Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Captive State
     Captive State
    10. Dezember 2020 auf DVD / 1 Std. 51 Min. / Sci-Fi, Thriller
    Von Rupert Wyatt
    Mit Ashton Sanders, John Goodman, Vera Farmiga
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 10 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Seit zehn Jahren ist die Erde fest in der Hand von außerirdischen Invasoren. Viele Menschen arbeiten mit den neuen Herrschern zusammen, weil sie dazu gezwungen wurden. Der Vorteil: Verbrechen, Armut und Arbeitslosigkeit existieren nicht mehr. Die neue Herrschaft hat erreicht, was die Menschheit alleine nicht zu leisten im Stande war. Doch der Preis von Sicherheit und Wohlstand ist eine permanente Massenüberwachung durch die Aliens. Jeder Mensch wird bei jedem Schritt überwacht. Eine Gruppe Menschen will sich dagegen wehren. Gabriel (Ashton Sanders) und andere Rebellen planen den Widerstand gegen die außerirdischen Besatzer und ihre Handlanger. Die US-Regierung, deren Macht von der Gnade der Aliens abhängt, bläst darum zur Jagd auf die Rebellen...
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Captive State
    Captive State (Blu-ray)
    Neu ab 11.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Captive State

    Gerade wenn es spannend wird...

    Von Antje Wessels
    Dystopien, in denen die unterdrückte Bevölkerung gegen eine Gewalt ausübende Obrigkeit aufbegehrt, haben wir zuletzt vor allem in Young-Adult-Verfilmungen wie „Die Tribute von Panem“ oder „Die Bestimmung“ gehäuft zu sehen bekommen. Insofern erscheinen drei Dinge an „Captive State“ von „Planet der Affen: Prevolution“-Regisseur Rupert Wyatt von vorneherein vielversprechend: Zum einen der Fakt, dass es sich um einen Originalstoff handelt, der ohne bestehende Fanbase realisiert wurde. Mut zum Risiko – sehr gut! Zudem haben die Protagonisten das Teenageralter längst hinter sich gelassen und Wyatt war dermaßen überzeugt von seinem gemeinsam mit Erica Beeney („Die Schlachten von Shaker Heights“) verfassten Skript, dass er für das Projekt schließlich sogar die Regie des Marvel-Mutanten-Abenteuers „Gambit“ abgegeben hat. „Captive State“ entpuppt sich dabei als futuristischer Thriller, erzählt au...
    Die ganze Kritik lesen
    Captive State Trailer DF 2:24
    Captive State Trailer DF
    18440 Wiedergaben
    Captive State Trailer (2) DF 1:25
    1831 Wiedergaben
    Captive State Trailer OV 2:29
    1430 Wiedergaben
    Captive State Teaser OV 1:25
    476 Wiedergaben
    Captive State Teaser (2) OV 1:35
    2750 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ashton Sanders
    Rolle: Gabriel Drummond
    John Goodman
    Rolle: Mulligan
    Vera Farmiga
    Rolle: Jane Doe
    Jonathan Majors
    Rolle: Rafe
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    fighty
    fighty

    User folgen 11 Follower Lies die 104 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 17. Juni 2019
    Großartiger Film. John Goodman dreht so richtig auf. Geil gespielt. Man weiß nie, wer auf welcher Seite steht. Und wäre das nicht schon spannend genug, kommen Alien hinzu. Sogar meiner Freundin hat's gefallen. Klasse!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3613 Follower Lies die 4 415 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2020
    Die Story mag im ersten Moment eindeutig erscheinen: Aliens haben die Welt unterjocht, aber unter den Menschen bildet sich ein Widerstand. Das wird aber durch eine ungewöhnliche Ansicht und Herangehensweise aufgewertet: der Film verzichtet auf ein Gesamtbild, Erklärungen die an Nebenschauplätzen passieren sondern zeigt alles wirklich nur durch die Augen der Hauptfiguren. Dazu ist das ganze recht schlicht inszeniert, die Aliens treten nur in ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 11 Follower Lies die 261 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 30. Dezember 2020
    TERROR FÜR DEN GUTEN ZWECK von Michael Grünwald / filmgenuss.com Was wäre gewesen, wenn die fiesen Aliens in Emmerichs Independence Day die Schlacht um den Planeten gewonnen hätten? Genau genommen nichts mehr, denn die Invasoren hätten uns ausradiert. Aber was, wenn diese Aliens letzten Endes doch hätten Milde walten lassen. Was dann? Dann wäre womöglich das passiert, was in Captive State schon seit neun Jahren den Alltag der Menschheit ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    33 Bilder

    Aktuelles

    Fast 2 Jahre nach geplantem Kinostart: Sci-Fi-Thriller vom "Planet der Affen"-Macher kommt endlich nach Deutschland!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 4. Dezember 2020
    Es ist ziemlich genau zwei Jahre her, dass wir den deutschen Trailer zu „Captive State“ zu sehen kriegten – aus dem Kinostart...
    "Captive State": Im deutschen Trailer wird gegen die Alien-Herrschaft rebelliert
    NEWS - Videos
    Montag, 17. Dezember 2018
    „Planet der Affen: Prevolution“-Regisseur Rupert Wyatt inszeniert die Rebellion gegen eine außerirdische Regierung – hier...
    6 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top