Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe
     Cold War - Der Breitengrad der Liebe
    22. November 2018 / 1 Std. 28 Min. / Drama, Romanze
    Von Pawel Pawlikowski
    Mit Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc
    Produktionsländer Polen, Großbritannien, Frankreich
    Zum Trailer Im Stream
    Pressekritiken
    4,5 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 50 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Komponist Wiktor (Tomasz Kot) und seine Kollegin Irena (Agata Kulesza) reisen im Jahr 1949, zur Zeit des polnischen Wiederaufbaus, mit ihrem Tonbandgerät durch die Bergdörfer ihres Landes, um dort nach versteckten Gesangstalenten zu suchen. Die geeigneten Kandidaten laden sie in ein halb verfallenes herrschaftliches Anwesen ein, unter ihnen befindet sich auch die rebellische Zula (Joanna Kulig), in die sich Wiktor verliebt. Bald steht Zula im Mittelpunkt eines von Wiktor gegründeten Ensembles, mit dem er Kunst und Kultur seines Landes wieder auf Vordermann bringen will. Doch als die Truppe mehr und mehr für politische Ziele eingespannt wird, reicht es Wiktor und er nutzt einen Auftritt in Ostberlin für die Flucht. Doch Zula, die eigentlich mit ihm fliehen wollte, erscheint nicht wie vereinbart und so treffen sich die beiden erst viele Jahre später in Paris wieder…
    Originaltitel

    Zimna Wojna

    Verleiher Neue Visionen
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Polnisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Netflix Abonnement
    Auf DVD/Blu-ray
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe (DVD)
    Neu ab 7.19 €
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe (Blu-ray)
    Neu ab 11.83 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe
    Von Christoph Petersen
    Nachdem sein reduziertes Schwarz-Weiß-Drama „Ida“, in dem eine angehende Nonne im Polen der 1960er Jahre mit einem dunklen Geheimnis in ihrer Familie konfrontiert wird, 2014 mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet wurde, ist nun auch Pawel Pawlikowskis im Wettbewerb von Cannes uraufgeführtes Noir-Drama „Cold War - Der Breitengrad der Liebe“ formal ähnlich streng ausgefallen. Die ersten 20 Minuten des erneut in einem wunderschön-unterkühlten Schwarz-Weiß und im einengenden 1:1.37-Bildformat gedrehten Films dürften aber vor allem Zuschauer zu schätzen wissen, die sich nicht nur in der cineastischen Hochkultur, sondern zumindest auch ein wenig im Trash-TV auskennen. Denn wenn der Komponist Wiktor (Tomasz Kot) und seine Kollegin Irena (Agata Kulesza) im Jahr 1949 mit ihrem Tonbandgerät polnische Bergdörfer abklappern, um dem sozialistischen Geist folgend unter den ei...
    Die ganze Kritik lesen
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe Trailer DF 2:03
    Cold War - Der Breitengrad der Liebe Trailer DF
    4039 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joanna Kulig
    Rolle: Zula
    Tomasz Kot
    Rolle: Wiktor
    Borys Szyc
    Rolle: Kaczmarek
    Agata Kulesza
    Rolle: Irena
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 163 Follower Lies die 440 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 28. November 2018
    Pawel Pawlikowski hat mit „Ida“ Aufmerksamkeit erregt. Sein aktueller Film „Cold War - Der Breitengrad der Liebe“ spielt ab 1949 bis Mitte der 1960er. Wiktor (Tomasz Kot) und Irena (Agata Kulesza) bauen ein Ensemble auf, um mit Volksmusik polnische Kultur zu verbreiten. Unter den Talenten befindet sich die selbstbewusste Zula (Joanna Kulig). Sie und Wiktor werden ein Liebespaar. Politische Umstände und eigene Überzeugungen treiben die ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 11 Follower Lies die 256 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 15. Mai 2019
    KEIN KRAUT GEGEN LIEBE Unterwegs im Nachkriegs-Polen, natürlich in Schwarzweiß. Erinnerungen an Schindlers Liste werden wach, aber das legt sich bald. Viel mehr ist nun Andrej Tarkowskij am Zug. Die Bilder aus der Provinz sind karg und authentisch, irgendwie auch entrückt. In dieser folkloristischen Wildnis bemüht sich Komponist Wiktor, altes Liedgut zu entlocken, direkt vorort, sowohl von den Alten als auch von den Jungen. Entdeckt ...
    Mehr erfahren
    beco
    beco

    User folgen 10 Follower Lies die 145 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. November 2018
    Ein schöner, trauriger Film, der eine polnische Liebesgeschichte authentisch, aber immer ohne Rührseligkeit erzählt. Eine besonders schöne Charakterisierung gelingt dem Film, als Zula von Wiktor gefragt wird, was es mit ihrem Gefängnisaufenthalt auf sich hat. Sie antwortet: „Mein Vater hat mich mit meiner Mutter verwechselt. Also habe ich ihn mit einem Messer über den Irrtum aufgeklärt.“ sehenswert
    4 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Filme auf Netflix 2021: Listen für alle Genres
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 5. November 2020
    Europäischer Filmpreis 2019: Wählt euren Lieblingsfilm!
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 2. September 2019
    Die European Film Academy vergibt wieder den begehrten Europäischen Filmpreis. Bei uns könnt ihr einen Blick auf die Liste...
    Neu bei Netflix und Amazon: Diese Oscar-Filme könnt ihr jetzt streamen!
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 23. Juli 2019
    Drei neue Filme gibt es ab heute im Angebot von Netflix und Amazon Prime Video. Und alle drei Titel waren in den vergangenen...
    11 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top