten Hit „36 Grad“ besingt die Band 2raumwohnung die sommerliche Sorglosigkeit bei schweißtreibenden Temperaturen. Genau diese relaxt- unaufgeregte Stimmung während eines schwülen Tages fängt nun der argentinische Regisseur Gustavo Taretto in seiner Komödie „Las Insoladas – Sonnenstiche“ ein, in der sich sechs Schönheiten auf dem Dach eines Hochhauses in Buenos Aires sonnen und über Gott und die Welt reden. Die locker-leichten Unterhaltungen der sich in bunten Bikinis räkelnden Mitglieder einer Salsa-Tanzgruppe, die sich vor ihrem großen abendlichen Auftritt zum gemeinsamen Relaxen verabredet haben, geraten allerdings sommerlich träge und über weite Strecken extrem fad. Die ungezwungen-naiven Gespräche kreisen um neue Liebschaften, Kindheitserinnerungen oder die heilende Kraft der Sonne, wobei die Freundinnen immer wieder unvermittelt von einem Gesprächsthema zum nächsten wec...
    Die ganze Kritik lesen
    Las Insoladas - Sonnenstiche Trailer OmU 2:13
    Las Insoladas - Sonnenstiche Trailer OmU
    1458 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Carla Peterson
    Rolle: Flor
    Maricel Álvarez
    Rolle: Sol
    Luisana Lopilato
    Rolle: Lala
    Marina Bellati
    Rolle: Valeria
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    10 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top