Mein FILMSTARTS
Der Name der Rose
facebookTweet
Der Name der Rose
Starttermin 16. Oktober 1986 (2 Std. 11 Min.)
Mit Sean Connery, Christian Slater, Helmut Qualtinger mehr
Genres Abenteuer, Drama, Thriller
Produktionsländer Frankreich, Italien, Deutschland
Zum Trailer
User-Wertung
4,1
Filmstarts
4,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
1327, Italien: William von Baskerville (Sean Connery) aus England und sein Novize, der junge Adson von Melk (der 17-jährige Christian Slater in seinem dritten Kinofilm) treffen nach einem mühsamen, langen Weg in einer einsam in den Bergen gelegenen Abtei ein. Diese Abtei ist der Ort, an dem der Disput zwischen den Kaiserlichen und dem Papst über die Macht stattfinden soll und an dem Franziskaner und Benediktiner um den "richtigen" Glauben und die "richtige" Kirche streiten. Doch dann kommt es zu einer Mordserie, der reihenweise Mönche zum Opfer fallen...
Originaltitel

Le Nom de la Rose

Verleiher Constantin Film Verleih
Weitere Details
Produktionsjahr 1986
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 20 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Der Name der Rose
Der Name der Rose (DVD)
Neu ab 3.98 €
Der Name der Rose
Der Name der Rose (Blu-ray)
Neu ab 33.33 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,5
hervorragend
Der Name der Rose
Von Ulrich Behrens
Adson: „Meister, glaubst du, dass das ein Ort ist, an dem sich Gott wohl fühlt?“ William: „Gibt es irgendeinen Ort auf der Welt, an dem sich Gott wohl fühlt?“ Friedlich und mächtig liegen sie da. Veränderungen sind kaum spürbar. Der Blick geht weit hinaus bis an den Horizont. Ein Meer von Bergen und Tälern, überwölbt vom Himmel. Ein gewaltiger, mächtiger Anblick. Auf der Erde dagegen ist das Grauen existent, ein heimliches und verstecktes Grauen, ein verborgenes und mächtiges Grauen, das Grauen der Macht, das immer wieder zuschlägt – aus dem Hinterhalt, schnell. Zwei Wanderer treffen nach einem mühsamen, langen Weg in einer einsam in diesen Bergen gelegenen Abtei ein. Wir schreiben das Jahr 1327. Diese Abtei in den italienischen Bergen ist der Ort, an dem der Disput zwischen den Kaiserlichen und dem Papst über die Macht stattfinden soll, an dem Franziskaner und Benediktiner um den „r...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Der Name der Rose Trailer DF 3:36
Der Name der Rose Trailer DF
3 351 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Sean Connery
Sean Connery
Rolle: William of Baskerville
Christian Slater
Christian Slater
Rolle: Adso of Melk
Helmut Qualtinger
Helmut Qualtinger
Rolle: Remigio da Varagine
Elya Baskin
Elya Baskin
Rolle: Severinus
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Janos V.
Hilfreichste positive Kritik

von Janos V., am 02/02/2014

4,5hervorragend

Fantastische Atmosphäre, geschliffene Dialoge, brillante Schauspieler, stilsichere Inszenierung - noch immer einer der besten... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino:, am 09/04/2009

1,5enttäuschend

Obwohl manche Menschen sagen, dass dieseer Film sehr schön sei, bin ich der Meinung, dass die Handlung des Romans im Film... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
50% (3 Kritiken)
17% (1 Kritik)
17% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
17% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Der Name der Rose ?
6 User-Kritiken

Bilder

Aktuelles

"Der Name der Rose": Rupert Everett und John Turturro in der Neuadaption des Bestsellers
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 2. November 2017

"Der Name der Rose": Rupert Everett und John Turturro in der Neuadaption des Bestsellers

Umberto Ecos berühmter Bestseller „Der Name der Rose“ wird als TV-Serie neu adaptiert. Und wie nun bekannt wurde treten Rupert...
"Robocock", "Sex Machina" oder "Der Name der Rosette": 75 absurde Porno-Parodien
NEWS - Reportagen
Dienstag, 17. Januar 2017

"Robocock", "Sex Machina" oder "Der Name der Rosette": 75 absurde Porno-Parodien

Hollywood produziert zu viele Remakes? Pustekuchen - die Porno-Industrie treibt es noch um einiges bunter als die Traumfabrik!...
8 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top