Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Stuart Little
    Stuart Little
    20. April 2000 / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Animation, Abenteuer
    Von Rob Minkoff
    Mit Geena Davis, Hugh Laurie, Jonathan Lipnicki
    Produktionsländer Deutschland, USA
    Pressekritiken
    3,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 68 Wertungen - 23 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Das Ehepaar Eleanor (Geena Davis) und Fredrick Little (Hugh Laurie) aus New York, möchte ein zweites Kind adoptieren und entscheiden sich für den putzigen (sprechenden) Mäusejungen Stuart (im Original gesprochen von Michael J. Fox). Der Mäuserich hatte die Hoffnung ein neues Zuhause zu finden schon fast aufgegeben, stößt bei seinem neuen Bruder George (Jonathan Lipnicki) aber auf Ablehnung. Erst als der flinke Nager für den wenig selbstbewussten Jungen ein Modellbootrennen gewinnt, wird Stuart akzeptiert. Allerdings nicht von Hauskater Snowbell (Stimme: Nathan Lane), der sich bei seinen Freunden lächerlich macht, weil eines seiner Herrchen eine Maus ist. Er schmiedet einen finsteren Plan, um Stuart aus dem Haus zu vertreiben…
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 103 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Stuart Little
    Stuart Little (DVD)
    Neu ab 14.31 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Stuart Little
    Von Carsten Baumgardt
    Zahme, zielgerechte Unterhaltung für das jüngere Publikum bietet Rob Minkoffs märchenhafte Familien-Komödie „Stuart Little“ mit Geena Davis, Hugh Laurie und einem computeranimierten Hauptdarsteller in der Titelrolle, der viele seiner Schwächen durch sein sympathisches Auftreten kaschieren kann. Das New Yorker Ehepaar Eleanor (Geena Davis) und Fredrick Little (Hugh Laurie) will unbedingt ein zweites Kind adoptieren. Im Waisenhaus entscheiden sie sich aber für den putzigen (sprechenden) Mäusejungen Stuart (im Original gesprochen von Michael J. Fox), der die Hoffnung, jemals ein neues Zuhause zu finden, fast schon aufgegeben hatte. Das kleine Familienmitglied stößt zunächst bei seinem neuen Bruder George (Jonathan Lipnicki) auf Ablehnung, doch als der flinke Nager für den wenig selbstbewussten Jungen ein Modellbootrennen gewinnt, wird Stuart akzeptiert. Allerdings nicht von Hauskater Sn...
    Die ganze Kritik lesen

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Geena Davis
    Rolle: Mrs Little
    Hugh Laurie
    Rolle: Mr Little
    Jonathan Lipnicki
    Rolle: George Little
    Jeffrey Jones
    Rolle: Uncle Crenshaw Little
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    I watch at night
    I watch at night

    User folgen 10 Follower Lies die 180 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. November 2018
    Warmherzige Familienkomödie die an das Gute im Menschen appeliert. Stuart ist gut animiert und der Film gelungen auch wenn er sich eher an junge Menschen richtet kann man doch was lehrreiches ausd em Film mitnehmen (wie oben erwähnt) Der ähnlich gelagerte Film Paddington hat mir auch gefallen wobei ich es da schon sehr seltsam fand das am Bahnhof niemand auf den sprechenden Bären angemessen reagiert oder erschrieckt was plausibel wäre, ...
    Mehr erfahren
    23 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Quiz: Erkennt ihr die Filme und Serien nur an der Katze?
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 16. Juni 2016

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top